Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

chemische Indikatoren

No description
by

Rahel Ku

on 21 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of chemische Indikatoren

chemische Indikatoren
Gliederung
Definition & allgemeine Informationen

Arten von chemischen Indikatoren
pH-Indikatoren
Redoxindikatoren
Metallindikatoren

natürliche Indikatoren
Definition
lat.:"indicare" = anzeigen

Indikation: Vorgang, bei der das Erreichen oder Verlassen eines bestimmten Zustandes angezeigt wird

Indikator: allgemein das Hilfsmittel, welches diesen Zustand visualisiert

Begriff findet in vielen wissenschaftlichen Bereichen Anwendung
allgemeine Informationen
in der Chemie: Stoff oder Gerät, welcher dem Betrachter die Veränderung eines Zustands oder Vorgangs anzeigt

das Verfolgen der Zustandsänderung ist ohne Indikator nicht möglich

Indikatoren dienen vorwiegend zur Endpunktsbestimmung einer Titration
Indikatorarten
physikalisch-chemischen Indikationsmöglichkeiten: instrumentelle Verfahren, um physikalische und elektochemische Veränderungen aufzuzeigen

chemischen Indikatoren: weisen Farbreaktion auf Grund einer chemischen Reaktion auf

pH-Indikatoren (= Säure-Base-Indikator)

Redoxindikatoren

Metallindikatoren
pH-Indikator
pH-Indikator: organischer Farbstoff, schwache Säure oder Base

Indikator-Farbstoff zeigt bei seiner Protolyse einen Farbwechsel

unterschiedliche Farbigkeit Farbstoff-Molekülen: Halochromie

Die einzelnen Indikatoren unterscheiden sich in ihren Farben und in den pH-Bereichen, in denen sich ihre Farbe ändert
Titration
Einfarbige Indikatoren: Farbe <-> farblos

Zweifarbige Indikatoren: Farbe ->Mischfarbe -> Farbe

Mischindikator: Mischung aus zwei Indikatoren, um bessere erkennbare Farbänderung zu erzeugen

Universalindikator: Mischung aus mehreren pH-Indikatoren, kontinuierliche Änderung der Farbe über größeren pH-Bereich, Einsatz zur einfachen und schnellen Bestimmung des pH-Werts einer Lösung
pH-Indikator
Indikatorpapier & Indikator
Redoxindikator
Redoxindikatoren: reduzier- oder oxidierbare Stoffe,

Einsatz: Verfolgung von Redoxreaktionen, Bestimmung von Redoxpotentiale, bei Redoxtitration

Farbänderung erfolgt bei einem bestimmten Redoxpotential
Metallindikator
Metallindikatoren: organische Stoffe, die mit Metallionen Komplexe bilden können

freie Indikator hat dabei eine andere Farbe, als die komplexierte Form

Verwendung: Endpunktsbestimmung einer Metalltitration
natürliche Indikatoren
Beispiele im Haushalt: Blaukrautsaft oder Schwarztee

Blaukraut: Säure -> rot, Lauge -> blaugrünwechselt bis gelb
allgemeine Indikatorengleichung
Durchführung einer maßanalytischen Bestimmung
Full transcript