Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

BERLIN

No description
by

susanne lenz

on 23 July 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of BERLIN

Flughäfen
-Schönefeld (SXF)
Schließung von TXL und THF
-Tegel (TXL)
-Tempelhof (THF)

Fahrrad

Personennahverkehr

Personenfernverkehr



BERLIN
Berlin
GLIEDERUNG
- Gliedert sich in 12 Bezirke
- Insgesamt 96 Ortsteile
GEOGRAPHIE
die Flüsse: Spree und Havel
Brandenburger Tor
(1788)

- Frühklassizistischer Stil

- Am Parisier Platz, zwischen Mitte und Tiergarten,

- Bis zum Jahre 1989 ein Symbol für die Teilung Berlins und Deutschlands, es ist heute ein Nationalsymbol für die Einheit und somit eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. 


Denkmal für die ermordeten Juden Europas
(2003)

- Ein Ort der Erinnerung und des Gedenkens an die bis zu sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust.
-Zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz mit
-2711 Stelen, in parallelen Reihen über die gesamte Grundfläche.

Reichstag/Deutscher Bundestag
(1884)

-Seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages.
-Im Stil der Neorenaissance mit einer Kuppel aus Glas und Stahl.

East Side Gallery

- Weltbekannte und die weltweit längste dauerhafte Open-Air-Galerie.
- Frühjahr 1990 erbaut-
- Ausstellung von 118 Künstlern aus 21 Ländern.
- 1316 Meter lang.



Domkirche

-Die größte Kirche Berlins:
-Ein zentraler Ort der evangelischen Kirche in Deutschland.

Berliner Fernsehturm

- Mit 368 Metern ist der „Telespargel“ das höchste Bauwerk Berlins.
- Zweimal pro Stunde dreht sich das Tele-Restaurant um.
Im unteren Stockwerk befindet sich eine Aussichtsplattform, wo die Sicht bei klarem Wetter auf gut vierzig Kilometer weit reicht.

Schloss Charlottenburg

- Ursprung 169-
- Sommerresidenz der Kursfürstin Sophie Charlotte.
- Mehrere Erweiterungsarbeiten während des ganzen 18. Jahrehunderts.
- Jetzt kann man dort die königlichen Repräsentationsräume, darunter das Porzellankabinett, die Chinesische Galerie oder die Bibliotek Friedrichs des Großen besuchen.

Checkpoint Charlie

- 28. Oktober 1961 sowjetische und amerikanische Panzer am Kontrollpunkt
- Dieser Grenzübergang zwischen Westberlin und Ostberlin war ausschließlich alliierten Streitkräften moeglich.
-Eine alte dreisprachige Warntafel „You are leaving the American sector“ sowie eine kleine Kontrollbaracke sind sichtbar.

Berliner Mauer

Stadt der Museen: mehr als 170 Museen-
Nationalmuseen gibt es in vier Teilen der Stadt:
1.Dahlem,
2.Charlottenburg,
3.Tiergarten,
4. Mitte
Staatsmuseen Öffnungzeiten: 10-18 Uhr. Ruhetag am Montag.
Jeden Monat, am ersten Sonntag ist der Eintritt kostenlos.

Kunst

Jüdisches Museum

- Jüdisches Museum Berlin: seit September 2001
- Das größte jüdische Museum Europas:
Interaktives Museum.


Mauermuseum am Checkpoint Charlie

Pergamonmuseum

Drei Teile: 1. Architektursäle und dem Skulpturentrakt, 2. Vorderasiatisches Museum, 3.Museum für Islamische Kunst.

DDR Museum

- Interaktives Museum
- Blick auf sozialistischen Lebenin der
DDR.

Ägyptisches Museum
Altes Museum
Dalì Museum
Ethnologisches Museum
Kunstgewerbemuseum
Märkisches Museum
Museum Europäische Kulturen
Museum für Asiatische Kunst
Museum für Fotografie


Und noch..

Museum für Kommunikation
Museum für Naturkunde
Museum für Vor- und Frühgeschichte
Museum Scharf- Gerstenberg
Museum für Gestaltung
Musikinstrumente-Museum

- Internationale Grüne Woche:

- Internationale Filmfestspiele Berlin: zusammen mit Cannes und Venedig das wichtigste europäische Filmfestival.

- Lange Nacht der Museen:
Über 100 Museen öffnen für Ausstellungen, Filme, Konzerte, Theater oder Lesungen eine Nacht bis 2 Uhr ihre Türen.

Viele kulturelle Ereignisse in Berlin

- MärzMusik: Präsentation aktuelle experimentelle neue Werke der Orchester und Kammermusik

- Karnveval und Kulturen: Kunterbunter Multi-Umzug von Menschen aller Länder der Welt an der Spree.

- Christopher Street Day: Große bunte Umzugsparade der Berliner Schwulen und Lesben

- Fête de la musique: Weltweiter Tag der Rock-und Popmusik









Classic Open Air Berlin : Drei Sommernächte lang erklingt im Juli klassische Musik auf dem Gendarmenmarkt.
Jüdische Kulturtage: Zahlreiche Kulturverastaltungen der Jüdischen Gemeinde Berlin.
Festival of Lights: Zwölf Nächte im Oktober verwandeln Berlins schönste Sehenswürdigkeiten in ein buntes Lichtermeer.
JazzFest: Berühmte Gruppen und Solisten sowie experimentelle Insider-Acts verwandeln Berlin vier Tage lang.

Vier wichtige Universitäten:
- Humboldt-Universität zu Berlin (HU),
- Freie Universität Berlin (FU), 
- Technische Universität Berlin (TU), 
- Universität der Künste Berlin.


Universität in Berlin

Wikipedia
Berlin.de
Berlinerdom.de
City|Trip Berlin , Kristine Jaath, Reise Know-How Verlag Bielefeld,2014
Google Image
travelguidevideos
Quellen

Bevölkerung
- im Nordosten Deutschlands
- Fläche: 900 km²
- vom Land Brandenburg umgeben

= die Hauptstadt und Bundesland der Bundesrepublik Deutschland

- 3,4 Millionen Einwohnern

- 892 Quadratkilometer
• Die Stadt befindet sich in der gemässigsten Klimazone am Übergang von maritimen zum kontinentalen Klima.
Die wärmsten Monate sind Juli und August mit 18,5 Graden.
Die kältesten Monate: Januar und Februar mit -0,6 C im Durchschnitt.
1. Türkei 101.061
2. Polen 46.945
3. Italien 19.771
4. Serbien und Kosovo 18.544
5. Russland 17.596
6. Bulgarien 15.933
7. Frankreich 15.253
Die Einwohner sind 3,4 Millionen, davon 518.969 Ausländer und von diesen sind 971.758 mit Migrationshintergrund.
.RELIGIONEN:
-60% Konfessionslos
-19% Evangelisch
-9% Katholisch
und viele andere (Muslime
...
• MUNDART:
Die Sprache ist Deutsch, aber da Berlin eine kosmopolitische und interkulturelle Metropole geworden ist, wurden auch andere Sprachen und Dialekte anerkannt.
NAME DER STADT
Der Name Berlin leitet sich vermutlich von dem slawischen Wort brlo/berlo ab, was zusammen mit der Endung in, „Sumpf“ oder „trockene Stelle in einem Feuchtgebiet“ bedeutet.

GESCHICHTE:
1237: Berlin war im Verlauf der Geschichte und in verschiedenen Staatformen Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Prueßens und des Deutschen Reichs.

1918: Ausruf der Republik in Berlin

1920er: Berlin wurde die größte Industriestadt des Kontinents und Kulturmetropole (4 Mio.Einwohner)

1936: Olympische Spiele

1939 – 1945: Zweiter Weltkrieg = fast vollständige Zerstörung Berlins

Mai 1945: Teilung der Stadt in 4 Sektoren

1948: Währungsreform im Westen

1948/9: Luftbrücke

1949: Gründung der BRD und DDR

Ab 1949: Ostberlin war faktisch Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik.

1961: Berliner Mauer

1989: Mauerfall

1990: Mit der deutschen Wiedervereinigung wurde Berlin wieder gesamtdeutsche Hauptstadt-

Heute: Weltmetropole
INFRASTRUKTUREN
Berlin zählt zu den bedeutendsten Zentren der europäischen Politik.
Die Stadt ist Sitz der
Bundesministerien
, des
Bundespräsidenten
, des
Deutschen

Bundestags
, des
Bundesrats
sowie zahlreicher
Bundesministerien und Botschaften
.

• Der Regierende Bürgermeister ist
Klaus Wowereit
(SPD).

POLITIK
WIRTSCHAFT
Typisch Berlin

- die ideale Umweltbedingungen.
- Infrastrukturen gut entwickelt.
- ein hochmodernes Verkehrsnetz.
- verschiedene Fremdsprachen.
- Die bedeutendsten Wirtschaftszweige:
Kreativ- und Kulturwirtschaft,
Tourismus,
Bio-Technologie,
Medizintechnik,
Pharmazeutische Industrie,
Medien/Informations- und
Kommunikationstechnologie u.s.w.



Berlin ist eines der dynamischsten ökonomischen Bundesländer in Europa.
- Eines der meistbesuchten Zentren des nationalen und internationalen Städtetourismus.

- Einer der besucher- und umsatzstärksten Messe- und Kongressstandorte der Welt.

- Gehört zu den führenden Standorten der Informations- und Kreativwirtschaft in Europa.

- Der Sitz mehrerer regionaler und bundesweiter Sende- und Rundfunkanstalten
-Kulinarisches



-Berliner Bär


-Berliner Schnauze



Typisches Essen
Berliner Weisse
Pfannkuchen
Currywurst
Döner
DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
QUIZ
- GEOGRAPHIE
- GESCHICHTE
-SEHENSWÜRDIGKEITEN
- KUNST
- FREIZEIT
- INFRASTRUKTUREN
- POLITIK
- WIRTSCHAFT
-TYPISCH BERLIN
- UNIVERSITÄT
- QUIZSPIEL


In welchem Jahr fanden die Olympischen Spiele statt?
Welche Flüsse fließen durch die Stadt?
- Wann wurde die Berliner Mauer gebaut?
- Wann gab es den Mauerfall?
Was isst man typisch in Berlin?
Das Wappentier
Herkunftsländer:
weitere...
Berlin =
Full transcript