Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mindmap

No description
by

Petra Bauer-Zwinz

on 27 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mindmap

MEETING
ARCHITECTURE

PERFECT
LEARNING
NETWORKING
TOOLS
ZIELE
Expertise
Respect
Fun
Evaluation
Professional
Tying
Continuation

MOTIVATION

ACB Format
full circle education
2 Gehirnhälften
Konfuzius
Erinnerungsfähigkeit
Vergessenskurve
Technologie
Technical
Artistic + Creative
Human
Conceptional
geht gar nicht so leicht
Charity Outdoor Picknick
Interesse
Umsetzbarkeit
Fallbeispiele
Inspriation
Convention4u
Warum sind Kaffeehaustische
eigentlich so beliebt?

Diese Art der Bestuhlung lädt einfach zum gemütlichen Plaudern ein.
Die Teilnehmer sehen direkt auf die Bühne,
man kann sich freier bewegen,
seine Tasche besser verstauen,
ein Getränk ohne Probleme abstellen,
Ein Tipp – legen Sie große Papierbögen und Stifte auf die Tische für etwaige Notizen der Teilnehmer.
Convention4u
Warum sind Stehpulte so beliebt?

zu spät kommende Teilnehmer fallen nicht so auf
Teilnehmer fällt es leichter sich zu unbekannten Menschen zu stellen als sich hinzusetzten (weggehen ist einfacher)
Man kommt besser ins Gespräch
Ein früheres Verlassen des Vortrages ist nicht so auffällig

was spricht dagegen:
ausschließlich Stehpulte ohne alternativen Sitzmöglichkeiten
zuwenig Hochsessel – sodass alle Teilnehmer stehen müssen
WHY MEETINGS
BBBBB
B
udetary
B
alance
B
etween
B
ody
B
rain

Konfuzius' „
Erzähle
mir und
ich
vergesse
,
zeige
mir und
ich
erinnere
. Lass es mich
tun
und ich
verstehe
!“

500 v Chr.


nur Hören 20%
nur Sehen 30%
Sehen und Hören 50%
Sehen, Hören und Diskutieren 70%
Sehen, Hören, Diskutieren und selber Tun 90%
Charity Rätsel Ralley
Convention4u 2011, Villach
Charity Outdoor Picknick
Convention4u
Mindmapping
Zentralbegriff in der Mitte (bunt, Großbuchstaben)
Schlüsselworte
Verästelungen (Assoziation und Memoleistung)
Querverbindungen
planen, Daten sammeln, kreativ denken, effizient, Spaß, hohe Merkleistung
Convention4u
Mindmapping
13:00 Uhr zuerst
Ein Wort pro Ast
Färbig hervorheben
Bildsymbole
Querformat
MINDBLOOMING – 1. Schritt (Brainstorming nahe)
Convention4u
Convention4u
Was haben Sie heute erlebt:
Pro & Contra Argumentation durch Teilnehmer
Aktives Testen von Bestuhlungsvarianten
Fachliches Speed Dating mit Brainstorming
Mind Blooming
Mind Mapping + Präsentation
Gruppensprecher Auswahl
World Café
PREZI, Flipcharts, Pinnwände, Papier auf Tischen
Full transcript