Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Untitled Prezi

No description
by

Lisa Miriam

on 9 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Untitled Prezi

Gliederung
Die Entwicklung der Frauenmode von der Jahrhundertwende (19./20. Jhd.) bis heute. Ausdruck der Schönheitsideale oder Mittel zur Emanzipation?
Belle Époque
Kriegsmode
Goldene 20er
30er Jahre
40er Jahre
50er Jahre
60er Jahre
70er Jahre
80er Jahre
90er Jahre
Heute
Blick in die Zukunft
Fazit
Frau ---> abhängig vom Mann
Erscheinungsbild: erwachsen, keusch
Korsett schnürte die Taille ein (S-Linie)
Betonung auf Brust und Gesäß
Schönheitsideal: schlank ---> Sport
Bloomers als Radfahrhose
Frauenrechtlerinnen gegen Korsett ---> Einengung der Frau
Frauenbewegung: Bildung, Arbeit & Wahlrecht
1896 internationaler Frauenkongress
Reformkleid von Paul Poiret: wenig Anklang
Belle Époque
1890-1914
Kriegsmode
1914-1918
bequeme Kleidung ---> Arbeit in der Fabrik: Kittelkleider & lange Hosen
Korsett wurde entbehrlich
Kriegskrinoline
kürzere Röcke
Revolution ---> Weimarer Republik
1918: Frauenwahlrecht
(Goldene) 20er
1920-1929
Höhepunkt der ersten Frauenbewegung
Einzug in unzählige Berufsfelder
androgyner Look ---> flacher Busen, schmale Erscheinung = Sinnbild der 20er
Sanduhr-Silhouette
Bubikopf
neues Frauenbild entstand ---> selbstständig, vital und unabhängig
30er Jahre
1930-1939
40er Jahre
1940-1949
2. Weltkrieg bestimmte das Leben
Reichskleiderkarte erschwerte modische Entfaltung ---> Ideenreichtum
wenig Stoff
Männerkleidung = Frauenkleidung
Nähkenntnisse
Orientierung an Uniform der Männer
Knie musste bedeckt sein
Frauen zwangsläufig wieder berufstätig
Stillstand der Emanzipation
50er Jahre
1950-1959
50er = Jahrzehnt der Mode
Kleidung: wies auf finanziellen Status hin
Mode: stark figurbetont ---> tailliert & großer Ausschnitt (schulterfrei)
Betonung auf Hüfte & Busen (Wespentaille)
Petticoats
Hose wurde kaum bzw. nur als Caprihose getragen
1958 gesetzliche Gleichberechtigung, dennoch Hausfrau
Rückschritt der Emanzipation
60er Jahre
1960-1969
70er Jahre
1970-1979
Frauenmillieu entstand
1971 im "Stern" : Wir haben abgetrieben
1976 Paragraph 218 wurde umgeschrieben ---> Abtreibung wurde legal
1977 Frau durfte ohne Einverständnis des Mannes arbeiten
Erscheinungsbild: natürlich & ungezwungen
verschiedene Trends: Hotpants, Oma-Look, knallige Farben, Schlaghose
Hippies: weite Hemden & lange Kleider
Trend der emanzipierten Frau: flache Schuhe & Latzhose


80er Jahre
1980-1989
Jahrzehnt des Umbruchs
Mode ---> Ausdruck eigenen Lebensstils & politischer Einstellung
große Gegensätze
Serien & Filme beeinflussten Mode-Stil
Neonfarbentrend
Mode Ikone: Madonna
Aerobic = Fitnesstrend
sexuelle Befreiung
modische Emanzipation, doch verschiedene Meinungen
90er Jahre
1990-1999
experimentierfreudig
Jugend im Fokus der Modewelt
weiterhin Gegensätze: jung & mädchenhaft / Grunge-Look
---> (Kurt Cobain) & Kate Moss
Freizügigkeit
Vorbilder: Top-Models
---> Skandal: Magertrend
Heute
2000-2014
Mode = vielfältig & schnelllebig
emanzipiertes Frauenbild: berufstätige Mutter
Frauen in der Politik: Angela Merkel
westliches Schönheitsideal: gebräunte Haut, schlank, lange Beine , großer Busen, schmale Hüfte
Erscheinungsbild: gepflegt, schön & beliebt
Kleidung: figurbetont/oversize
Aufdrucke & Muster
Blick in die Zukunft
Fazit
1900
1910
1920
1930
1940
1950
1960
1970
1980
1990
2000
Streit der Moden
Reformkleid: kann ohne Korsett getragen werden
Erwachsene ---> Unisex-Mode, individuelle Kleidung
Jugendliche ---> stark auf Körper & Geschlecht bezogen, geprägt durch Internet & soziale Netzwerke
Emanzipation: Frauen kämpfen weiter für berufliche & gesellschaftliche Gleichberechtigung

Mode ist Ausdruck der Schönheitsideale & Mittel zur Emanzipation
Emanzipation beeinflusst Schönheitsideal
Absicht der Frau
Hausfrau und Mutter
Einschränkungen in Beruf & Politik
keine Emanzipation ---> galt als "undeutsch"
Erscheinungsbild: elegante, unverkrampfte, dezente Weiblichkeit
Rückkehr der weiblichen Form
wadenlange Röcke
betonte Taille: elastisches Mieder
Marlene Dietrich: Frau mit Hose
Mode wurde von der Jugend bestimmt
Modetrends: Minirock, Hose, Jeans
Prêt-à-porter = Konfektionskleidung
Twiggy = dünne Kindfrau ---> Schönheitsideal
erste Barbie
sexuelle Befreiung der Frau
68er Bewegung: Legalisierung der Abtreibung
Full transcript