Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Ist ein gutes Überbeleben trotz Übebevölkerung auf der Erde

No description
by

Tobias Januschewski

on 27 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ist ein gutes Überbeleben trotz Übebevölkerung auf der Erde

Abraham Maslow
- April 1908 in New
York

- Juni 1970 Kalifornien

- Entwickler der
Bedürfnispyramide
Ist ein gutes Überleben trotz Überbevölkerung auf der Erde möglich?
Was ist Überbevölkerung?

-Anzahl der Lebewesen überschreitet die
Tragfähigkeit ihres Lebensraumes
Bevölkerung
-600 Hausangestellte

-Platz für 168 Autos

-Kino mit 50 Sitzplätzen

-Ballsaal

-Privatklinik
Mumbai
- bis zu 1 Million Menschen auf 2
Km²
- höchstens eine halbe Stunde
Wasser
- pro Familie: 10 m² Wellblechhütte
- Teilung einer Wasserleitung mit 60
Familien
Smog in Neu-Delhi
Land
Stadt
- 483 Mikrogramm Feinstaub pro
1000 Liter Luft (1m³)

- in Deutschland: 18 Mikrogramm
bedenklich

- Folgen: -Schlaganfälle
-Herzinfarkte
-Herzversagen
Ökologischer Fußabdruck
- Fläche für dauerhaften
Lebensstandard pro
Mensch

- Kriterien: - Nahrung
- Energie
- Kleidung
Einfluss des Klimas

- dauerhafte
Überschwemmungen

- Vernichtung des Regenwaldes

- Wüstenbildung

- Buschbrände
Strom weltweit
Vereinte Nationen:

- bis 2030 jeder Mensch Zugang zu
Elektrizität
- 1,2 Milliarden ohne Zugang zu Strom

- die Hälfte der Bevölkerung in Nigeria und Afghanistan
Wassermangel
- Vorallem
Industriestaaten
überanspruchen die
Ressource Wasser
- "Virtuelles Wasser"
- eine Portion Rindfleisch
(150g) ---> 2312 L
Wasser
- Durch LebensstiI gelten
Industriestaaten als
überbevölkert
2 verschiedene Welten

- Entwicklungsstaaten hauptsächlich südlich der
Sahara
- USA, Kanada, Australien und Westeuropa
Eliteindustriestaaten
- heben sich durch verschieden Merkmale von den
E.S. ab
- Schlechte Versorgung durch
Nahrungsmittel

- Mangelhafte Bildungsmöglichkeit

- sehr schlechtes Einkommen

• Überbevölkerung
• Ökologischer Fußabdruck
• Mumbai
• Stadt und Land
• Luftverschmutzung
• Industrie- und Entwicklungsstaaten
• Lebensraum
• Wasser
• Strom
• Fazit/Lösungen
Full transcript