Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Islam

No description
by

Pinar Kilic

on 19 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Islam

Islam
- Geschichtlicher Hintergrund
Gliederung
Vergleich
- Was sind abrahamitische Religionen?
- Gemeinsamkeiten mit dem Christentum und Judentum
- Unterschiede
Hz. Muhammed (s.a.v.)
- allgemeine Informationen
- Stammbaum
- sein Leben davor
- Bilder
- Abschieds-Hutba/ Veda Hutbesi
- seine Wunder
- wichtigste Kriege
- Muhammed im Islam & Jesus im Christentum



Islam
- allgemein
- die ersten Anhänger
- die erste Anbetung
- Verbreitung/ Expansion
Koran
- Entstehung
- Inhalt
- warum ist der Islam eine Buchreligion?
- wichtigsten Suren
Bilder
Quellen
Allgemeine Informationen
Name: Hz. Muhammed (s.a.v.) (= hoch Geprießene)
Geburtstag: 20. April 571
Geburtsort: Mekka
Eltern: Amine und Abdullah
Beiname: "Al-Amin"/ "El-Emin" (Treue)
er war bekannt für seine Treue
stirbt am 8. Juni 632 in Medine
Sein Leben davor
Vater stirbt vor der Geburt
lebt 4 Jahre bei Halime, dann 2 Jahre bei Amine
577 Reise nach Medine
Amine stirbt -> Ümme Eymen bringt ihn zu Abdulmuttalib
579 Abdulmuttalibs Tod -> lebt bei Ebu Talib
584 fängt an zu arbeiten (nicht wegen Geld)
591 "Hilfulfudül"
596 Heirat mit Hatice/ Chadidscha
-> 6 Kinder , 2 Jungen und 4 Mädchen
Jungen sterben schon als Kinder, nach einigen Jahren die Mädchen bis auf Fatima
mit 35 Jahren wird er Schlichter bei der Kabe
verhindert Streitigkeiten während der Reparatur der Kabe
mit 40 Jahren nimmt er immer mehr Abstand zu anderen
nimmt sich Zeit zum Nachdenken
Hira-Nur Berg

(.....)

620 Hz. Hatice stirbt; kurz danach Ebu Talib
kritisiert, Bürger von Mekka akzeptieren Islam nicht
Unterstützung fehlt
8. Juni morgens geht er beten
Krankheit wird schlimmer
stirbt am Abend

Abschieds Hutba/ Veda hutbesi
Was ist wichtig?

alle Muslime sind Geschwister
niemand hat das Recht jemanden zu verletzen
alle Schulden müssen bezahlt werden
Leben, Eigentum und Ehre muss beschützt werden
Blutrache und Gerechtigkeit persönlich zu erfüllen ist verboten
Frauen sind Lebenspartner der Männer deswegen müssen sie gut behandelt werden
Frauen haben ebenso Recht auf ihr Eigentum, Ehre und Leben
alle Menschen sind gleichberechtigt
Verhalten welches dem Familien- und Gesellschaftsleben schadet ist verboten
es wurde festgestellt dass ein Jahr 12 Monaten entspricht
der Kuran ist ein Relikt
Mekka und die Umgebung wurde als heiliger Ort bestimmt
geliehene Sachen müssen dem Besitzer zurück gegeben werden
Seine Wunder
Koran

Schaf

halbierte Mond

Islam - Allgemein
Islam = Hingabe an Gott
Muslime = die die sich Gott unterwerfen
glauben an einen Gott, Allah
sehen Mose, Jakob, Adam, Abraham, usw. auch als Propheten
Jesus ebenfalls aber nicht als Sohn Gottes
Die erste Anbetung
nach der Offenbarung des ersten Verses des Kurans
Cebrail zeigt wie die Waschung geht in einem Tal über Mekka
Hz. Muhammed macht es genauso wie er es vormacht
Cebrail lässt ihn beten und bringt ihm bei wie es geht
Hz. Muhammed zeigt seiner Frau wie es geht danach den anderen
Die ersten Anhänger
Hz.Hatice

Hz. Ali

Hz.Ebu Bekir

Hz.Ömer
Verbreitung
Koran - Entstehung
Versen werden einzelnd von Cebrail /Gabriel überbracht
Offenbarung des gesamten Korans dauert 23 Jahre
ab seinem 40. Lebensjahr
passend zu bestimmten Situationen
114 Sures
nach der Offenbarung diktiert er sie verschiedenen Schreibern
Inhalt
114 Suren
606 Seiten
Gebete, Suren
Schöpfung, Geschichte der Menschheit
Gebote und Verbote
-> alles über den Islam
Wichtigsten Suren
alle gleich wichtig
Fatiha & Ihlas
Fatiha: Im Namen Gottes, des Erbarmers, des Barmherzigen. Lob sei Gott, dem Weltenherrn,Dem Erbarmer, dem Barmherzigen, Der Herrscher am Tagedes Gerichts.
Dir dienen wir und zu Dir rufen wir um Hilfe.
Leite uns den rechten Pfad
Den Pfad derer, denen Du gnädig bist, nicht derer, denen Du zürnst, und nicht der Irrenden.
Ihlas: Er ist Allah, ein Einziger, der ewig Unabhängige. Er zeugt nicht und ist nicht gezeugt worden und Ihm ebenbürtig ist keiner.
Quellen
http://www.hzmuhammedinhayati.gen.tr/



Mescid-i Nebevi
Veysel-Karani
GFS von Pinar Kilic
Danke für eure Aufmerksamkeit!
Fragen?


Abgott (Put)

linke Arm

Was sind abrahamitische Religionen?
Juden, Christen und Muslime betrachten Abraham als geistiger Stammvater
Stammvater der Hebräer, Christen und Muslime
Mose, Jesus und Muhammed werden als seine Nachfolger gesehen
"abrahamisch"/"abrahamitisch verbindet die drei Religionen: Judentum, Christentum und Islam
Gemeinsamkeiten
Glaube an ein Gott
ein Stifter (Muhammed, Jesus, Mose)
ein heiliges Buch (Koran, Bibel, hebräische Bibel/ Thora)
eine Gebetsstätte (Moschee, Kirche, Synagoge)
Unterschiede
Allah hat 99 Namen, Esma´ül-hüsna
Kreuzigung Jesu
Alkohol
keine Verbindung zwischen Schöpfer und Geschöpf
Gott hat keine Kinder -> Jesus ist nur ein Mensch,Prophet
keine Vielgötterei
Jesus wurde durch Gottes Wort erschaffen
Sünden richten sich nicht gegen Gott
Glaube = Gottes Existenz anerkennen, Dankbarkeit erweisen, 5 Säulen und Glaubensartikel
Sünder hofft auf Vergebung, keine Gewissheit
Bibel wird vom Kuran korrigiert
Warum ist der Islam eine Buchreligion?
nicht nur der Islam, auch der Christentum und Judentum
beruhen auf heilige Schriften
schriftliches Zeugnis

Islam: Rechtleitung der Menschen
Wichtigste Kriege
Hayber Eroberung 629



Mekka Eroberung 630

Muhammed und Jesus
Hz. Muhammed ist der Verkünder der Religion
Gesandte Allahs
wird niemals auf Allahs Stufe erhöht
" Erhöht mich nicht wie die Christen Jesus erhöht haben. Ich bin der Knecht Allahs."

Jesus auf gleicher Ebene wie Gott
Jesus wird auch angebetet
Full transcript