Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Landeskunde ACH 201415 Stunde 1

No description
by

Barbara Kempf

on 7 August 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Landeskunde ACH 201415 Stunde 1

A-CH
Kursleiter
Prüfung
Lernziele
Landeskunde
Barbara Kempf
50% der Note resultiert aus dem WebQuest (plus der vorbereitenden Aufgaben wie auch der Lehrwerkanalyse)
50% der Note resultier aus der "Kennistoets" am Ende.

Ihr habt auch noch eine Stunde mit Grammatik, die ist aber nur zu eurer Unterstützung - hier gibt es keine Prüfung
Wissen: landskundliche Themen aus Österreich und der Schweiz, theoretische Grundelagen der Landskunde
Können: einen WebQuest machen, elektronisch asynchrones Feedback geben (via Winvision)
Wie werdet ihr also beurteilt?
Beurteilung "Kennistoets"
Programm Stunde 1
1- Kennenlernen
2- Landeskunde - Definition
3- Österreich/Schweiz Wortigel
4- Foto-Übung
5- Hausaufgaben besprechen
1.1 Kennenlernen
Stirnereihe nach
- Reisezeit nach Utrecht
- Namen nach dem Alphabet
- Geburtsdatum (1.1. bis 31.12.)

Aufteilen auf 3 Male
(ja - naja - nein)
- Ich weiß viel über Österreich
- Ich weiß viel über die Schweiz
- Ich weiß viel über den Einsatz von Landeskunde im Unterricht
- Ich weiß viel über WebQuests
- Ich kann ein Schweizer Lieder singen
- Ich kann ein Wiener Schnitzel kochen
1.2 Definition Landeskunde
Versucht mal zu zweit oder zu dritt eine Definition zum Thema "Landeskunde" zu geben...
LANDSKUNDE - WAS IST DAS?
Foto Übung
1. Wähle das Foto, zu dem du am meisten Information geben kannst
2. Wähle das Foto, das dich am meisten anspricht
3. Wähle das Foto, das am meisten Gesprächsstoff bietet

4. Für welche Zielgruppe sind diese Fotos geeignet? Welch Fotos kannst du an deiner Schule verwenden?
Landeskunde soll das Interesse an Informationen über Land und Leute der Zielsprache wecken und befriedigen und die Motivation erhöhen, die Zielsprache zu erlernen. Landeskunde sollte Hintergrundinformationen liefern, die zum besseren Verstehen von Äußerungen (Wörtern, Aussagen), Verhalten der Menschen und von Texten jeder Art beitragen und bestehende Vorurteile oder
Klischeevorstellungen verändern.
Sie ist integrierter und unverzichtbarer Teil des Fremdsprachenunterrichts, in dem sie neben ausschnittweisem Wissen über das Land der Zielsprache vor allem Inhalte und Anlässe für sprachliches Handeln, Spracherwerb und -anwendung, liefert.
Was kann alles Anlass für sprachliches Handeln, Spracherwerb und -anwendung sein?
lit. Texte
Artikel
Sachtexte
Fotos
Film
Ausstellung
Theater
Reisen
Austausch
Vorbereitete Themen
Vollzeit: 1-Minuten-Referate
Teilzeit: Aktives Zuhören
Hausaufgabe:
1 Gebiet und Bevölkerung zu A und CH lesen
2 ein weiteres Landeskunde-Thema schriftlich ausarbeiten (Einteilung wie folgt: Bildet Lernteams zu je 3-4 Personen. In diesen Teams arbeitet jeder ein anderes Thema aus)
2 WebQuests suchen, analysieren
3 Was ist ein guter WebQuest? Schriftlich zusammenfassen!

http://www.ictenonderwijs.nl/docentenplein-art_13.htm
ICLON Kennisbasis Deutsch
Full transcript