Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Das Humangenomprojekt

No description
by

Hajar Adou

on 19 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das Humangenomprojekt

Das Humangenomprojekt
Was ist das Humangenomprojekt?
Geschichte und Entwicklung des Projektes
Vorgehensweise
Was bringt das Projekt bei der Behandlung von Krankheiten?
Gliederung
Welche Rolle spielt das Projekt in der Medizin?
Pro und Kontra des Humangenomprojektes
Welche Vor- und Nachteile bringt die vollständige Entschlüsselung des menschlichen Genoms mit sich?
Quellen
Internet:

http://flexikon.doccheck.com/de/DNA-Sonde
http://www.pi3.uni-stuttgart.de/SMG/pdf/biophysueb_humangenom.pdf
http://www.abiunity.de/attachments/12099.jpg
http://www.wissen.de/thema/das-human-genom-projekt?chunk=anwendungen


Bücher:

Cornelsen : Biologie Oberstufe Gesamtband S. 203

Schroedel : Biologie Grüne Reihe Materialien S II – Genetik S. 136f.
Pro und Kontra des Humangenomprojektes
PRO
Bessere Heilungschancen
Neue Therapiemöglichkeiten
Neue Erkenntisse / Fortschritte in der Wissenschaft
Wirtschaftliches Potenzial
Verstehen von Krankheiten/des menschlichen Körpers
KONTRA
Ggf. schwerwiegende psychische Belastung für Patienten (zu viel Wissen)
Benachteiligungen (Bsp.: Arbeit)
Kein Datenschutz
Keine Versicherungen

Was ist das Humangenomprojekt?
Geschichte und Entwicklung

Ziel:
Vollständige Entschlüsslung des menschlichen Genoms bis 2003 (2005)
Kosten:
3 Milliarden Dollar
Beteiligte Länder:
USA, Japan, GB, Frankreich und Deutschland (1995)
Neue Arbeitsmethoden kurbelten Arbeitsprozess an
Aufgaben neuerer Forschungen:
Ermittlung der Funktionen der ermittelten Sequenzen und codierten Proteine
Nachfolgeprojekt:
ENCODE-Projekt
Vorgehensweise

1. Genetische Kartierung
1.2. In-situ-Hybridisierung
2. Topographische Kartierung
3.Sequenzierung nach der Methode Sangers
4. Genomvergleich
1995
2003
2003
2001
1990
1985
Deutschland nimmt ebenfalls am Projekt teil
Ankündigung der Arbeitsversion des Humangenoms
Veröffentlichung des Humangenoms

(3000 Bücher mit 1000 Seiten à 1000 Buchstaben)
Offizielles Ende des Humangenomprojektes

(Genom gilt als vollständig entschlüsselt)
Anstoß durch den Molekularbiologen Robert Sinsheimer, Kanzler der Universität von Kalifornien in Santa Cruz
Start des Projektes durch die 1988 gegründete Forschergruppe namens Human-Genome-Organisation (HUGO)
3. Sequenzierung nach der Sanger-Methode
1. Genetische Kartierung
Zuordnung eines Gens zu einem Chromosom
Herstellung von Hybridzellen

1.2. In-situ-Hybridisierung (neuere Methode)
Ermittlung der relativen Entfernung der Chromosomen aus der Rekombinationshäufigkeit
2. Topographische Kartierung
Untersuchung der Anordnung der Gene auf dem Chromosom in absoluten Abständen
Zerlegung der zu untersuchenden DNA in zwei Ansätzen - Es entstehen zwei Bibliotheken
4. Genomvergleich
Vergleich des menschlichen Genoms mit anderen einfacheren Arten
Rückschlüsse auf das Zusammenspiel von Genen im menschlichen Körper können gezogen werden
Welche Rolle spielen die durch das Projekt gewonnenen Erkenntnisse in der Medizin?
Fortschritte in der Medizin durch:
Zielgerichtete, individuelle Diagnose
Vorbeugung
Alternative Medikation
Neue Therapien
Gentherapie
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit !
Full transcript