Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Betriebsabrechnungsbogen

L6 Beispiel aus Manz. S. 51
by

ingrid frauscher

on 30 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Betriebsabrechnungsbogen

Betriebsabrechnungsbogen
2. Schritt
4. Schritt
Verteile nun die Kostenstellengemeinkosten und die Kostenstelleneinzelkosten.
Beim Materialentnahmeschein z.B. steht bereits in der Angabe, wie du die Kosten auf die einzelnen Kostenstellen aufteilen musst.
1. Schritt
Trage das Fertigungsmaterial und die Fertigungslöhne ein. Mache danach einen Strich. Diese Posten werden NICHT bei der Summe mitgezählt!
Übertrage die Gesamtkosten von der Angabe und errechne die Summe. ACHTUNG: Ohne FM und FL!
3. Schritt
Nun siehst du im Kostenverteilungsschlüssel nach. Verteile als erster die Einzelkosten. Dazu gehören Fertigungsmaterial und Fertigungslöhne
5. Schritt
Trage nun alle Verteilungsschlüssel in den BAB ein, für die du nichts berechnen musst.
6. Schritt
Berechne als nächstes die % der FL der HL und der GNK. Die % sind im Verteilungsschlüssel angegeben.
7. Schritt
Bei den Telefonkosten sind Einheiten angegeben. Du musst dir zuerst ausrechnen, wieviel 1 EH ausmacht, dann kannst du auch diese Kosten verteilen.
Kosten = 2.000€
25.054 Einheiten
= 0,08€/Einheit
0,08€ * 2.497 = 199,76 = ~ 0,2
9. Schritt
Summiere nun alle Kostenstellen.
Auch die Quersumme (Summe Gemeinkosten) muss stimmen.
Rechne es zur Kontrolle immer aus.
10. Schritt
Übertrage nun die Zuschlagsbasen von oben.
--> rote Zahlen!
11. Schritt
Die Gemeinkostenzuschlagssätze errechnest du, indem du die Gemeinkostensumme durch die Zuschlagsbase teilst und x 100 rechnest. Es können auch über 100% herauskommen.
9,4
42,1
* 100
= 22,3% usw.
12. Schritt
Um die Zuschlagsbasen der Stellen Verwaltung und Vertrieb zu erhalten musst du die Gemeinkostensummen und die Geimeinkostenzuschlagssätze zusammenzählen.
Anschließend rechnest du genau wie im Schritt 11 die % aus.
Full transcript