Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Elisabethanische Zeitalter

No description
by

Clara Hennings

on 17 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Elisabethanische Zeitalter

Königin Elisabeth I
geboren am 7. September 1533 in Greenwich, England
Tochter von König Heinrich VIII und er Hofdame Anne Boleyn
erhielt eine humanistische Ausbildung, d.h. konnte unteranderem mehrere Sprachen sprechen
galt als Hoffnungsträgerin breiter Volksschichten zu Zeiten der Protestantenverfolgung
wurde als 25-Jährige gekrönt
starb am 24. März 1603, unverheiratet und kinderlos
Politische Situation Englands zu Beginn von Elisabeths Herrschaft
Staatskasse war leer
es gab kein stehendes Heer
durch politische und religiöse Auseinandersetzungen war England stark zerrissen
ihre Vater Heinrich VIII hatte kurz zuvor die protestantische Staatsreligion eingeführt
Schwester Marie machte dies allerdings sofort wieder rückgängig und lies alle 'Ketzer' verbrennen
Erfolge Elisabeths Herrschaft

die Wiedereinsetzung der protestantischen Konfession und die Beendung der Ketzerverbrennungen
Gewerbe und Handel auf nationaler Ebene wurde stark ausgebaut
England wurde zu einer gewaltigen Seemacht, besiegte Armada
Steuersenkung, somit Bekämpfung der Armut
Außenhandel wurde gefördert
Fundament für Englands spätere Weltherrschaft

Kultur
Höhepunkt der englischen Renaissance
gilt als Blütezeit der englischen Literatur und des Theaters (u.a. Shakespeare, Spenser, Sidney und Marlowe)
Kunst geprägt von ausländischen Künstlern
Elisabethanische Zeitalter
Überblick
beschränkt sich auf die Regierungszeit von Königin Elisabeth I: 1558-1603
gilt als das goldene Zeitalter Englands
Full transcript