Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Aktuelle Online-Bezahlsysteme

No description
by

David Svoboda

on 23 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Aktuelle Online-Bezahlsysteme

Geschichte Klassische Bezahlsysteme 2002 1950 1997 2001 2000 0 + - = 9 8 7 1 2 3 4 5 6 c Übersicht Geschichte Online-Bezahlsysteme Paypal Statistiken Trends "Online-Bezahlsysteme machen Lastschrift, Rechnung und anderen klassischen Verfahren starke Konkurrenz. 40 Prozent der Deutschen nutzen Dienste wie PayPal oder Click & Buy nach eigener Auskunft häufig oder sogar sehr häufig. " Klassische Bezahlsysteme Online-Bezahlsysteme Übersicht Sicherheits-Tipps Trends & Statistiken Fazit Click & Buy Giropay Infin-Payment Sofortüberweiung.de iclear mPass Aktuelle Online-Bezahlsysteme 1960 Kreditkarte als Bargeld-Alternative weitere Möglichkeiten: Lastschrift, Nachname, Vorkasse, Rechnung nicht immer zufriedenstellend für Kunde und Händler Anforderungen an System: Sicherheit, Bedienbarkeit, kostengünstig, Schutz vor Zahlungsausfällen und Missbrauch Pilotprojekt der Deutsche Bank mit eCash (Umwandlung von Bargeld in elektronisches Guthaben) Bezahlen über Handy mit Paybox (Durchbruch in Österreich) Bezahlen mit EC-Karte über Kartenlesegerät Bezahlen per Rechnung Bezahlen per Nachnahme Bezahlen per Vorkasse Lastschriftverfahren Kreditkartenzahlung Bezahlen per Rechnung sicherste und kostengünstigste Variante Lieferadresse = Hausanschrift und Rechnungsanschrift nicht in jedem Online-Shop verfügbar nach Erhalt der Ware muss der Betrag beglichen werden Bezahlen per Nachnahme ebenfalls sicher Bezahlung per Bargeld erfolgt an der Haustür Service ist kostenpflichtig (2-4 Euro) auch mit negativem Schufa-Eintrag möglich bei nicht erfolgreicher Zustellung erfolgt die Bezahlung an der Filiale (EC-Karte möglich) nicht in jedem Online-Shop verfügbar Bezahlen per Vorkasse Überweisung auf Händler-Konto keine Daten im Internet preisgeben unseriöse Händler verschicken Ware nicht Bank gewährleistet nach Zahlung keinen Schutz (nur in Sonderfällen) Überweisung per Online-Banking kann bis 1 Tag vor Ausführung storniert werden Lastschriftverfahren sehr komfortabel bei regelmäßigen Einkauf vom gleichen Händler unseriöse Händler verschicken Ware nicht Daten im Internet preisgegeben Gefahr vor Phishing-Angriffen Kreditkartenzahlung akzeptiert von den meisten Online-Shops Eingabe von Kreditkartennummer, Gültigkeitsdauer und Prüfnummer in der Regel Abgleich mit Lieferanschrift Gefahr vor Phishing-Angriffen meist Gebühren zur Nutzung der Karte fällig sofortiger Versand durch direktes Abbuchen Prepaid-Bezahlsysteme Paysafecard Wirecard Skrill Paypal (2004) größtes Online-Bezahlsystem über 40.000 Internet-Shops unter Vertrag, 20 Millionen Nutzer angemeldet (Deutschland) Benutzerkonto erforderlich Kreditkarten - oder Kontodaten hinterlassen bei Bezahlung nur noch E-Mail-Adresse + Passwort notwendig Käufer wird zur Kaufbestätigung auf verschlüsselte Internetseite von Paypal weitergeleitet Geld wird umgehend an Paypal-Konto vom Händler verschickt, Bankdaten des Käufers werden nicht übermittelt Käuferschutz, Gebühren nur für Verkäufer Click & Buy (1999) über 16.000 Internet-Shops und 13 Millionen registrierte Nutzer ebenfalls Kundenkonto mit Bankdaten benötigt E-Mail-Adresse und Passwort bei Einkauf benötigt persönliche Bankdaten werden dem Händler nicht mitgeteilt monatliche Abrechnung, bei 12-monatiger Inaktivität sind Gebühren fällig bei Einzahlung mit Kreditkarte sind 3,9 Prozent des Betrages fällig Giropay (2008) online überweisen im Online-Banking der Bank keine Anmeldung nötig muss von Banken unterstützt werden (Postbank, Volksbank, Sparkasse, comdirect, etc.) Eingabe der Bankleitzahl, Weiterleitung auf Online-Banking (Kontonummer + PIN erforderlich) Überweisungformular vollständig ausgefüllt, TAN wird benötigt keine Gebühren Infin-Payment (1993) Abbuchung zwischen 50Cent und 100 Euro über Telefonabrechnung keine Hinterlegung von persönlichen Daten 0900er Nummer muss freigeschaltet sein Käufer ruft nach Kauf entsprechende Nummer ab, das Gespräch kostet genauso viel wie der Artikel Bezahlung per Handyanruf oder SMS möglich (zusätzliche Kosten entstehen) Sofortüberweisung.de (2006) Direktüberweisungsverfahren Überweisungsformular auf der Shop-Seite ausfüllen, Bestätigung an Händler erfolgt direkt Geld wird erst nachträglich von der jeweiligen Bank überwiesen Registrierung nicht erforderlich Daten für Online-Überweisung nötig (Name, Kontonummer, PIN, TAN) da eine fremde Seite genutzt wurde, haftet die Bank für keine Schäden iclear (2002) übernimmt die Rolle des Treuhandservices Geld wird an iclear überwiesen Bezahlsystem übernimmt die Weiterleitung auf das Verkäuferkonto Kundenkonto erforderlich erst nachdem der Käufer die Waren erhalten hat, wird dem Verkäufer das Geld überwiesen mPass (2010) erhöhte Sicherheit durch Kombination von Handy und Computer gegründet von O2 und Vodafone Zahlung muss über Mobilfunknetz verfiziert werden Handynummer und mPass-PIN auf Online-Shop eingeben SMS an Handy mit Gesamtbetrag und Händlername, bestätigt wird mit "Ja" als Antwort Autorisierungs-SMS kostet 19Cent Paysafecard (2000) Prepaid-Karte im Internet oder Geschäft erwerbbar (in Deutschland über 50.000 Geschäftsstellen) Guthaben zwischen 30€ und 100€ Eingabe von 16-stelligen Code im Online-Shop optional mit Passwortschutz keine Bank- oder Kreditkartendaten benötigt bei Verlust der Karte wird kein Schutz gewährleistet Wirecard (2005) virtuelle Mastercard zum Online-Shopping kann wie eine normale Kreditkarte genutzt werden Konto wird per Bareinzahlung, Lastschrift oder Überweisung aufgeladen bei Betrugsfall nur aktuelles Guthaben weg optional Prepaid-Mastercard zum Abheben von Bargeld (24,99 pro Jahr) Gebühr entsteht bei Aufladung der Karte Skrill (2001) Geld wird ähnlich wie Paypal per E-Mail versendet muss vorher eingezahlt werden (per Überweisung, Giropay, Kreditkarte) E-Mail-Adresse des Empfängers (benötigt ebenfalls ein Konto) Kundenkonto zwingend nötig Empfang ist kostenlos, Gebühren u.a. bei Geldabheben und Transaktionen Übersicht Sicherheits-Tipps Seriösität des Händlers über AGB's prüfen (Kontaktdaten sollten hinterlegt sein) verschlüsselte Übertragung (z.B. https) nutzen Sensible Daten (PIN, TAN, Passwörter) nicht auf dem Rechner absichern Ausführen von aktiven Inhalten (Javascript, ActiveX) unterlassen Firewall und Antiviren-System nutzen Seriöse Händler bieten auch Zahlungsmöglichkeiten per Telefon oder Fax Vorsicht vor Phishing-Mails "Zwei von drei Deutschen nutzen ungern Kreditkarte und Lastschrift
Online wird am liebsten via Rechnung und gesichertem Bezahlsystem gezahlt" Bankmagazin.de (03.05.2012) Presseportal.de (08.05.2012) Vorteile für Kunden keine Weitergabe sensibler Daten nur wenige Klicks bis zur Bezahlung sofortige Bezahlung und dadurch schnellerer Warenversand Treuhandfunktion einfach zu verwenden Vorteile für Händler geringere Abbruchrate sofortiger Erhalt des Zahlbetrags Treuhandfunktion niedrige Gebühren bei Kreditkartenzahlung Online-Bezahlsysteme im Vergleich zu klassischen Bezahlsystemen Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! optional E-Token erwerbbar nutzbar in 3500 Internet-Shops verfügbar in 1300 Internet-Shops Quellen http://www.bankmagazin.de/index.php;do=show/id=18711/alloc=202/site=bm http://www.presseportal.de/pm/42911/2248500/bezahlen-im-internet-zwei-von-
drei-deutschen-nutzen-ungern-kreditkarte-und-lastschrift-online-wird http://www.onlinekosten.de/computer/zahlungssysteme/geschichte 6000 Akzeptanzstellen, zur Zahlung von Fahrkarten, Parkuhr, Parkhäuser, Lotto, etc. Registrierung erforderlich paybox-PIN zur Authentifizierung bei Online-Bestellungen muss die Mobilfunknummer zusätzlich angegeben sein Rechnung erfolgt per Lastschrift https://www.das.de/de/rechtsportal/internetrecht/internetauktionen/
spezielle-bezahlsysteme.aspx zu wenig Händler Installation und Registrierungsprozess zu umständlich kostenlos für Käufer Hardware zwischen 25€ und 100€ wenig Händler http://www.onlinemarktplatz.de/20253/verschiedene-online-bezahlsysteme-unter-der-lupe/ "Bezahlen per Rechnung oder PayPal bei teuren Produkten ein Muss" heise.de (09.08.2012 http://www.heise.de/resale/artikel/Bezahlen-per-Rechnung-oder-PayPal-bei-teuren-
Produkten-ein-Muss-1660689.html http://www.focus.de/digital/internet/tid-7045/online-shopping_aid_69235.html

http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/UNIQ135334401503964/
link1810380A.html

http://www.bankmagazin.de/index.php;do=show/id=18711/alloc=202/site=bm

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronisches_Geld

http://www.onlinekosten.de/computer/zahlungssysteme/geschichte/3 Bilder http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c6/Sofort%C3%BCberweisung.svg/
800px-Sofort%C3%BCberweisung.svg.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/4c/Online-Bestellung.svg/
800px-Online-Bestellung.svg.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c1/Onlinebanking.svg/800px-Onlinebanking.svg.png http://www.creditplus.de/fileadmin/pics/PDFs/Presse/CreditPlus_Quick_Survey_Shopping_Grafik_2.jpg http://www.gruenderlexikon.de/magazin/
Welche_Bezahlverfahren_bieten_Sie_Ihren_Kunden_an_bzw._planen_Sie_anzubieten.jpg http://www.gruenderlexikon.de/magazin/
Vorteile_nach_Einbindung_neuer_Bezahlverfahren_im_Onlinehandel_aus_Haendlersicht.jpg Kryptografiebasierte Datenverarbeitung David Svoboda
Full transcript