Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die Welt der luziden Träume

No description
by

Johannes vH

on 16 May 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Welt der luziden Träume

Luzide Beispiele des Buches Die Welt der luziden Träume - Schweben durch Schwarzen Himmel, durch verschiedene Farben bis zu hellem Licht.
- Musik, alles sehr angenehm
- Euphorie bliebt noch Tage danach da Warum will man luzide träumen? Sie sind sehr lebendig, intensiv, angenehm und berauschend.
Für viele ist es die beste Erfahrung ihres Lebens.

Man kann die Erfahrungen der Träume mit in den Alltag nehmen, was für eine Verbesserung stehen kann.

Fördert die Selbstwarnehmung und die Wahrnehmung der realen Welt. Möglichkeiten, nur ein kleiner Auszug + Vorgeschmack In luziden Träumen ist alles Unmögliche, möglich. Die Traumwelt ist nur eine Kreation der eigenen Vorstellung.
Es ist möglich Träume zu beeinflussen, wie die Gesetze der Physik ausschalten, Objekte transformieren, seine Ängste bewältigen, Bewusstsein stärke, die eigene Identität besser verstehen.... usw. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Kapitel 2. Vorbereitungen für das Erlernen 1. 2. - Sonnenuntergang mit verschiedenen Farben
- zu viel Freude, aufgewacht
- In der Kontrolle des eigenen Universums 3. - Musiker
- Angst vor einem großen Publikum
- Im Traum geübt und unbekanntes Stück gespielt
- Auch Tage danach noch im realen Leben konnte das Lied nachgespielt werden
- Angst wurde besiegt Jeder kann das luzide träumen erlernen Steigerung der Lebensqualität Die Kapitelübersicht des Buches - Hintergrundinformationen über den Schlaf an sich

- Beginnen eines Traumtagebuchs
- Traumzeichen erkennen Kapitel 3. Aufwachen in der Traumwelt Techniken um bewusst zu werden, dass man träumt. Das einfache im Traum nachfragen
"Träume ich?" MILD, auf Befehl in die Traumwelt einsteigen Hineinfallen in die Traumwelt Techniken um aus dem Wachzustand in einen luziden Traum zu gelangen Kapitel 4 Kapitel 5. Aufbau der Träume Hintergrund zu Herkunft, Ursprung und Natur des Traumprozesses Kapitel 6. Grundsätze und Übung des luziden Träumens - Kontrolle über den Traum erlangen - Wie man in ihm bleibt. - wie man gewollt wieder aufwachen kann - wie man die Welt manipulieren und beobachten kann Kapitel 7 Abenteuer und Entdeckungen - mehr entdecken - Beispiele - Selbstentwicklung Kapitel 8. Generalprobe des Lebens - Luzides Träumen als praktisches Werkzeug für die reale Welt - Luzide Träume als "Flugsimulator" des Lebens - mehr Verständnis und Erfahrung erlernen Kapitel 9. Kreative Problemlösung - Kreativität schöpfen für alle Bereiche - Künstler,
- Wissenschaft,
- eigenes Leben Kapitel 10. Überwindung von Alpträumen - mit Hilfe von luziden Träumen Alpträume bekämpfen und das beste aus den Situationen machen. Kapitel 11. Der heilende Traum - mentale Flexibilität - gesundes Bewusstsein - heilen von Problemen aus der realen Welt - ungewöhnliche Problemlösungen Kapitel 12. Das Leben ist ein Traum: Andeutungen auf eine weitere Welt - Luzides Träumen um die Beziehung zu sich und der realen Welt besser zu verstehen - Man ist im Traum der, der man sich erträumt zu sein -> Wahre Persönlichkeit Das Leben ist kurz Zwischen einem Viertel und der Hälfte unserer Lebenszeit schlafen wir... Warum dann also diese Zeit im Schlaf nicht bewusst nutzen? Es gibt einfach nur Vorteile, das luzide träumen zu erlernen Die Traumerfahrung Wie fühlt sich so ein Traum an? 1. Sehen - bemerke die lebendigen Impressionen... Schatten, Farben, Bewegungen, Dimensionen -> Die sichtbare Welt 2. Hören - was hörst du? Registrier alle Geräusche, Musik etc 3. Fühlen - Berühren. Texturen(hart, weich, rau trocken, feucht),
Gewichte (leicht, schwer), Schmerz, Hitze, Kälte
- Was fühlst du im Moment? 4. Geschmack - erinner dich an verschiedene Geschmäcker 5. Geruch - erinner dich an möglichst viele Gerüche, Kaffee, das Meer, Weed... 6. Atmung - Du hast sie gar nicht bemerkt richtig? Halste kurz den Atem, lasse in wieder raus. Versuche sie zu kontrollieren 7. Gefühle - erkenne den Unterschied zwischen den Gefühlen (Aufgeregtheit, Angst, Entspannung, etc) Was fühlst du im Moment? Wie real erscheinen Gefühle? 8. Gedanken - Was denkst du im Moment? Wie real erscheinen Gedanken? 9. Das "Ich" - Du bist der Mittelpunkt der Welt! - Ich sehe, ich höre, ich fühle etc. Wiederhole alle Schritte mit dem Ich als Mittelpunkt! Unsere momentane Wahrnehmung der Welt lässt sich 1:1 auf die Traumwelt übertragen! Kapitel 2 Lernen zu lernen Das schlafende Gehirn und der träumende Verstand Was bedeutet es wach zu sein? Eine kurze Definition lautet:
wach sein = bewusst sein Bewusst worüber? - Über die Außenwelt - oder die "innerliche" Welt in unserem Bewusstsein Was sind luzide Träume? Ein Klartraum oder auch luzider Traum (von lat. lux „Licht“) ist ein Traum, in dem der Träumer sich bewusst ist, dass er träumt. ??? Was ist das Bewusstsein? Kapitel 2 Bewusstsein in biol. Organismen ist eine Funktion des Gehirns. Die Organe zur Sensorik erhalten Informationen (Licht, Geräusche, Texturen usw.) aus der Welt und leiten sie zum Gehirn.
Das Gehirn interpretiert diese Informationen und vermittelt uns dann, was überhaupt in der Welt momentan passiert. und das Gehirn? Unser Gehirn, mit der wir die Welt entdecken ist ein Produkt der Evolution. Es will immer af dem Laufendem sein, was die Welt um uns angeht. Und dazu macht es noch Vorraussagen in die Zukunft ( Was könnte passieren wenn...) Es modelliert einfach alles, aufgrund von verfügbaren Informationen und Erwartungen Das Gedächtnis im Schlaf
Full transcript