Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Glutenfreie Ernährung für Gastgeber und Betreuungspersonen

No description
by

Prisca Stucki-Thür

on 18 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Glutenfreie Ernährung für Gastgeber und Betreuungspersonen

Weizen
Für Gastgeber
und Betreuungspersonen
erklärt
Glutenfreie Ernährung
Wieso glutenfrei?
Was ist Zöliakie ?
Was ist Gluten?
Worin ist Gluten enthalten?
In den 5
glutenhaltigen
Getreiden !
Merken Sie sich diese!
Roggen
Gluten kommt in einigen Getreiden vor.
Gluten ist ein Sammelbegriff für ein Stoffgemisch mit Eiweissen.
Gluten macht Brot und Gebäck elastisch und luftig
Dinkel
Gerste
Hafer

Und wo ist Gluten auch drin?
Alle mit diesen 5 Getreiden hergestellten oder vermischten Lebensmittel enthalten Gluten, so z.B.:
Viele Fertigprodukte
Backwaren: Kekse, Kuchen, Wähen etc.
Müesli
Teigwaren
Malz (aus Gerste)
Paniertes
auch die verwandten Getreidesorten und Produkte enthalten Gluten
Kamut, Einkorn, Emmer, Grünkern, Couscous
Was ist Glutenfrei?
Glutenfreie Speziallebensmittel wie z.B. Brot, Mehle und Teigwaren
sind mit dem Glutenfrei- Symbol gekennzeichnet
und sind so gut erkennbar.
Sie sind in vielen Lebensmittelgeschäften wie z.B. Coop, Migros und in Drogerien und Reformhäusern erhältlich.
Einkaufen
http://www.zoeliakie.ch/index.php/einkaufen
Spezialfälle
Glutenfreier Hafer oder glutenfreie Weizenstärke, darf meistens gegessen werden.
Erkundigen Sie sich bei den Betroffenen!
Von Natur aus glutenfrei sind
Was sind glutenfreie Getreide?
Hirse
Goldhirse
Teff
Reis
Mais
Was sind Pseudogetreide?
Amaranth
Quinoa
Buchweizen
Wie prüfen Sie die Glutenfreiheit?
Ganz einfach
Schliessen Sie die 5 glutenhaltigen Getreide aus:
1. Lesen Sie die Zusammensetzung auf der Packung
2. Fragen Sie nach den Zutaten des Nahrungsmittels bei Köchen oder beim Verkaufspersonal
3. Verlangen Sie die Verpackung, um die Glutenfreiheit selbst prüfen zu können
4. Meiden Sie im Zweifelsfall das Produkt
5. Fragen Sie beim Betroffenen nach oder
6. laden sie das App http://glutencheck.ch/oder
7. Prüfen sie die Zutaten bei der IG-Zöliakie
http://www.zoeliakie.ch/index.php/component/content/article/81-glutenfreie-ernaehrung/152-zutatendeklaration
Lesen Sie die Zusammensetzung richtig?
Spinat blanchiert 86%, Wasser, Sonnenblumenöl, Weizenmehl, Streuwürze (mit Sellerie), Zwiebelpulver, Kochsalz, Stärke, Zucker, Gewürze, Knoblauchextrakt
Beispiel Tiefkühlspinat
Spinat blanchiert 62% (Schweiz), Wasser, Halbrahm 12% (homogenisiert, pasteurisiert [Schweiz]), Maisstärke, Kochsalz, Streuwürze (mit Hefeextrakt), Gewürze
Welcher ist glutenfrei?
Welcher ist glutenhaltig?
glutenhaltig!
glutenfrei
Spinat blanchiert 86%, Wasser, Sonnenblumenöl, Weizenmehl, Streuwürze (mit Sellerie), Zwiebelpulver, Kochsalz, Stärke, Zucker, Gewürze, Knoblauchextrakt
Beispiel Cornflakes
Welche sind glutenhaltig?
Welche sind glutenfrei?
Mais, Zucker, Gerstenmalz, Salz, Vitamine (Niacin, Vit. B6, Vit. B2, Vit. B1, Folsäure, Vit. B12, Vit. D) und Eisen.
Mais, Zucker, Salz, Emulgator: Sonnenblumenlecithin, Vitamine (Niacin, Pantothensäaure, Vitamin B6, Riboflavin, Thimian, Folsäure, Biotin, Vitamin B12
Mais, Zucker, Gerstenmalz, Salz, Vitamine (Niacin, Vit. B6, Vit. B2, Vit. B1, Folsäure, Vit. B12, Vit. D) und Eisen.
glutenhaltig!
glutenfrei!
Menschen mit der medizinischen Diagnose Zöliakie haben eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten.
Gluten löst bei Personen mit Zöliakie eine Abwehrreaktion gegen die eigenen Dünndarmzellen aus.
Diese entzünden sich und die Schleimhaut des Dünndarms wird geschädigt und abgebaut.
Auch weitere Organsysteme sind von der Autoimmunreaktion betroffen.
Wird Gluten in der Nahrung gemieden, so sind die Menschen mit Zöliakie gesund!
Merkblätter zum weitergeben
http://www.zoeliakie.ch/index.php/gastgeber-infos
Kochbücher und Rezepte
http://www.zoeliakie.ch/index.php/kochbuecher-rezepte
http://www.zoeliakie.ch/index.php/beitragsliste/112-zoeliakie-schule
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,
Ihr Interesse und Ihre Unterstützung bei der
glutenfreien Ernährung!

Präsentation und Foto erstellt von Prisca Stucki-Thür
Glutenfreies Essen und Kochen im Alltag
einige Tipps
Tauschen Sie glutenhaltige Nahrungsmittel gegen glutenfreie aus.
Verwenden Sie sauberes Kochbesteck und Kochgeschirr und vermeiden sie so die Vermischung mit Gluten.
Vermeiden Sie glutenhaltige Fertigprodukte.
Tauschen sie glutenhaltige Beilagen wie z.B. Nudeln gegen glutenfreie aus wie z.B. Reis, Mais, Kartoffeln.
Achten Sie darauf, dass von Natur aus glutenfreies Gemüse und Fleisch nicht mit glutenhaltigem Mehl, Brot, Saucen zubereitet wird.
Saucen können auch mit Maizena (Maisstärke) gebunden werden.
Es ist nicht notwendig, dass alle Anwesenden glutenfrei essen können, bieten Sie aber eine glutenfreie Alternative an!
Fragen Sie die Menschen mit Zöliakie nach Rezepten oder guten Produkten, wenn Sie mit mehlhaltigen Speisen bewirten möchten.
glutenfreie Getreide: Reis, Mais, Hirse
Pseudogetreide: Buchweizen, Quinoa, Amaranth
Gemüse: z.B. Kartoffeln, Soja, Bohnen
Kräuter, Früchte und Beeren
Fleisch
Milchprodukte: Käse, Milch, Joghurt, Quark, Rahm
Öle, Nüsse
Eier
Hülsenfrüchte: Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Soja
Wurzeln wie Tapioka, Maniok
Honig, Zucker
Sie sind immer glutenfrei!
(Hafer ist meist glutenhaltig, da auf Feldern mit glutenhaltigem Getreide kontaminiert)
Full transcript