Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Probleme der Sozialversicherung

No description
by

Finja Sewing

on 15 November 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Probleme der Sozialversicherung

Herausforderungen
Der demografische Wandel
Soziokulturelle Unterschiede
Auswirkungen
Rentenversicherung
Krankenversicherung
Pflegeversicherung
Probleme
1. Umverteilungsprinzip



2. Beitragsbemessungsgrenze



3. Ausschluss bestimmter Berufsgruppen
Was tun?
Probleme der Sozialversicherung
Herausforderungen, Probleme, Auswirkungen und Prognose
demografischer
Wandel
soziokulturelle Unterschiede
Krankenversicherung
Pflegeversicherung
Rentenversicherung
Prognose
Die Finanzierung der Sozialversicherung ist nicht mehr ausreichend, um eine grundlegende Sicherung im Krankheitsfall, im Rentenalter oder im Pflegefall zu leisten. Durch Erhöhung der Beiträge wächst die finanzielle Belastung der Sozialversicherung auf Geringverdiener.
demografischer
Wandel
Umverteilungsverfahren kann nur durch höhere Beitrage die laufenden Kosten tragen
viele Berufsgruppen sind nicht teil der gesetzlichen Rentenversicherung

= gesetzliche Rentenversicherung kann die Sicherung der Rente nicht mehr garantieren = zusätzliche Private Vorsorge nötig
viel ältere Menschen
weniger
Beitragszahler
Ü 85 haben Gundheitskosten von 14.840€ / Kopf im Jahr
Krankenkassen haben keine finanziellen Rücklagen
= Finanzierung wird durch hohe Zahlung aus der Bundeskasse unterstützt
= steigende Beiträge für Erwerbstätige während Leistungen sinken
höherer
Lebenserwartungen
weniger
Beitragszahler
Zusätzliche Privatversicherungen abschließen.
ABER: nicht alle haben die finanzielle Möglichkeit
Beiträge für Beitragszahler steigen
Gesundheitskosten steigen an
Leistungen decken nicht die Kosten des Pflegebedarfs
= Pflegeversicherung deckt nicht den finanziellen Bedarf
= zusätzliche private Versicherung nötig
trotz Einzahlungen muss man die Differenz selber Zahlen
Pflegekosten steigen
Full transcript