Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Ökologie (Nahrungsbeziehungen, Stoffkreisläufe, Energiefluss

No description
by

Alex W.

on 16 March 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ökologie (Nahrungsbeziehungen, Stoffkreisläufe, Energiefluss

Ökologie (Nahrungsbeziehungen, Stoffkreisläufe, Energiefluss)
Nahrungsbeziehungen
Stoffkreisläufe
Quellen
Beteiligte Organismen
Produzenten:
alle Grünpflanzen (autotroph)

Konsumenten:
Pflanzen- (Herbivore) und
Fleischfresser(Carnivore)

Destruenten:
Bakterien und Pilze (-> Remineralisierung)
Beziehungen
Nahrungskette

Nahrungspyramide

Nahrungsnetz
Energiefluss
Transfer und Umwandlung von chemischer- oder Sonnenenergie
Begriff "Stoffkreislauf"
Definition:
Sich wiederholender Vorgang der
zyklischen Umwandlung von
organischen- und anorganischen Stoffen
Kohlenstoffkreislauf
(Kohlenstoff = Grundbaustein organischer Verbindungen)


Assimilation: Aufnahme und Verarbeitung durch Produzenten

Dissimilation: Abgabe von CO² (z.B. bei Verbrauch von
Sauerstoff durch Konsumenten)
Kohlenstoffkreislauf
Weitere wichtige Kreisläufe
Wasser-, Stickstoff- und Phosphorzyklus
Textquellen
http://www.biologie-schule.de/oekosystem.php

http://www.biologie-schule.de/stoffkreislauf.php

http://www.abitur-wissen.org/index.php/biologie/oekologie/135-oekologie-stoffkreislaeufe

http://www.lenntech.de/stickstoffkreislauf.html

http://www.spektrum.de/lexikon/biologie-kompakt/nahrungsbeziehungen/7995

Textquellen
https://www.abiweb.de/biologie-oekologie/oekosysteme/stoffkreis.html

https://www.abiweb.de/biologie-oekologie/oekosysteme/energiefluss.html

http://hypersoil.uni-muenster.de/0/05/p/p14.htm

http://www.zum.de/Faecher/Materialien/dittrich/Vortrag/oekologische_kreislaeufe.htm

http://www.abitur-wissen.org/index.php/biologie/oekologie/134-oekologie-nahrungsbeziehungen

Buch: Natura - Biologie für die Oberstufe (S. 360-367)
Bildquellen
http://www.eqiooki.de/ecology/gallery/m_pyramide.png

http://www.biologie-schule.de/img/nahrungsnetz.gif

http://www.zum.de/Faecher/Materialien/dittrich/Vortrag/oekolo4.jpg
http://www.jacksonville-al.org/uploadedFiles/Image/greenrecyclingsymbol.jpg

https://www.abiweb.de/assets/courses/img/biologie-oekologisches-verhalten-nachhaltige-nutzung-nordrhein-westfalen-nrw/Okosystem_Stoff_Energiefluss.png

http://www.abitur-wissen.org/images/Oekologie/Nahrungspyramide.png

https://www.abiweb.de/assets/courses/img/biologie-oekologie/Kohlenstoffkreislauf.png



von Alexander Walter
Fazit: Menschliches Einwirken bringt Kreislauf aus dem Gleichgewicht.
Zuletzt besucht: 16.03.15
Zuletzt besucht: 16.03.15
Zuletzt besucht: 16.03.15
Full transcript