Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Lernen durch Einsicht

Presentation in German about learning through comprehension. Comments are welcome! I want to improve myself.
by

Oliver Hill

on 29 August 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Lernen durch Einsicht

Lernen durch Einsicht Was ist Lernen durch Einsicht? "Mir ist ein Licht aufgegangen" jemand hat eine "Erleuchtung" Gestaltpsychologie
Erleben/menschliche Wahrnehmung Ganzheit von Gliedern, die in wechselseitigen Beziehungen stehen = Menschen lösen ihre Probleme durch Einsicht. Widerspruch zum operantem Konditionieren Kurt Koffka * 18. März 1886 in Berlin;
† 22. November 1941 in Northampton, Massachusetts, USA

deutscher Psychologe Wolfgang Köhler * 21. Januar 1887 in Reval, Estland;
† 11. Juni 1967 in Enfield, New Hampshire, USA

Untersuchungen über den Werkzeuggebrauch und das Problemlöseverhalten von Schimpansen Max Wertheimer * 15. April 1880 in Prag;
† 12. Oktober 1943 in New Rochelle, New York, USA

Haupt-Begründer der Gestaltpsychologie bzw. der Gestalttheorie "Aha" -Effekt Vorraussetzungen für das Lernen durch Einsicht Wahrnehmungsstrukturen verändern

Fähigkeit bestimmte Situationen umzustrukturieren Bei starrem Betrachten von Sichtweisen ist es schwer, eine Lösung zu finden Umstrukturierung ist der Vorgang, in welchem zunächst zusammenhangslose Elemente einer Situation zueinander in Beziehung gesetzt werden. aber: Ein Problem ist nicht immer Vorraussetzung für die Umstrukturierung.
Mit Einsicht wird das Erkennen einer Beziehung zwischen einzelnen Elementen einer Situation bezeichnet. Einsicht liegt vor, wenn sich in einer Problemsituation überraschend eine Lösung einstellt. Lernvorgang: Neues oder geändertes Verhalten bzw. Erleben Umstrukturierung führt zur Einsicht hat zur Folge neues bzw. geändertes Verhalten und Erleben Köhlers und Wertheimers kognitive Lerntheorie zusammengefasst: 1. Auftauchen des Problems 2. Probierverhalten
3. Umstrukturierung
4. Einsicht und Lösung 5. Anwendung 6. Übertragung Wertheimer Köhler Lernen als Informationsverarbeitung Aufnahme, Verarbeitung, sowie Speicherung und Abrufung von Informationen Information Aufnahme durch Sinnesorgane Weiterleitung durch Nervenzellen Verarbeitung im Gedächtnis durch Prozessoren Ausgabe durch Nervenzellen Reaktion Grundsätze der Erziehung durch Einsicht Aktivierung von Elaborationsprozessen Aktivierung von Organisationsprozessen Ermöglichen von Perspektivenwechsel Ermöglichen von Übung Transparenz des Erzieherverhaltens z.B durch
Fragenstellen
Anregen bildhafter Vorstellungen
Einsetzen von Beispielen Elaboration meint den Prozess der tiefen, gründlichen und ausführlichen Verarbeitung von Informationen. Organisation ist der Prozess der Ordnung und Gliederung einer Informationsmenge. z.B durch
Vermittlung von Organisationstechniken z.B durch
Rollenspiele
Theaterspiele
Geschichten z.B durch
Wiederholen
Kreisspiele
Bewegungsspiele z.B durch
Erklären von Zusammenhängen
Begründen von Anordnungen Kognitivismus versus Behaviorismus Kognitivismus oder Behaviorismus ? "Mensch ist eine 'Tabula Rasa'. Die Entwicklung findet durch Assoziationen statt.
John Locke 1632 "Mensch hat angeborene Fähigkeiten oder Strukturen. Die Entwicklung hängt von diesen Strukturen und nicht in erster Linie von der Erfahrung ab."
Immanuel Kant 1742 Quellen: Hobmair H. (2002): Pädagogik. Troisdorf Dorlöchter H., Stiller E. (2005): Phoenix Der etwas andere Weg zur Pädagogik Band 1 Ein Arbeitsbuch. Paderborn http://www.lern-psychologie.de/kognitiv/einsicht.htm, 22.08.2010 http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNEN/LerntheorienKognitive.shtml, 22.08.2010 http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=8134, 22.08.2010 Oliver Hill Kognitivismus Behaviorismus
Full transcript