The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Persönlichkeit und Individualität

Menschen beschreiben und Unterschiede erfassen
by

oguzhan bozkurt

on 7 May 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Persönlichkeit und Individualität

Von Oguzhan Bozkurt und Burak Tasdelen
Soft Skills 07.05.2016
Inhaltsverzeichnis:
Wie jeder Andere
Wie kein Anderer
Ein Mensch ist ...
1. Differentielle Psychologie
6. Fazit
Soft Skills
Menschen beschreiben und Unterschiede erfassen
Persönlichkeit und Individualität
1. Differentielle Psychologie
Jeder Mensch hat einen anderen Charakter
Persönlichkeit ist nicht gleich Individualität
Lateinisch persona heißt Die Maske (Theater)
Zwei Grundlegende Konzepte
2. Was ist Persönlichkeit ?
Die Intelligenz ist die kognitive Leistungsfähigkeit des Menschen. Die aus folgenden Komponenten besteht:

- Schlussfolgerndes Denken
- Planen
- Problemlösen
- Abstraktes Denken
- Verstehen komplexer Inhalte
- Schnelles Auffassen
- Lernen aus Erfahrung

3. Was ist Intelligenz ?
3.1 Intelligenzdiagnostik
4.Persönlichkeitstheorien
5.Intelligenztheorien
6. Fazit
2. Was ist Persönlichkeit ?
2.1 Persönlichkeitsdiagnostik
3. Was ist Intelligenz ?
3.1 Intelligenzdiagnostik
4. Persönlichkeitstheorien
5. Intelligenztheorien
7. Quellen
Wie manch Anderer
Allgemeine Psychologie
Individuelle Persönlichkeits- psychologie
Differentielle
Psychologie
Ursachen
Unterschiede
Strategien
Behandlung
Entwicklung
Umwelt
Zwischen Menschen
Psychische Fähigkeiten
Charakteristische Verhaltensmuster
Einzigartig
2.1 Persönlichkeitsdiagnostik
Erfassung und Messung von persönlichen Charakteristika von Individuen. Man unterscheidet hierbei zwischen:

Objektiven Tests:
einfach, wohl definierte Regeln
Beispiele:
-MMPI = Diagnostik von Patienten zu erleichtern und die Behandlung zu leiten -NEO-PI = nicht-klinische Patienten

Projektiven Tests
: keine vorgegebenen Antwortmöglichkeiten
Beispiele:
-Rorschach-Test: Tintenklecks
-TAT: Bilder von unterschiedlichen Szenen


Zitate für die Definition von Intelligenz:
Intelligenz ist “die personale Fähigkeit, sich unter zweckmäßiger Verfügung über Denkmittel auf neue Forderungen einzustellen” (Stern, 1950).
Intelligenz ist eine “angeborene, allgemeine, kognitive Fähigkeit” (Burt, 1955).
“Ein Individuum ist insoweit intelligent, als es abstrakt zu denken vermag” (Terman, 1921).
Die Messung der Intelligenz wird durch verschiedene "IQ-Tests" ermittelt. Wie zum Beispiel durch:

WIE = Wechsler Intelligenztest

WISC-IV = Hamburg-Wechsler- Intelligenztest

Typen und Traits:

Ältester Ansatz der Persönlichkeitstheorie
Typen:
Traits:
kategorische Persönlichkeits-charakteristika
Eigenschaften einer Persönlichkeit
William Sheldon (1942) Unterteilung der Menschen durch physische Merkmale (Körperbau)
Hippokrates (4 Flüssigkeiten) & Sulloway (Geburtenreihenfolge)
Gehen von kontinuierlichen Dimensionen aus
Stellen stabile persönliche Eigenschaften und bestimmen Verhalten des Individuums
Allports Trait-theorestischer Ansatz, Cattel & Eysenck Theorie, Big Five (1990)
5 Faktoren Modell - McCrae und Costa
Humanistische Theorien
streben nach Glück und Selbstverwirklichung der Persönlichkeit
Beispiel: Abraham Maslow "Bedürfnispyramide"
Psychodynamische Theorien
Theorien werden durch ,, Mächtige innere Kräfte die Persönlichkeit formen und Verhalten motivieren´´ geleitet. Laut Sigmund Freud hat jede menschliche Handlung eine Ursache und einen Zweck.


Freud‘sche Psychoanalyse: Innere Beweggründe können mithilfe von Analyseverfahren erkannt werden
Psychosexuelle Entwicklung
Psychologischer Determinismus: Bewusstsein ≠ Unterbewusstsein
Sozial kognitive Theorien
Nancy Cantor entwarf die "Theorie der sozialen Intelligenz"
Kompetenz durch Lebenserfahrungen
1. Wahl der Lebensziele (Prioritäten im Leben)
2.Wissen für soziale Situationen
3.Strategien für Ziele
Zwei-Faktoren-Theorie
von Charles Spearman 1904
Zwei-Komponenten-Theorie
von Raymond Cattel (1971)
Kristalline
Intelligenz
Fluide
Intelligenz
Alle Lernerfahrungen
Informationen haben sich „verfestigt“
Von Lernerfahrungen unabhängige Intelligenz
Stark erblich
Lösen von neuen Problemen
Wechsler´Intelligenztheorie
Grundlage der heutigen Intelligenztests
Geht von zwei Hauptfaktoren statt einem G-Faktor aus
P-Faktor
V-Faktor
Handlungsintelligenz
Verbale Intelligenz
Weitere Intelligenztheorien
Multiple Intelligenz: Kein G-Faktor

Emotionale Intelligenz: soziale Kompetenz

Primärfaktormodell: Intelligenz und Einzelfähigkeiten

Würfel-modell: -Denkinhalte
-Denkoperationen
-Denkresultate


Warum gibt es so viele Theorien?

Sind Intelligenz-/ Persönlichkeitstests zuverlässig?

Eigene Meinung
Literaturverzeichnis
Richard J. Gerrig, Philip G. Zimbardo: „Psychologie“, Pearson Verlag, 18. aktualisierte Auflage (2008)

Schütz, Brand, Selg, Lautenbacher: “Psychologie – Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder“, Kohlhammer Verlag, 4. Auflage (2008)

Howard S. Friedman, Miriam W. Schustack: “Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie“, Pearson Verlag, 2. Auflage (2004)
Quellenverzeichnis
http://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/978-3-621-27666-5.pdf
https://www.dasgehirn.info/denken/intelligenz/intelligenz-in-zahlen-6331
http://www.fachportal-hochbegabung.de/fragen/wie-sollte-eine-verlaessliche-intelligenzdiagnostikaussehen/
http://hf.uni-koeln.de/blog/fspsycho/wp-content/blogs.dir/56/files/2013/12/Diff_Stahl_kr.pdf
http://www.jochenfahrenberg.de/uploads/media/Differentielle_Psychologie_und_Persoenlichkeitsforschung_01.pdf
http://www.kreativesdenken.com/artikel/emotionale_intelligenz.html
http://www.offensivgeist.de/ueberblick-persoenlichkeitstheorien/
http://www.psychiater-psychotherapie.com/?p=10315&lang=de
http://www.psychologie-studieren.de/studienfaecher/differentielle-bzw-persoenlichkeitspsychologie/
http://www.skope.de/files/fachbeitrag_persoenlichkeitsdiagnostik.pdf
http://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/persoenlichkeitsdiagnostik/11385
http://www.verhaltenswissenschaft.de/Psychologie/Personlichkeit/Intelligenz/intelligenz.htm#Cattell
https://www.123test.de/emotionale-intelligenz/
https://www.123test.de/iq-test/index.php
Lösungswort: Einstein
Full transcript