Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Werbung

No description
by

Fiona Feldmann

on 17 July 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Werbung

>> Der mutigste Teenager der Welt.<<
Bild

>> Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.<<
Brigitte

>> Malas Mut und ihre Entschlossenheit haben den
Terroristen gezeigt, was sie am meisten fürchten müssen: ein Mädchen mit einem Buch.<<
Ban Ki –moon, UN-Generalsekretär
Wegen
BILDUNG
in den
Tod?
Malala Yousafzai
Familie Yousafzai
Buchwerbung anhand des Titels
"Ich bin Malala"

Arten der Werbung
Printmedien: 32%
existieren kaum ohne Werbung
Printmedien
innerhalb von wenigen Sekunden:
gewünschte Botschaft vermitteln
Aufmerksamkeit bei flüchtigem Hinschauen
Bilder und Logos
- lenken Aufmerksamkeit auf sich
- übermitteln:
Emotionen
das Gefühl von Transparenz
Informationen sind
schneller zu erfassen
- Versuch:
Produkt
neues
Logo
altes
Logo
Gefühl von
Verlässlichkeit
Misstrauen
- : Vertrauen des Kunden
- Gestaltung passend zur Zielgruppe
- Marke Produkt
Titel und Anzeigetext
Titel (Untertitel) auf die Bedürfnisse des Kunden beziehen
wird mit angebotenem
Produkt wahr
Titel soll emotional wirken
Reize
nackte Männer, Frauen und Gesichter
Weibliche Leser nehmen zwar Werbung wahr,
sehen sie sich jedoch nicht gerne an!
lenken von der eigentlichen Botschaft ab
Blickführung
anhand der Reihenfolge von bestimmten Bild- und Textelementen
zu vielen Bild- und Textelementen
- lösen Verwirrung aus
- weichen der Mitteilung aus
TV-Werbung
auf ein Produkt hinzuweisen
an Beachtung zu gewinnen
2013: 3,7 Millionen Werbespots im Fernsehen
Einnahme: 4,1 Millarden Euro
ein einziger Sender
zahlreiche Empfänger
= Massenmedium
zwei Sinne gleichzeitig:
festgelegtem Programm
+
an Zielgruppe anpassen
Radio-Werbung
Frühstück
Zähne putzen
zur Arbeit
= nebensächliche Unterhaltung
effektiv
Unterbewusstsein
"Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.
Bilder im Kopf
Online-Werbung
jüngste Werbeplattform
= Universalmedium
viele verschiedene Möglichkeiten:
Internetnutzer über "Cookies" nachverfolgt
schneller Kontakt zu Kunden
"Layer-Ads":
- Werbeanzeige öffnet sich
über geöffnete Internetseite
- schließt sich nur per Mausklick
Internetznutzer beachtet Werbung
"Bannerblindheit"
ältere Generation kann nicht erreicht werden
Kino-Werbung
komplette Aufmerksamkeit
Kinobesucher:
- nehmen sich bewusst Zeit
- auf Werbeblog vorbereitet
Grundstimmung: fröhlich
Aufnahmebereitschaft
Produkte aus regionaler Umgebung
hohes Werbebudget
Zielgruppe anhand des Filmes bestimmbar
rießige Leinwand, starker Sound und 3D-Effekte
Aufbau und Gestaltung
Überschrift, Titel und Logo
Name des Buches oder des Verlages
Titel:
Aufforderungen
Vorteile des Buches
kurz und präzise
bekanntes Logo
mittig
platzieren
Text
richtige Schriftart
richtige Schriftgröße
Groß- und Kleinbuchstaben
WASCHMASCHINEN REDUZIERT
Waschmaschinen reduziert
kurze und trotzdem aussagekräftige Texte
2-3m
häufig genügt eine einzige Textaussage
Bilder und Grafiken
werden zuerst Aufmerksamkeit geschenkt
Entscheidung
gezielter Inhalt kann hervorgehoben werden
Hilfsmittel:
- Interersse zu wecken
- Blick zu lenken
Wohin schaut der Kunde als erstest, als zweites, ... ?
bis zu 5 Elemente
positive Bilder
positive Emotionen
mehr Aufmerksamkeit
bessere Bewertung
Hintergrundbilder: schlicht und einfach
= Gesicht
Farben
Farbe der Liebe
Leidenschaft
Gefahr
Feuer
Hass
Blut
= wärmende Farbe
dominant!
beruhigend
Sicherheit
Vetrauen
Ärzten und Banken
meist genutzte Farbe
lebendig, frisch und jung
sensibel für das Auge
= Natur
natürliche Werbung
Bio- und
Naturprodukten
Neid und Eifersucht
Licht
Freundlichkeit
Kreativität
Sonne
dezente Farbe
= warm und fröhlich
traurige Farbe
Eleganz
Autorität
Moderne
Stärke
Vorgehensweise
Zielgruppe bestimmen und ihre wichtige Eigeschaften herausfinden
Zielort fetslegen
Ziel der Werbung
- zum Informieren gedacht
Vorteile des Buches nennen
an Nachfrage zu gewinnen
- zum Überzeugen gedacht
notwendig wegen Konkurrenzdruck
- zum Erinnern gedacht
wird an ein Buch erinnern,
dass schon länger auf dem Markt ist
nach geeigneten Werbemitteln suchen
sollte beim Vorbeigehen beachtet werden
kein Flyer!
Zielort und Zielgruppe
Vorraussetzung: Zielgruppe kennen
Erwartungen
Kunde ansprechen und gewinnen
Zielgruppe nach verschiedenen Aspekten differenzieren
- Rentner
- Familien
- Singles
- ...
- Zielgruppe räumlich abgrenzen
Gärtner oder Friseur
eine bestimmte Zielgruppe
andere werden ignoriert
konzentriert sich nur auf Teilfaktoren
in einer Buchhandlung kann fast jede Zielgruppe erreicht werden
Full transcript