Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

FDS Exkursion "Tourismus" Station

No description
by

koei hero

on 4 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of FDS Exkursion "Tourismus" Station

Virtuelle Excursion -
Freudenstadt Tourismus Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten Anreise und Hotels Geschäfte und Freizeitangebote Freizeitangebote:
1. Indoor-Spielpark Nordstadt: 6 m hoher Funpark, Doppelrollenrutsche, Soft-Shooter-Arena, Multifunktionsfeld, Trampolinanlage, Elektro-Kartbahn, Softmountain, Wabbelberg, Kletterturm, Kleinkinderbereich, Hüpfburg, Soft-Boulderwand, Lufthockey, Tischkicker
2. Minigolfpark Kienberg Freudenstadt:Minigolf, Sommergekegelbahn, Boccia, Boule mit
Kinderspielplatz, Tischtennis und Gartenterasse.
3. Panoramabad neben dem KG-FDS: großer Innen- und Außenbereich,Sauna,Wellnes Bereich
4. Skilift Stockinger Freudenstadt-Lauterbad:Skianlage mit mittlerem Gefälle,Funpark
5. Sportanlage mit Stadion:umfangreiches Fußballangebot
6. David-Fahrner Halle:Innenbereich für sämtliche sportliche Aktivitäten
7. Bewegungsparcour auf dem Kienberg:An drei Stationen haben Sie die Möglichkeit ihr Wohlbefinden zu steigern und ihren Körper zu trainieren

Geschäfte:
8.Art Box
Loßburger Straße 13
72250 Freudenstadt
Damenbekleidung, Kinderbekleidung, Accessoires, Taschen, Schmuck, Wohn-Acccessoires

9.Peters Kaufhaus
Paulinenstraße 5

Dort finden Sie folgendes:
Herren-Mode
Accessoires
Damen-Wäsche
Herren-Wäsche
Bade-Moden
Uhren-Schmuck
Bücher
Schreibwaren
Lederwaren
Strümpfe
Damen-Mode
Schuhe
Kinder-Mode
Kinder-Wäsche
Baby
Spielwaren
Heimtextilien
Kurzwaren
Geschenkartikel

10.Müller Kaufhaus
Loßburgerstraße 24
Lebensmittel,Drogerie, elektr. Unterhaltung

11.Confuss Schuhgeschäft
Marktplatz 57

12.Jeans Store Kleidergeschäft
Forststraße 8
modische Klamotten, jugendorientiert Bilder 1 2 3 4 5 6 7 Nicht übel, wenn ihr
versteht was ich
meine xD 8 10 11 12 Die Zahlen beziehen sich auf die Geschäftige bzw. Freizeitangebote, die im vorherigen Text ebenfalls nummeriert wurden. (zu 9 gibt es kein Bild) HINWEIS: benutzt mithilfe der Maus,
um euch SELBSTÄNDIG zu bewegen
(d.h nicht auf "Präsentation abspielen"-Feld
oder Vorwärtsfunktion bzw. Zurückfunktion klicken) Hotels:

Natürlich gibt es zahlreiche Hotels in Freundenstadt.
Aber über sie alle vorzustellen ist einfach Wahnsinn.
Deswegen haben wir uns für ein einziges Hotel
entschieden und glaub mir, das ist schon auch genug.
Weitere Infos über weitere Hotels würde Euch wahrscheinlich todlangweilen ;) Überzeugt euch selbst:

Hotel Teuchelwald
Schoemberger Str. 9, 72250 Freudenstadt Freuen Sie sich in diesem Hotel in Freudenstadt auf einen Innenpool, ein Fitnessraum und ein Dampfbad. Das Hotel Teuchelwald verfügt über eine herrliche Sonnenterrasse mit einem Panoramablick auf den Schwarzwald.

Das Hotel Teuchelwald Freudenstadt bietet Ihnen Zimmer im klassischen Stil in einem 100-jährigen Jugendstilgebäude oder in einem nahe gelegenen Nebengebäude. Alle Zimmer verfügen über einen TV, einen Schreibtisch und ein eigenes Bad.
Ein Frühstücksbuffet steht jeden Morgen für Sie bereit, und eine Auswahl von Schwarzwälder und internationalen Gerichte wird Ihnen im eleganten Restaurant serviert. Genießen Sie hausgemachte Kuchen im Café.
Nach einem 10-minütigen Spaziergang gelangen Sie auf den Marktplatz im Herzen von Freudenstadt. Erkunden Sie in der Umgebung die vielen Wander- und Radwege im Naturpark nördlicher Schwarzwald.
Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen am Hotel Teuchelwald zur Verfügung. Es befindet sich eine 1-stündige Fahrt von Stuttgart, Tübingen und Straßburg entfernt.
Ausstattung von: Hotel Teuchelwald
Allgemein
Restaurant, Zeitungen, Terrasse oder Innenhof, Nichtraucherzimmer, Aufzug, Express- Check-in/out, Safe,Heizung, Skiaufbewahrung, Nichtraucherunterkunft (Alle öffentlichen und privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen), Sonnenterrasse
Aktivitäten
Sauna, Fitnesscenter, Golfplatz (max. 3 km entfernt), Massage, Bibliothek, Wandern, Grillmöglichkeiten, Radfahren, Dampfbad/ Türkisches Bad, Minigolf, Innenpool (ganzjährig)
Dienstleistungen
Konferenz- und Veranstaltungsräume, Waschsalon/ Wäscheservice, Fahrradverleih, Schuhputzmaschine/ -service, Lunchpakete, Informationsschalter für Ausflüge, Fax- u. Fotokopiereinrichtungen,Conciergeservice, Skiverleih im Haus, Speisen für spezielle Ernährungsbedürfnisse (auf Anfrage)
Internet
WLAN ist in einigen Hotelzimmern nutzbar gegen Gebühren.
Parkplätze
Kostenlos!Öffentliche Parkplätze stehen kostenfrei an der Unterkunft (Reservierung ist nicht erforderlich) zur Verfügung.
Richtlinien von: Hotel Teuchelwald
Anreise
14:00 - 21:30 Uhr
Abreise
07:30 - 10:00 Uhr
Stornierung / Vorauszahlung
Die Stornierungs- und Vorauszahlungsbedingungen ändern sich je nach Zimmerkategorie. Bitte fügen Sie Ihre Reisedaten ein und überprüfen Sie die Bedingungen Ihrer gewählten Zimmerkategorie.
Kinder und Zustellbetten
Kostenlos!Alle Kinder unter 4 Jahren zahlen keinen Aufpreis in einem der vorhandenen Betten.
Kostenlos!Alle Kinder unter 2 Jahren zahlen keinen Aufpreis für ein Babybett.
Kostenlos!Alle Kinder zwischen 4 und 15 Jahren zahlen keinen Aufpreis für Zustellbetten.
Ein älteres Kind oder Erwachsener zahlt EUR 18 pro Nacht und Person für ein Zustellbett.
Die Zimmer bieten Platz für maximal zwei Zustellbetten/Babybetten.
Kinder- und Zustellbetten sind nur auf Anfrage erhältlich und müssen in jedem Fall vom Hotel bestätigt werden.
Zusätzliche Kosten sind nicht im Gesamtpreis enthalten und müssen separat während Ihres Aufenthaltes bezahlt werden.
Haustiere
Haustiere sind auf Anfrage gestattet. Gebühren könnten erhoben werden.
Akzeptierte Kreditkarten
American Express, Visa, Euro/Mastercard, EC-Card
Das Hotel behält sich das Recht vor, eine Autorisierung der Kreditkarte vor Anreise vorzunehmen.
Hotel Warteck
Stuttgarter Str. 14, 72250 Freudenstadt Anreise:

Es gibt in FDS 3 Hauptstraßen:
28,462,294

Es gibt 2 Bahnhöfe:
-der Stadtbahnhof
-der Hauptbahnhof

Der zwei Flughafen die FDS am
nächsten sind:

-Flughafen Stuttgart GmbH
84,4 km entfernt, Fahrzeit mit
einem Auto dauert ca. 1 Stunde und
2 Minuten
-Baden-Airpark GmbH Flughafen Karlsruhe/
Baden-Baden
70.6km entfernt, Fahrzeit mit Auto dauert ca.
1 Stunde und 9 Minuten. Ihr müsst nicht alles lesen. Lest das, was euch interessiert ;) Friedrichsturm Panoramabad Stadtkirche Kurhaus Besucher Bergwerk Schwarzwald light - nein Danke!!

Peter Krumscheid (60), von 1986 bis 1994 Kurdirektor in Freudenstadt, hat nach 15 Jahren Abwesenheit erstmals seinen Urlaub im Nordschwarzwald verbracht. Mit seiner Frau Hilde wanderte er auf Abschnitten der Tour „Auf der Fährte des Rothirschs“. Diese hatte er noch mit seinem Vorgänger Oscar Eylardi als erstes über Gemeindegrenzen hinaus reichendes Pauschalangebot eingeführt. Über die Entwicklung des Tourismus im Schwarzwald in den vergangenen 15 Jahren sprachen wir mit ihm.

SÜDWEST PRESSE: Herr Krumscheid, als Sie gingen, wurden im Kurhaus noch Tanztee und Kräuterkränzchen-Binden angeboten. Heute ist das Kurhaus verwaist, auf dem Marktplatz gab es Gocart-Rennen und gibt es Flammandra. Alles eine Frage der Zeit?

Krumscheid: Nicht eine Frage der Zeit, eher eine Frage des Zeitgeistes, sicher aber eine Auswirkung der Ausrichtung des Angebotes insgesamt. Wir waren an einem Sonnen-Vormittag allein mit Pförtner, Hausmeister und Gärtner im Kurpark, rund um den Marktplatz aber „tobte“ das touristische Leben in allen Facetten. Tagesbesucher kommen wegen den bekannten Attraktionen, und da ist das Kurhaus eben nicht dabei.

Bedauern Sie das?
Krumscheid: Ich schon, aber aus sentimentalen Erinnerungen heraus. Meine Frau konnte zunächst mit dem Haus als reine Immobilie nicht viel anfangen. Als ich ihr dann aber die Räume und das Ambiente gezeigt habe, schwärmte sie davon! Es ist also keine Frage des ewigen Bedauerns, sondern eine Frage der aktiven Einbindung des Hauses in das touristische Gesamtgeschehen.

Hotellerie und Gastronomie sind einerseits internationaler geworden, andererseits besinnen sie sich auf Produkte aus der Region. Es gibt ein eingetragenes Markenzeichen „Echt Schwarzwald“. Wäre das vor 15 Jahren vorstellbar gewesen?

Krumscheid: Vorstellbar schon, aber kaum umsetzbar! Man wollte sich international präsentieren, ohne seine touristischen Produkte nach internationalen Maßstäben zu hinterfragen. Das haben dann die Gäste gemacht und sind in andere Destinationen gefahren.

Woran liegt’s, dass sich die Sichtweise so geändert hat?

Krumscheid: Kontinuität beim Blick auf die Qualität, Selbstbewusstsein durch regionale Stärken beim Essen und Trinken, Rückbesinnung auf alte und bewährte Gastgebertraditionen, Übergaben der Betriebe an junge, hervorragend ausgebildete Fachleute innerhalb der Familie und der Blick über den Tellerrand hinaus auf die gesamte Region Schwarzwald. Dies ist auch den Kommunen in der Region gedankt: Sie haben politische Weichen gestellt, die nicht nur von mir als Gast, sondern auch von Einheimischen dankend angenommen werden. Als Beispiel dienen hier die einheitliche Ausschilderung der Wander- und Radfahrwege, aber vor Allem: Konus, das geniale Konzept für den Öffentlichen Personennahverkehr vor Ort. Ich habe es genossen und ich mache in Bayern Werbung dafür. Ein echter Gewinn.

Freudenstadt hat das Image einer Kurstadt abgelegt, konzentriert sich auf den Wochenend- und Tagesgast. Die richtige Entwicklung?

Krumscheid: Klares Nein! Tagesbesucher sind zwar wichtig, die Wertschöpfung liegt aber im Ausgabeverhalten und nicht im Köpfezählen. Wochenendbesucher sind da schon wichtiger, man muss ihnen aber auch Möglichkeiten des Geldausgebens geben. Da ist dann auch mehr der aktive Einzelhandel gefragt, Postkartenverkäufer gibt es sicher genug! Abschied vom Drei-Wochen-Urlaubsgast hat man schon früher nehmen müssen. Zielgruppen sind die Acht- bis Zehntage-Gäste, die aktiv sind, Genuss und Qualität zu schätzen wissen und nicht unbedingt an Schulferien gebunden sind. Ein langer Blick nach Lauterbad bestätigt mir diese Meinung! Toll, was sich dort in dieser Richtung entwickelt hat und sicher noch nicht zu Ende ist…

Ein möglicher Nationalpark beherrscht derzeit die Diskussion in der Region. Was halten Sie denn von einem Nationalpark Nordschwarzwald?

Krumscheid: Sehr viel! Das ist eine Entscheidung für die Natur in ihrer Vielfältigkeit und Ursprünglichkeit. Und damit für Aktivitäten, die auch den Einheimischen sehr zugute kommen werden. Mal ganz abgesehen von neuen Jobangeboten, Subventionen und den ganz neuen (und den alten!) Sichtweisen auf einen ursprünglichen Schwarzwald!

Und der Tourismus?
Krumscheid: Nicht nur der Tourismus profitiert von einem Nationalpark, sondern vor allem auch die einheimischen Bürger profitieren davon. Was mir übrigens negativ aufgefallen ist: Die massiven Schilderbelästigungen, die von Nationalparkgegnern einfach in die Natur hineingeklotzt worden sind. Sie wirken eher kontraproduktiv, denn sie zeigen exemplarisch, dass genau an diesen Stellen eventuell auch kommerzielle Werbebanner stehen könnten! Schwarzwald light – nein Danke!! Das Experteninterview zum Experteninterview zurück zur Übersicht zum Experteninterview zurück zur Übersicht Bilder zum Experteninterview zurück zur Übersicht Nach all dem Lesen, kommt bei unserer Station der lustigster Teil, dem Quiz. Viel Spaß :) (Lösungen sind am Ende. PS: Am Ende wartet auf Euch eine Überraschung*hust*.

1. Wie heißt unsere Station?
a) Terrorismus
b) Tour de France
c) Tourismus

2. Was kann beim Bewegungsparcour auf dem Kienberg machen?

3. Was für Waren gibt es denn im Peters Kaufhaus?
(5 Beispiele reichen)

4. Welche dieser Flughäfen liegt FDS am nächsten?

a) Flughafen Stuttgart GmbH
b) Baden-Airpark GmbH Flughafen Karlsruhe/ Baden-Baden
c) Europapark sind was für Volldeppen GmbH Flughafen

5. Welches Hotel haben wir ausgesucht?

a) Hotel Warteck
b) Hotel Teuchelwald
c) Hotel an der Säbener Straße

6. Nenne 4 Sehenswürdigkeiten bzw Veranstaltungen, die man in FDS machen kann !

7. Was gibt 1+1?

8. Um wie viel Uhr finden die sogenannten Glockenspiele statt?

9. Wer interviewt Herr Krumscheid?
a) Südwest Presse
b) Anzeiger
c) Schwarzwälder Bote

10. Auf welche Gäste konzentriert sich Freudenstadt?

11. Wer ist dieser Mann hier? Die Lösungen 1. c)

2. Bewegungsparcour auf dem Kienberg hat man die Möglichkeit sein Wohlbefinden zu steigern und seinen Körper zu trainieren.

3. Folgendes kann man kaufen:
- Herren-Mode
-Accessoires
-Damen-Wäsche
-Herren-Wäsche
-Bade-Moden
-Uhren-Schmuck
-Bücher
-Schreibwaren
-Lederwaren
-Strümpfe
-Damen-Mode
-Schuhe
-Kinder-Mode
-Kinder-Wäsche
-Baby
-Spielwaren
-Heimtextilien
-Kurzwaren
-Geschenkartikel

4. c) wäre nicht übel, gel? :) Aber es ist b).

5. b)

6. Mögliche Antwortmöglichkeiten:
-Experimenta
-Friedrichsturm
-Geschichtserlebnispfad Wasserleben
-Glockenspiel
-Großvatertanne
-Historisches Besucherbergwerk
-Kienberg
-Naturerlbenispfad
-Park Courbevoie
-Kurhaus/Kongresszentrum/Kurgarten/Subiaco-Kino
-Portalgemeinde FDS
-Rathaus
-Rosenweg
-Rotwildgehege und Bärenschlössle in Christophstal
-Panorama-Bad
-Stadtkirche
-Venus
-Waldgeschichtspfad

7. elf :)

8. 11.00, 15.00 und 17.00 Uhr

9. a)

10. Freudenstadt konzentriert sich auf den Wochenend- und Tagesgast.

11. Das ist der derzeitiger deutscher Bundeskanzler :)

Das wars mit unsere Station und wir hoffen, dass es Euch Spaß gemacht hat, unsere Station durchzuforschen ;). Ihr solltet nun einen Blick auf die anderen Stationen werfen. Und übrigens die Überraschung ist... ES GIBT KEINE ÜBERRASCHUNG :D.( haha, schlechter Witz) 24.10.2012 - 08:30 Uhr
Full transcript