Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

gfs flaschenzug

No description
by

helin karim

on 16 July 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of gfs flaschenzug

Flaschenzug
Was ist ein Flaschenzug?
Ein Flaschenzug ist eine Maschiene die es möglich macht schwere Lasten zu heben. Falls ein Gewicht zu schwer ist kann man das Gewicht mehrfach verringern.
Wie ist ein Flaschenzug aufgebaut?
Ein Flaschenzug besteht aus losen und/oder festen Rollen und einem Seil.
Die festen Rollen dienen zur Umlenkung der Kraftrichtung.
Die losen pro Rolle den halben Kraftaufwand.
Je mehr Rollen desto besser..
Verwendet mann mehr Rollen, desto leichter ist es die Last am anderen Ende zu heben. Die Seillänge wird dabei entsprechend verlängert. Zb vier Rollen-ein viertel Kraft-vierfache Seillänge.
Heutige Anwendungen
Flaschenzug wird nicht nur benötigt um Schwere Lasten zu heben sondern findet auch in Verwendung wie in Fahrstühlen oder auch in Kränen statt.
Geschichte des Flaschenzuges
Als Erfinder des Flaschenzugs gilt der Grieche Archimedes von Syracus. Zur Verteidigung seiner Heimatstadt vor den Angriffen der Römer hat er allerlei Kriegsgeräte wie Katapulte, Kräne usw. erfunden.
Übungen
Berechne die länge des Seils, die gezogen werden muss. (sZug)
Dafür musst du die. Formel sZug=n*h
Also die Anzahl der Rollen mal die hubhöhe..
4(n)*2m(h)=8meter(sZug)
Übungen
In der Physik spricht man von Arbeit, wenn ein Körper unter Kraftaufwand längs eines Weges bewegt wird.
Die Einheit der Arbeit ist Joule (J). 1J=1000kj
Die Formel dazu:
Arbeit(W)=Kraft(F) * Weg(s)

Übungen
Berechne die Zugkraft (Fzug)
Die Formel dazu lautet Fzug=FG:n
Fzug= FG : n
Fzug= 30kg : 3
Fzug= 10kg
Nun die 10 kg in Newton umwandeln also 100N
Übungen
Eine Aufgabe für euch:
a) Wie groß ist die Kraft(Fzug/F)?
Benutze die Formeln um dies auszurechnen
Lösung
a) Fzug=FG:n
Fzug=300N:5
Fzug=60N

Flaschenzug
Das war meine Gfs über den Flaschenzug und ich hoffe dass ihr es verstanden habt und es euch gut gefallen hat! :)
Full transcript