Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Gesunde Ernährung

No description
by

Valentin Sigal

on 24 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Gesunde Ernährung

Getreide
Fette
Wasser
Enthält wichtige Spurenelemente und
Mineralien wie:
Calcium
Magnesium
Chlorid

Bedarf 1,5 - 2 L pro Tag
Milchprodukte
Viel ist guuuuuut
Obst und Gemüse
Eiweiße
Ernährung heute - Impressionen und Probleme
Ernährung - Anforderungen
Gesunde Ernährung
Energie
Mineralstoffe
Vitamine
Die 10 Regeln der DGE
Die Lebensmittelvielfalt genießen
Mengenelemente
Natrium
Kalium
Calcium
Magnesium
Chlorid
...
Spurenelemente
Eisen
Zink
Kupfer
Fluorid
Iodid
...
Reichlich Getreideprodukte sowie Kartoffeln
Gemüse und Obst - Nimm "5 am Tag"
Täglich Milch und Milchprodukte, Fisch ein- bis zweimal pro Woche, Fleisch, Wurstwaren und Eier in Maßen
Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel
Zucker und Salz in Maßen
Reichlich Flüssigkeit
Schonend zubereiten
Sich Zeit nehmen und genießen
Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben
Gesund und billig..............und schnell
Beispiel-Tagesplan
Morgens
2 Brötchen
Butter
Marmelade
Apfel
Saft
Tee

Mittag
Spaghetti Bolognese

Snack
Kaffee
Joghurt

Abends
Gurke
Kartoffelsalat
DAS MÜSLI!!!
Hafer- und/oder Dinkelflocken
Leinsamen
Nüsse
(getrocknete) Früchte
Milch und/oder Yoghurt
- säureproduzierende Lebensmittel
Übersäuerung:
Warum?
Ernährung
Bewegung
- zu wenig Bewegung
- falsches Atmen
Genussmittelgifte
- Alkohol
- Nikotin
- Kaffee
- Umweltgifte
Seelische Belastung/Stress
Organfehlfunktionen
Energiebedarf bei 8 stündigem Schlaf ca. 2000 kJ (500 kcal).
Sie wird für Steuerung auf mikroskopischer Ebene benötigt.
1. Aufrechterhaltung von transmembranären Ionenkonzentrationen
2. Aufrechterhaltung des Muskeltonus
3. Gewebeauf- und abbau
4. Regulation der Körperkerntemperatur bei 37°C
Energiebedarf
beim Schlafen - Grundumsatz
tagsüber - Gesamtumsatz
E = 2900 Wh = 2500 kcal
Kohlenhydrate 17,2 kJ/g 4 kcal/g
Fette 39 kJ/g 9 kcal/g
Proteine 17,2 kJ/g 4 kcal/g
Alkohol 30 kJ/g 7 kcal/g
Energiezufuhr
nach Stoffklassen
Lebensmittel (pro 100g)
Bauernbrot 1134 kJ 270 kcal
Mehrkornvollkornbrot 853 kJ 204 kcal
Croissant 1636 kJ 393 kcal
Weißbrot-Toastbrot 1090 kJ 260 kcal

Spiegelei 914 kJ 220 kcal
Früstücksei 677 kJ 161 kcal

Nutella 2223 kJ 532 kcal

Olivenöl 3934 kJ 930 kcal
Kürbiskernöl 3500 kJ 833 kcal
Majonäse 3078 kJ 748 kcal
Vitamin A Retinol
Vitamin B1 Thiamin
Vitamin B2 Riboflavin
Vitamin B3 Niacin
Vitamin B5 Pantothensäure
Vitamin B6 Pyridoxin
Vitamin B7 Biotin
Vitamin B9/12 Folsäure
Vitamin B12 Cobalamin
Vitamin C Ascorbinsäure
Vitamin D Calciferol
Vitamin E Tocopherol
Vitamin K Phyllochinon
British breakfast
Und, oh Wunder...
Nahezu täglich, jeden Morgen!
American breakfast
Kontinentales Abendessen
Lu Hao, 3 Jahre, 60 kg
(Keine neuen Daten nach 2011...)
Deutschland: 15 von 1000 unter 18 Jahren mit Diabetes Typ 2
Flüssigkeit
Blut
Harn
Schweiß
Flüssigkeitsbedarf
Transportprozesse
Regulation
1,5 - 2 L pro Tag
Flüssigkeitszufuhr
Menge
und in welcher Form?
Wasser
Mineralwasser
ungesüßte Tees
ungesüßte Säfte

Obst
Gemüse
Regulation der Körpertemperatur durch
Verdunstung an der Körperoberfläche
Vitamine und Mineralstoffe
Morgens
Müsli
Banane
Milch
Honig
Kaffee

Mittag
Gemüsesuppe mit Fleisch,
Kartoffeln, Möhre, Kohlrabi

Snack
Tee

Abends
Brot
Käse
Functional Food
Anreicherung von Lebensmitteln mit zusätzlichen Stoffen, z.B.
Folsäure
Omega-3-Fettsäuren
Milchsäurebakterien
"Functional Food ist grundsätzlich keine Garantie für eine bedarfsgerechte und ausgewogene Ernährung. Ernährungsfehler lassen sich auch durch den Verzehr von funktionellen Lebensmitteln nicht beseitigen." (DGE)
Problem:
Mehrwert ist fraglich
Schlechte Kontrolle der Dosierung
Functional Food als Rechtfertigung für höhere Preise
Energiezufuhr
Flüssigkeitszufuhr
Versorgung mit Mineralstoffen
Versorgung mit Fetten
Versorgung mit Proteinen
Anforderungen ans Essen
Full transcript