Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Parkour

No description
by

Nele Frey

on 10 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Parkour

Le Parcour - "Der Weg ist das Ziel"
Menschliche Fortbewegung im urbanen Raum

Inwiefern beeinflusst die "Kunst der Fortbewegung" bzw. die Überwindung urbaner Zwänge die Persönlichkeitsentwicklung Jugendlicher in ihrem Verhalten?
Urbaner Raum
Geografisch:
Urbanität = Lebensart/ -weise innerhalb der Siedlungsform Stadt
Philosophisch:
Raumtheorie
Michel de Certeaus
Jugend
Moderne:
Übergangsphase von Kindheit zum Erwachsensein
„Die Lebensphase Jugend ist durch eine besonders dichte Stafflung von Entwicklungsaufgaben gekennzeichnet, von deren Bewältigung der gesamte weitere Lebenslauf abhängt. Im Jugendalter stellt sich die grundlegende Aufgabe der Verbindung von persönlicher Individuation und sozialer Integration lebensgeschichtlich zum ersten Mal. Deren Lösung ist die Voraussetzung für die Ausbildung einer Ich-Identität.“
(Hurrelmann, Klaus: Jugendliche als produktive Realitätsverarbeiter, S. 91)
Postmoderne:
Lebensabschnitt mit eigenen Rechten und Pflichten
Identität und Persönlichkeit
Wer bin ich und wer will ich sein? So bin ich und so will ich sein!
Identität:
Personale Identität
(Kontinuitätsempfinden)
Soiale Identität
(soziale Zugehörigkeit)
Ich-Identität
Persönlichkeit:
= Menge von Personenmerkmalen
Selbst- und umweltbezogene Kognitionen
Selbstbezogene Kognitionen: Selbstkonzept, Selbstwertgefühl
Handlungseigenschaften: motivationale Konstrukte, Bewältigungsstile, Handlungsüberzeugungen
Bewertungsdispositionen: Attributionen, Einstellungen, Werte
Herausforderungen der Postmoderne
„Urbaner Zwang“

Zunehmende Verstädterung, bedarfsorientierte Einrichtungen, Einschränkung vormals freien Raums

Gefahr: Verlust von Kreativität, Selbst-/ Eigenständigkeit, Verlust von Individualität, Verkümmern des Wahrnehmungspotenzials
Zunehmende Modernisierung aller Lebensbereiche

Großer Komfort und Eliminierung jeglicher Hindernisse

Gefahr: kaum Konfrontation mit Unvorhergesehenem, Gefährdung der
Entwicklung individueller (Konflikt-) Bewältigungsstile

Schwächung gesellschaftlicher Institutionen
wie Familie, Kirche, Schule

Freisetzung des Individuums aus aufbrechenden gesellschaftlichen Formationen

Gefahr: Verlust vormals relevanter Identitätsangebote (z.B. soziale Zugehörigkeit)
Soziale Unsicherheit

Ständig wechselnde soziale Kontexte und unsichere gesellschaftliche Vorgaben

Gefahr: Gefährdung des Kontinuitätsempfinden (personale
Identität)

Anforderungen an das Individuum:
Eigenständige Aneignung von Problem-/ Konfliktbewälti-gungsstrategien
Aushalten struktureller Unsicherheit
Anpassungs-fähigkeit und Flexibilität
Kompetenz der Meinungsbildung und Selbstverant-wortung (Individu-alisierung des Subjekts)
Parkour
"Kunst der effizienten Fortbewegung"
„Der im urbanen Umfeld durch Treppen, Gehwege und Schilder scheinbar klar geregelte Weg – als Symbol für die Körperentfremdung der (post-)modernen Zivilisation verstanden – wird verlassen. Parkour versucht die Unabhängigkeit des Individuums zurückzuerobern.“
(Matros, Patrick: Trendsport „Parkour“, S. 1)
Auswertung der Umfrage
Fazit
Sozialisationshypothese:


Sport beeinflusst Persönlichkeit (selbst- und umweltbezogene Kognitionen)
Neue Trendsportarten setzen an Herausforderungen der Postmoderne an
Parkour bietet großes Identitätsangebot
Bedingung:Übertragung der im Sport erworbenen Fähigkeiten auf außersportliche Bereiche
„Das Annehmen solcher Herausforderungen ist eine Investition in die Zukunft, da man aus ihnen gestärkt und selbstsicher hervorgeht.“
(Luksch, Markus: Tracers Blackbook, S. 17)
Keine Verallgemeinerungen möglich
„Für die Lösung von Problemen im Alltag ist jeder selbst verantwortlich; Lösungswege muss man suchen, statt sie von anderen zu übernehmen; und um Hindernisse zu bewältigen, ist es wichtig, auch mal neue Wege zu gehen.“ (Gugutzer: „Le Parkour“ – Die neue Kunst der Fortbewegung, S. 11)
Einfluss von Parkour
auf das Individuum:
Relevanz verschiedener Werte
*1
*2
Full transcript