Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Globalisierung - Chance oder Risiko für Entwicklungsländer?

No description
by

horst meier

on 21 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Globalisierung - Chance oder Risiko für Entwicklungsländer?

Globalisierung
Chance oder Risiko für Entwicklungsländer?
GFS-Geografie
Klasse 12
Jakob Dürr
Definition und
Abgrenzung

Chancen und Risiken
Fazit
Definitionsversuch Globalisierung
Allgemein: Form der Strategie einer grenzüberschreitend tätigen Unternehmung (globale Unternehmung), bei der Wettbewerbsvorteile weltweit mittels Ausnutzung von Standortvorteilen (internationale Standortpolitik) und Erzielung von Economies of Scale aufgebaut werden sollen.
Gabler Wirtschaftslexikon
Entwicklungsländer
Einkommen/Einwohner unter 745 US$
Wirtschaftlich, sozial und politisch deutlich schwächer als der Durchschnitt
Typische Problemfelder:
Armut
Krankheit
Politische Instabilität
Starkes soziales Gefälle
Chancen
Risiken
Ausbeutung von außen
Verstärkung des gesellschaftlichen Gefälles
Zerstörung der heimischen Kultur
Krisen durch zu schnelle Umstellung von historisch gefestigten Mustern
Stärkung der Wirtschaft durch Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
Effektivierung der Wirtschaft durch Abbau von Importsubstitution
Interkultureller Austausch
Chance auf internationale Relevanzsteigerung
Fazit
Globalisierung als eindeutig ambivalenter Vorgang
Für Entwicklungsländer:
Abschottung keine Alternative
Möglichkeiten weitreichend, müssen aber genutzt werden
Fortentwicklung des politischen Prozesses möglich
Langsame Anpassung und Gewöhnung mit Rücksicht auf die Bevölkerung sinnvoll
Abschottung als Alternative?
Paradebeispiel Nordkorea:
Internationale Isolation
Abschottung von Marktwirtschaft
Planwirtschaft mit Importsubstitution
Folgen:
Schwache Wirtschaft
Hunger
Internationale Bedeutungslosigkeit (außer auf militärischer Ebene)
http://www.20min.ch/dyim/eadb4c/B.M600,1000/images/content/1/3/3/13315399/3/topelement
http://img.welt.de/img/webwelt/crop100727150/5328724216-ci3x2l-w620/seoul-skyline-nacht-DW-Politik-Seoul
http://fd.nl/incoming/967305-1203/coca_cola_afrika.jpg/ALTERNATES/e/coca_cola_afrika
http://www.business-on.de/dateien/bilder/naeherinnen_kambodscha_will_baxter
Beispiel: Südkorea
1960: Armes Agrarland
"export/growth first"-Strategie
Starkes Wachstum
Heute:
Hochindustrialisiertes Land
Branchenführer in einigen Technologiebranchen
Weltweit agierende Unternehmen:
Samsung, Hyundai, POSCO
Bilder:
Inhalt:
bpb.de
wikipedia.org
Geographie-Lehrbuch "terra" Klasse 11/12
o http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/importsubstitution.html
Quellen
Gliederung
22.1.15
Full transcript