Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Limbisches System

No description
by

Ann-Kathrin Emmerichs

on 3 July 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Limbisches System

Limbisches System
Ann-Kathrin Emmerichs
& Nadine Schwarz
MSS12
24.04.13
Gliederung:
- Funktionen des limbischen Systems
-Strukturen des limbischen Systems und deren Funktion
-Störungen des lymbischen Systems
-Quellen
Quellen:
http://flexikon.doccheck.com/de/Limbisches_System
http://dasgehirn.info/entdecken/anatomie/das-limbische-system
http://de.wikipedia.org/wiki/Limbisches_System
http://www.gehirn-atlas.de/limbisches-system.html
http://www.planet-schule.de/fileadmin/dam_media/wdr/dein_gehirn/pdf/aufbau_und_funktion/AB3b_Steckbrief-limbisches_SystemI.pdf
Funktionen des limbischen Systems:
-Verarbeitung und Entstehung von Emotionen und Triebverhalten
- vegetative Regulation (Nahrungsaufnahme, Verdauung und Fortpflanzung)
-Ausschüttung von Hormonen, wesentlicher Teil des Belohnungssystems
-umgibt Balken und Mittelhirn ringförmig
-räumliche Orientierung und Gedächtnis
- Verarbeitung und Speicherung im Langzeitgedächtnis
-sprachliche Informationsverarbeitung
-Hipppocampus ordnet ankommende Impulse
Hippocampus
Amygdala (Mandelkern)
-beeinflusst Entstehung von Emotionen, emotionales Lernen und Gedächtnis
-verarbeitet emotionale Informationen wie zum Beispiel Angst und setzt diese in Reaktion um, Einfluss auf das autonome Nervensystem
-Belohnungssystem
Thalamus
-in verschiedene Kerne gegliedert
-gegliedert in linken und rechten Thalamus
-empfängt Informationen afferenter Nervenzellen vom Körper/Sinnesorganen
fungiert als Filter
'Tor zum Bewusstsein'
Hypotalamus
-steuert vegetativen Funktionen des Körpers:
-Aufrechterhalten der Homöostase (Temperatur, Blutdruck, Osmolarität)
-Regulation der Nahrungs- und Wasseraufnahme
-Rhythmik und Schlaf
-Steuerung des Sexual- und Fortpflanzungsverhaltens
Basalganglien + Nucleus Caudatus
-Ausgestaltung von
Bewegungsabläufen
Hemmung und Erregung
-steuern die Willkürmotorik
-in Nucleus Caudatus(Schweifkern) und 4 weitere Kerne unterteilt
-nicht nur für motorische Prozesse, auch für affektive (emotionale) und kognitive zuständig
Cingulate Gyrus, Dentate Gyrus, Parahippocampaler
Gyrus
-Gyrus = Gürtel
-verbindende Funktion
-kognitive Funktion
Störungen des limbischen Systems
Einige Krankheiten lassen sich auf Störungen des limbischen Systems zurückführen
Gedächtnisstörungen; Posttraumatische Belastungsstörungen; motorische Störungen; Autismus; Depressionen; Phobien
-Beispiele:
Basalganglien: Parkinson, ADHS, Tourette
Hippocampus: Alzheimer
Mandelkern: Schizophrenie
Thalamus: Lähmungen
Beispiel: Parkinson
Ende
Full transcript