Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Computerspiele

Einblicke in die Welt der Games
by

SIN Studio im Netz

on 3 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Computerspiele

Games & Apps
Computerspiel-
Genres
Shooter
Jump & Run

3rd Person Action
(Online-)
Rollenspiele
Browser-Spiele
Simulation
(Action-)
Adventure
Strategiespiele
App-Games
Rennspiele
Bewegungs-
spiele
Flickr, ninjapoodles, CC-BY-2.0, http://flickr.com/photos/17671297@N00/1690181741
Flickr, hudson, CC-BY-SA-2.0, http://www.flickr.com/photos/osr/5770886035
Heldengalerie
Kennen Sie die Helden Ihrer Kinder?
Daten & Fakten
aus der JIM-Studie 2013
Fußballspiele
Serious Games
Faszination von Spielen
Attraktivität von Grafik, Spielinhalt, Spielhandlungen & Zielen

Spannung & Abwechslungsreichtum

Erfolg, Aufstieg, Belohnungswerte

Emotionale Gratifikationen, Mood-Management

Soziale Kontakte, Anerkennung

Spiegelung gesellschaftlicher Prozesse, Strukturen und Werte (Erfolg, Aufstieg, Warenbesitz, Profit)
Merkmale einer Sucht
Einengung des Verhaltensmusters

Regulation von negativen Gefühlszuständen

Toleranzentwicklung

Entzugserscheinungen

Kontrollverlust/Rückfall

Schädliche Konsequenzen

 Ab drei zutreffenden Merkmalen: Suchtgefahr!
Tipps für Eltern
Bedeutung der Games akzeptieren!

Sich interessieren (mitmachen!), informieren und aufklären

Sich vor dem Kauf über Spiele informieren (z.B. Empfehlungslisten)

Selbst Vorbild sein (Mediennutzung, Schwarzkopien, USK-Freigaben)

Feste Regeln definieren (z.B. erlaubte Spiele, Zeitvorgaben)

Medien nicht als erzieherische Maßnahme einsetzen

notfalls Hilfe suchen, z.B. bei Suchtberatung
SIN - Studio im Netz e.V. | November 2014
Social Games
Zauberwort:
"free2play"
Full transcript