Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Schlager

No description
by

Jonas Müller

on 5 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Schlager

1970er

Schlager
1960er
1955-1963
1933-1945
1920-1933
1900-1919
1980/1990
1945-1955
Partyschlager
2000 bis heute
Umsatz des Schlagers
Die erste Schlager waren Operetten

In Wien fanden die einfachen und leichten Texten besonders großen Gefallen

Das einfache Volk konnte sich keine Operetten besuchen leiste, daher musste der Durchbruch noch auf sich warten lassen

Definition:
Unter Schlagern wurden im Laufe der Jahre unterschiedliche Musikstile gehandelt.

Eigentlich sollte, in den Anfängen die Stücke, wie ein „Einschlag“ sein.

Daher auch der Name Schlager.
Die Schnelllackplatte brachte den Schlager nun in die Haushalte

1930 kam der Tonfilm, oft mit Schlagerhits als Musikparts

Vertreter dieser Zeit waren:
Comedian Harmonists
Marlene Dietrich

Im Nationalsozialismus wurde er für Propagandazwecke benutzt

jüdische Musiker bekamen Auftrittsverbote

Weltberühmter Schlager
"Lili Marleen" von Lale Andersen

Nach dem Krieg kam alles so langsam ins wieder rollen

Es wurde versucht eine heile und lebensfrohe Welt zu verbreiten

Lieder und Musiker wie:
"Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien"
Peter Alexander
Das Wirtschaftswunder macht's möglich

"Süden, Sonne, Meer"-Schema ist beliebt und setzt sich durch

Schlager dieser Zeit
"Ich will ’nen Cowboy als Mann"
Gitte Hænning
In den 1960er kommt es zur Spaltung zwischen
Schlager und der neuen Popmusik

Die Schlagerhits verschwinden langsam von den Charts --> Globalisierung der Musikindustrie

"Weiße Rosen aus Athen" - Nana Mouskouri,
"Er steht im Tor" - Wencke Myhre
Der Schlager blühte nochmal auf
Olympische Spiel, Weltmeisterschaft, ZDF-Hitparade

Es entstehen enorm viel Schlager-One-Hit-Wonder

"Marmor, Stein und Eisen bricht" - Shake Hands
"Aber bitte mit Sahne" - Udo Jürgens
"Du kannst nicht immer 17 sein" - Chris Roberts

Die Neue Deutsche Welle und Englische Songs verdrängen die Schlager aus den Charts und dem Radio

In den 90er kam eine Retrowelle
Hits aus den 70er wurden wieder aufgegriffen

Die "Deutschen Schlager Charts" entstehen
Neue Interpreten steigen in die Charts ein
DJ Ötzi, Andrea Berg, Max Raabe und Helene Fischer

Schlager wird mit anderen Musikstilen gemischt
Die Toten Hosen
Heino mit Rammstein

Fast 50% aller Deutschen mögen die "neuen" Schlager

Schlagerhits werden jetzt sogar auf Palma de Mallorca gespielt

Markus Becker --> Das rote Pferd
Jürgen Drews --> Ein Bett im Kornfeld
Micki Krause --> Geh mal Bier Hol'n
2009 lag der Umsatz bei 10,5% des Gesamtmarktes

Umsatzvolumen von 160 Mio. Euro

Immer beliebter werden auch die Musikvideo's und Live-Auftritte der Schlagerstars
Musikbeispiele
Noch Fragen ?!?
Schlagersendungen
„Willkommen bei Carmen Nebel“

„Musikantenstadl“

„Feste der Volksmusik“
Full transcript