Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Antibiotikaresistenz - Präsentation

No description
by

Kristina Zollner

on 19 September 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Antibiotikaresistenz - Präsentation

Antibiotika -
Wunderwaffe oder Gefahr?
Wie lange können wir Infektionskrankheiten noch aufhalten?
Der Siegeszug der Antibiotika

Alexander Fleming
entdeckt in einer seiner Kulturen
Schimmelpilze der Gattung Penicillium
, die eine keimtötende Wirkung haben
1928

Penicillin
kann ausreichend isoliert werden -
der erste Patient wird mit Antibiotikum behandelt
1942
1970er
Verstärkte Forschung:
zahlreiche neue Antibiotika
können synthetisch hegestellt werden
Antibiotika sind die
meistverschriebenen Medikamente
- viele Infektionskrankheiten können nur durch Antibiotika
behandelt werden

Heute
Wie wirkt Antibiotikum auf Bakterien?

Zellwandsynthese
wird
verhindert
Hemmung
der
DNA-Replikation

Hemmung
der
Protein-
biosynthese

Bakterienzellen
sterben ab!
Martin Eikenberg vom Institut für Allgemeine-, Krankenhaus- und Umwelthygiene am Klinikum Bremen:

"Wir kämpfen jeden Tag mit Patienten, die mit multiresistenten Keimen infiziert oder besiedelt sind."
Nur ein kleiner roter Punkt am Bein:

Der Arzt verschrieb Penicillin, es war eine Bakterienentzündung.

Vier Tage später hätte das schon viel besser aussehen müssen. Tat es aber nicht.
Das Bein roch faulig..

Eine Operation wurde nötig.
Nach drei Wochen Krankenhausaufenthalt wurde die Frau an Krücken entlassen.


Hautklinik der Charité in Berlin:
Ein klarer Fall von antibiotikaresistenten Bakterien.
Tiermediziner Siegfried Überschär:
Welttuberkulosetag 2014:
"Tuberkulose galt bei uns lange als besiegte Krankheit, nun schlagen Experten Alarm. In vielen Fällen sind multiresistente Erreger an den Neuinfektionen beteiligt. "
Der hohe Einsatz
von Antibiotika birgt auch Gefahren!
ABER:
Antibiotika in der Tierhaltung
900t
steigt ständig an!
Verwenden wir Antibiotika zu exzessiv?
724t
Die Statistiken zeigen....
...Antibiotika werden maßlos und ohne Bedenken verwendet!
Was
passiert
durch den übermäßige Einsatz von Antibiotika ?
Bakterien entwickeln Resistenzen!
Durch eine zufällige Mutation im Erbgut entwickelt eine Bakterie eine Antibiotikaresistenz
Eine alltägliche Infektion mit nicht
antibiotikaresistenten Bakterien
Der Patient nimmt ein Antibiotikum ein
Nur das antibiotikaresistente Bakterium überlebt
Es vermehrt sich...der Patient hat nun eine Infektion gegen die das Antibiotikum wirkungslos bleibt
Und vor allem...
...auch wenn
es länger dauert
und nervt...



oft kann man sich
ohne Medikamente
auskurieren!

Was kann ich dagegen tun?
Verwendung von Antibiotika in der Massentierhaltung
Full transcript