Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Radioaktivität in der Medizin

No description
by

Michelle Bazynski

on 10 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Radioaktivität in der Medizin

Radioaktivität in der Medizin
Geschichte
1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen durch Zufall die Rontgenstrahlung
--> nannte sie x-Strahlung
--> erhielt 1901 den Nobelpreis für Physik
Geräte
Strahlentherapie
Inhaltsangabe
Einführung
Geschichte
Was macht man mit radioaktiven Strahlen in der Medizin?
Geräte
Nuklearmedizin (Röntgen)
Strahlentherapie (Chemotherapie)
verwendete Substanzen
Vor-und Nachteile
Quellen
Quellen
Was macht man mit radioaktiven Strahlen in der Medizin?
um bestimmte physikalische, chemische oder biologische wirkungen zu erziehlen
um Krankheitsursachen zu ermitteln
um Krankheiten zu zerstören
Strahlentherapie
Verwendete Substanzen:
Googlebilder
http://de.wikipedia.org/wiki/Radioaktivit%C3%A4t#Medizinische_Anwendung (06.04.14)
http://www.leifiphysik.de:8080/themenbereiche/anwendungen-der-kernphysik/lb/radioaktive-strahlung-der-medizin-diagnose-durch (09.04.14)
http://www.schreiben10.com/referate/Biologie/22/Radioaktivitat-in-der-Medizin-reon.php (09.04.14)
https://www.stadt-zuerich.ch/waid/de/index/institute_und_abteilungen/institut_fuer_radiologie_und_nuklearmedizin/nuklearmedizin.secure.html (09.04.14)
Vor-und Nachteile
Einführung
- Beta-, oder selten auch Alphastrahlen abgebende Radiopharmaka --> nur der Ort der Anreicherung betroffen
- Radiopharmakone (mit Radionukliden versetzte Eiweißmoleküle --> selbstständige Findung des Zielorgans)
- Yttrium-90 bei frei zugänglichen Stellen
Vorteile
- Krankheiten wie Krebs schnell auffindbar und genau lokalisierbar
- kein Narkoserisiko
- keine Blutungen
- absolut schmerzlos
- kostengünstig
- Probleme können
früher
erkannt werden --> bessere Chance auf Heilung und leichtere Behandlung
- keine schweren langfristigen Nebenwirkungen
Nachteile
- Erfolg erst nach etwa zwei Monaten feststellbar
- lange dauer aufgrund von niedriger Dosis
Bestrahlungsgerät


Röntgengerät

Die Nuklearmedizin umfasst die Anwendung radioaktiver Substanzen in der Medizin zur Körperheilung.
alpha-Strahlung:Radonbalneologie

beta Strahlung:Radiojodtherapie,
Radiosynoviorthese

gamma-Strahlung: Röntgenstrahlung, Computer Tomographie, Durchleutung,
Strahlentherapie
1.Bildgebung(diagnostisch)
1a Durchdringungseigenschaft der gamma Strahlen wird zur Bildgebung verwendet
1b Makierung und Lokalisation von Strukturen im Körper

2. Erbgutschädigung(therapeutisch): wird zur Zerstörung und Wachstumshemmung von In-teilung befindlicher Zellen verwendet.
(Bei Tumortherapie,bei überschiessender Zellteilung, skalpellfreie Chirurgie)
Röntgengerät
- Untersuchung von Organen
- Bestandteile:
Röntgenröhre, Leuchtschirm
- Körper wird durchstrahlt
--> Strahlen gelangen an unterschiedlichen Stellen unterschiedlich gut durch den Körper
-->Röntgenbild entsteht
--> Knochen absorbieren Strahlen --> dunkle Schatten
--> Gewebe grau dargestellt
--> Geschwüre lassen sich erkennen
Full transcript