Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Bismarcks Außenpolitik

No description
by

Moritz Krug

on 16 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Bismarcks Außenpolitik

Bismarck´s Außenpolitik Umsetzung Problematik Ziele Kindheit und Jugend Leben im Kaiserreich Leben bis zur Reichsgründung Die Person Bismarck Geboren am 1. April 1815
Vater: Ferdinand von Bismarck
Abitur 1832 -->Beamtenlaufbahn
Studentenverbindungen
Referendarien in vielen deutschen Städten
Militärdienst 1838 1844 Entscheidung gegen die Beamtenlaufbahn
1847 Beginn der politischen Laufbahn (konservativ)
1851 Bundestagsabgeordneter
1859-62 Gesandter in Russland Grundstein für später Beziehungen
8. Oktober 1862 Ernennung zum preußischen Ministerpräsidenten, Wilhelm benötigt eine starke Hand
1866 Deutsch-Österreichischer Krieg--> Herausdrängen Österreichs
1870 Deutsch Französischer Krieg durch das Zutun Bismarcks
1871 Reichsgründung--> Reichskanzler Trotz dem Reichkanzleramt bleibt Bismarck sowohl Außenminister als auch Ministerpräsident
1873 Beginn seiner Bündnispolitik
1884 Kolonialpolitik und Kongokonferenz
Innenpolitische Konflikte mit den Sozialisten, der Zentrumspartei und der Kirche
1888 Wilhelm der 2. auf dem Thron, nicht bereit sich Bismarck unterzuordnen
1890 Entlassung aus seinen Ämtern
1892 Aussöhnung mit dem Kaiser, Höhepunkt seiner Beliebtheit
1898 Tod Bismarcks 1873 Dreikaiserabkommen Bismarck's Außenpolitik Dreikaiser Abkommen Zweierbund
später Dreierbund Rückversicherung mit Rußland Orientbund Schwächung Frankreichs Regulierung der Kolonialpolitik Fokus auf Europa Verhindern eines Französischen Gegenschlags/Rache Erhaltung des neuen Machtverhältnisses 1879 Zweierbund 1887 Rückversicherung mit Rußland 1887 Förderung des Orientbundes Wieder erstarcktes Frankreich Probleme mit Russland Kolonialpolitik: England Misstrauen der alten Mächte Nach Bismarck Folgepolitik Wilhelm des II. Bündnis zwischen Frankreich und Russland Separation Deutschlands Letztendlich der Ausbruch des 1. Weltkriegs 1884/85 Kongokonferenz aufteilung Afrikas
Full transcript