Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Instinkthandlung

No description
by

Marcos Winand

on 20 April 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Instinkthandlung

Instinkthandlungen Ins Instinkthandlung Schlüsselreize:

Signalreize die über ein AAM eine bestimmte Verhaltensweise hervorrufen können

Z.B. das Geräusch einer Beute AAM:

Oder auch angeborener Auslösemechanismus

Angeborenes Erkennungssystem für
Schlüsselreize

Hat sich durch die natürliche Selektion herausgebildet und ist durch diese auch veränderbar

Handlungsbereitschaft:

Bereitschaft, ein
bestimmtes Verhalten
auszuführen

Ursachen von Veränderungen
bestimmter Bereitschaften

Irreversible Veränderungen
im Körper

Jahresperiodische Vorgänge
im Körper

Tagesperiodische Vorgänge
im Körper
Endhandlung:

Motorische Aktivitäten die als Reaktion auf Schlüsselreize ausgeführt werden, wenn eine Handlugsbereitschaft vorhanden ist
Appetenzverhalten:

ungerichtete Suche:
Suche nach auslösender Reizsituation

geziehlte suche (Taxis):
Reiz geziehlt nähern

Auftreten von Handlungsketten und Insinkthandlungen sehr wahrscheinlich
Instinkt Allgemeine Definition Entwicklung der Definition Instinkt, Trieb, Impuls
=> göttliche Gabe 19. Jh. Fortschritt in der Anatomie und Neurobiologie Ermöglichung eines pragmatischen
Zugangs zum Phänomen des angeborenen Verhaltens Charles Darwin sagte:
Unter Instinktverhalten verstehe er, Verhaltensweisen
die bei erstmaliger Ausführung
ohne Erfahrung beherrscht werden, aber auch
welche, die durch Ehrfahrung erworben werden. - Instinkt, auch Naturtrieb genannt, bezeichnet in der Zoologie und Psychologie
den angeborenen Antrieb eines Tieres für ein bestimmtes Verhalten - Nicht eindeutig definiert - Ist ausschlaggebend für Verhaltensweisen bei der Paarung, Nahrungsaufnahme, Brutpflege und Agression Handlungsketten Schlüsselreiz Instinkthandlung Farbe Anfliegen Duft Niederlassen Berühren Saugbewegung Eine Aufeinanderfolge einzelner Instinkthandlungen Weibchen Männchen erscheint zeigt Zick-Zack-Tanz zeigt Präsentierbewegung zeigt Nesteingang folgt zum Nest stößt gegen Schwanzstil laicht ab und schwimmt weg besamt Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!
Full transcript