Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

2013-04-29 SOOC13 Workshop 1 an der TU Chemnitz

weitere Informationen hier: http://sooc13.de
by

Anja Lorenz

on 1 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of 2013-04-29 SOOC13 Workshop 1 an der TU Chemnitz

MOOC MMC13 Umfrage 2 - Frage 7von dieGoere. URL: http://www.flickr.com/photos/diegoerelebt/8442128632/ (CC-BY-SA)
Vorträge
Lernen in einer vernetzten Welt
The Course is Yours
Anja Lorenz
@anjalorenz
Vortrag auf den Chemnitzer Medientagen am 20.04.2013
http://about.me/anjalorenz
http://sooc13.de

@sooc2013
#sooc13

Konnektivismus
M O O C
assive
pen
nline
ourse
MOOCs: erstmalig genannt & schon in einem Jahr etabliert!
Johnson, L., Adams Becker, S., Cummins, M., Estrada, V., Freeman, A., & Ludgate, H. (2013). NMC Horizon Report: 2013 Higher Education Edition. Austin, Texas. Retrieved from http://www.nmc.org/news/horizon-report-2013-higher-ed-edition-here
MOOCs als Trend im Horizon Report
Know what
Ist Konnektivismus eine Lerntheorie?
(Faktenwissen)
Know how
(Handlungswissen)
Know where
(Informationsquellen)
Siemens, G. (2005). Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age. International Journal of Instructional Technology and Distance Learning, 2(1). Retrieved from http://www.itdl.org/Journal/Jan_05/article01.htm
Chaos-theorie
Netzwerktheorie
Bildquelle: A Little Luck von JD Hancock (Lizenz: CC-BY) http://www.flickr.com/photos/jdhancock/7175331883/ (Stand: 17.04.2013)
ISC Orientation Week 2nd Meeting Fall 2011 by Jirka Matousek http://www.flickr.com/photos/jirka_matousek/8439515052/ (Lizenz CC-BY)
Die passende Lehrform?
... unterstützt die Entwicklung von Netzwerkkompetenzen.
Robes, J. (2012). Massive Open Online Courses: Das Potenzial des offenen und vernetzten Lernens. In A. Hohenstein & K. Wilbers (Eds.), Handbuch E-Learning: Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis – Strategien, Instrumente, Fallstudien (42. Erg.-L.). Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst (Wolters Kluwer Deutschland). URL: http://www.weiterbildungsblog.de/wp-content/uploads/2012/06/massive_open_online_courses_robes.pdf (15.02.2013)
Anfänge
Hype
Die Gastgeber
Daniela Pscheida
Anja Lorenz
Nina Kahnwald
Andrea Lißner
Selina Hohenstatt
Marlen Dubrau
Michael Winkler
Die Teilnehmer
Studierende aus den Bereichen Pädagogik, Wirtschaftswissen-schaften, Medienwissenschaften...
Hochschullehrende aus Sachsen und NRW
Interessierte: Jeder, der will (OPEN)
Kursstruktur
Präsenz-Workshops
an der TU Dresden,
der TU Chemnitz &
der Uni Siegen
Lernen 2.0
Abschluss-Workshops
an der TU Dresden,
& teilweise online
Theorien und Ansätze
Werkzeuge
für persönliches Lern- und Wissensmanagement
Voraussetzungen & Rahmen
für pers. Lern- und Wissensmanagement
Lernen 2.0 in Organisationen
Zukunft von Aus- und Weiterbildung
Online-Phase
Auftakt
Zwischenbilanz
Expertenvortrag
Abschluss
Arbeitsmaterial, Inputs von Teilnehmern, Aktivitäten...
durch die Gastgeber
Live über AdobeConnect und als Aufzeichnung
Zusammenfassung, Reflektionen, Portfolioaufgabe...
Scheinanforderungen
Zertifikat 1,5 CPs 2 CPs 3 CPs 4 CPs
Teilnahmean Präsenzveran-staltungen und Befragungen

Mind. 1 ausführlicher Beitrag pro Themenblock

persönliche Abschlussreflektion

Portfolio

Übernahme einer thematischen Einführung oder Zusammenfassung
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
THE MOOC! the movie von Giulia Forsythe. URL: http://www.flickr.com/photos/gforsythe/8028605773/ (CC-BY-NC-SA)
xMOOC
cMOOC
Zwei Arten von MOOCs
...konnektivistischer MOOC
...eXtension
(Harvard und MIT haben Ihre Kurse mit einem x markiert)
EdX: Harvard's New Domain by Delphine Rodrik and Kevin Sun, The Harvard Crimson, 40.10.2012. URL: http://www.thecrimson.com/article/2012/10/4/edx-scrutiny-online-learning/
keine festen Lernziele
dezentrale Struktur
Lernen durch Netzwerkbildung
https://www.coursera.org/
https://www.udacity.com/
MOOCs im D-A-CH-Land
2013
2012
2011
http://howtomooc.org/
opco11
http://opco12.de/
http://www.coer13.de/
http://ichkurs.de/
http://mooc13.wordpress.com/begrifflichkeit/
Agenda
Live-Events
Anlass zum gemein-samen Lernen
keine Präsenz-veranstaltung (nötig)
Webtalks als synchrone Veranstaltungen
Nutzung von Twitter und Blogs
offener Zugang
offene Lehrformate
offene Lehr-materialien (OER)
(potentiell) sehr viele Teilnehmer
ab ca. 150 Personen (Dunbar-Zahl)
http://www.opencontent.org/wiki/index.php?title=Intro_Open_Ed_Syllabus
#CCK08
http://connect.downes.ca/
https://openhpi.de/
http://onlinekurs-datenschutz.de/
Erfahrungen
https://twitter.com/dieGoerelebt/status/294767203507662850
MOOC MMC13 Umfrage 1 - Frage 5 von dieGoere. URL: http://www.flickr.com/photos/diegoerelebt/8441033647/ (CC-BY-SA)
29.04.2013
7.DS, 2/N106

06.05.2013
16–18 Uhr online

06.05.2013
7.DS, 2/N106
Das Projekt
Aktueller Stand (29.04.2013)
189 Teilnehmer
Anglistik, Bauingenieurwesen, Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Bildung und Medien, Bildungswissenschaften, Europastudien, Germanistik, Geschichte, Human Computer Interaction, Informatik, Informationswissenschaft, Interkulturelle Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Kundenbeziehungsmanagement, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Lehramt, Literatur, Management and Organisation Studies, Medienforschung, Musikwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaften, Produktionswirtschaft, Sensorik und kognitive Psychologie, Sozialwissenschaften, Soziologie, Sprachwissenschaften, Verkehrswissen-schaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften
Studenten und Hochschullehrende der TU Dresden, Uni Siegen, TU Chemnitz, Fernuni Hagen, HS Pforzheim, HTW Chur, Uni Basel
Administrator, Bauzeichner, Berater für Corporate Learning, Bibliothekar, Coach für Continous Improvement, Consultant, Dozent in der Weiterbildung, E-Learning & Community Faciliator, E-Moderator, Freiberufler, Kommunikationsberater, Langzeitarbeitsloser, LearnCoach, Lehrer, Leiter der Bereiche Wissensmanagement und Projektkommunikation, Leiter für Schulungen im Klinikum, Lektor, Musiker, Projektleiter, Schauwerbegestalter/Dekorateur, Showkoordinator, Social Artists, Texter
13.05.–14.07.2013
Laut Pløn Verhagen ist der Konnektivismus keine Lerntheorie, sonder eine "pädagogische Sichtweise auf Bildung", da er sich statt instruktiven Aspekten auf curricularer Ebene bewegt.
"Connectivism: a new learning theory?" Pløn Verhagen, 2006. URL: http://de.scribd.com/doc/88324962/Connectivism-a-New-Learning-Theory
Workshops
Präsenzphase des #SOOC13
1. Workshop
Anja Lorenz
@anjalorenz
http://about.me/anjalorenz
29.04.2013
Was Sie heute erwartet...
Was ist der SOOC13?
Vorstellungsrunde
Was ist ein MOOC?
Wie funktioniert das Seminar?
Fragen?
Hausaufgaben
außerdem
Vorstellungsrunde...
Wer bin ich?
...und wenn ja: wie viele?
(Precht)
Was ist ein MOOC?
State of Open Education
Thema
Connectivism and Connective Knowledge
Personal Learning Environments, Networks and Knowledge
open course: Zukunft des Lernens
Goethe-Universität Frankfurt u.a.
http://blog.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/opco11/
Open Courses Workplace Learning
(Universität Tübingen in Kooperation mit wissensdialoge.de)

http://ocwl11.wissensdialoge.de/
in Chemnitz:
Präsenz 1:


Online:


Präsenz 2:
technische
Fragen
inhaltliche
Fragen
Fragen zum E-Portfolio
Was brauchen Sie für den Kurs?
Offenheit und Neugier
Mind. 1 offenen Social-Media-Kanal (Blog, Twitter...)
Interesse an den Beiträgen der anderen Teilnehmer
Bereitschaft zur kritischen Reflexion
http://lernkult.blogspot.de/2013/01/was-macht-der-mooc-mit-dir-oder.html (Stand: 29.04.2013)
http://sibyllewuerz.wordpress.com/2013/01/20/tag-5-flut-flucht-und-anker/ (Stand: 29.04.2013)
http://www.netzlernwelt.de/das-mooc-monster-muss-gezahmt-werden/ (Stand: 29.04.2013)
Was wird aber auch passieren?
http://www.markus-jung.de/2013/02/mein-mooc-maker-course-tagebuch-fazit.html (Stand: 29.04.2013)
http://lernstdunoch.wordpress.com/2013/02/23/ende-und-fazit-vom-mmc13/ (Stand: 29.04.2013)
http://www.anerkennung-sozial.de/2013/01/ein-mooc-ist-wie-ein-all-inklusive-buffet-mmc13-woche-1/ (Stand: 29.04.2013)
Evaluation
Anonyme Befragungen am Kursende
weitere Befragungen während des Kursverlaufs: ebenfalls anonym, aber Matching über persönlichen Code
erster Fragebogen vor. 2./3.05.
Bis zum nächsten Mal...
Hausaufgabe
Blog anlegen & ersten Beitrag posten
Twitter-Account anlegen, @sooc2013 folgen und einen ersten Tweet absetzen (#sooc13)
Kursblog abonnieren (http://sooc13.de)
http://lernstdunoch.wordpress.com/2013/01/19/motivierend-oder-das-gegenteil-tweets-in-der-ubersicht/ (Stand: 29.04.2013)
Was kann/wird passieren?
bills-monster-hunted von HikingArtist.com (http://www.flickr.com/photos/hikingartist/8287082967/in/photostream CC-BY-NC-ND)
All you can Eat von Wesley Fryer (http://www.flickr.com/photos/wfryer/6577746229/ CC-BY)
Full transcript