Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Elektrische Zahnbürste

No description
by

Lino Sinois

on 10 June 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Elektrische Zahnbürste

Gliederung
AUFBAU
FUNKTION
DIE ELEKTRISCHE ZAHNBÜRSTE
LADEN MIT INDUKTION
1. Aufbau
2.Kriterien
3.Bezug zur Induktion
4.Beispiele
Induktion in der Zahnbürste
sekundär
primär
Feldlinien
Hauptbestandteile: Handstück, Bürstenkopf und Docking Station
zwei Spulen: Primärspule (Ladestation) und Sekundärspule (Mobilteil) und ein Eisenkern
Wechselstrom konstante Änderung des Feldes
Induktion durch Änderung der magnetischen Flussdichte in der Primärspule des Netzteils und der Sekundärspule der Zahnbürste

VIELEN DANK FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT
1.Gehäuse
2.Elektromotor
3.Batterie;Akkumulator
4.Getriebe
5.Aufsteckachse
6.Schalter
7.Achsenlager
8.Druckmesser|Sensor
9.Mikroprozessor
10.Signalgeber
11.Aufsteckbürste
Der Drucksensor
Was macht der Drucksensor in der elektrischen Zahnbürste?
zu hoher oder niedriger Druck schädigt Zähne
Regulierung über Signal an Benutzer
Drucksensor erfasst über Bürste den Druck
erfasster Wert wird verglichen
Druck wird bei Gefahr reguliert
Beispiele
Elektrozahnbürste
Rotationszahnbürste
Schallzahnbürste
ahmt die Bewegung der Hand nach
verfügt über einen Akkumulator
oszillierend rotierend (runder BürstenKopf)
Bürstenkopf bewegt sich mit einer höheren Frequenz (250-300 Herz)
Gleichstrommotor und Transformator
im Transformator wird die Netzspannung auf eine niedrige Spannung herunter reguliert

es wird elektrische Energie in mechanische Energie umgewandelt
es wird eine Drehbewegung erzeugt mit der man Geräte antreiben kann
Full transcript