Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Info-Abend 2012 a

description
by

Andreas Reincke

on 13 July 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Info-Abend 2012 a

Qualifikationsphase Abitur 2012
an der St. Ursula-Schule Hannover

Definitionen
Aufgabenfelder
Schwerpunkte
Kurse
Belegungen
Schienenplan
Gesamtqualifikation
A
B
C
Seminarfach
Sport
sprachlich-literarisch-künstlerisch
Deutsch
Englisch
Latein
Französisch
Spanisch
Polnisch
Kunst
Musik
gesellschaftswissenschaftlich
Geschichte
Politik-Wirtschaft
Erdkunde
Religion, katholisch
Religion, evangelisch
mathematisch-naturwissenschaftlich
Mathematik
Physik
Chemie
Biologie
Informatik
freie Themen
kleine Kurse
großes Angebot
Fächer
Schwerpunktfächer
Naturwissenschaftlicher SP
Musisch-Künstlerischer SP
Sprachlicher SP
Gesellschaftswissenschaftlicher SP
Geschichte
Politik oder Erdkunde oder Religion (katholisch /evangelisch)
Kunst
Deutsch oder Mathematik
fortgeführte FS
weitere FS oder Deutsch
1.Naturwissenschaft
2.Naturwissenschaft oder Mathematik
Kernfächer
Deutsch
Fremdsprache
Mathematik
Ergänzungsfächer
Naturwissenschaft (4-stündig, 4 Hj.)
Musik oder Kunst (2-stündig, 2 Hj.)
Geschichte (2-stündig, 2 Hj.)
Politik (2-stündig, 2 Hj.)
Religion (2-stündig, 4 Hj.)
Sport (2-stündig, 4 Hj.)
Seminarfach (2-stündig, 4 Hj.)
Prüfungsfächer
P1: schriftlich (300 min P.), eA-Kurs, doppelte Gewichtung
P2: schriftlich (300 min P.), eA-Kurs, doppelte Gewichtung
P3: schriftlich (300 min P.), eA-Kurs, einfache Gewichtung
p4: schriftlich (220 min P.), gA-Kurs, einfache Gewichtung
p5: mündlich (30 min P.), gA-Kurs, einfache Gewichtung
eA-Kurse: Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau; sind Prüfungskurse (P1, P2, P3); immer 4-stündig
gA-Kurse: Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau; sind Prüfungskurse (p4, p5) oder Ergänzungskurse; immer 4-stündig
Ergänzungskurse: Kurse auf grundlegendem Anforderungsniveau; keine Prüfungskurse; immer 2-stündig
Wahlkurse: Kurse aus dem Bereich der gA- oder Ergänzungskurse, die über die Verpflichtungen hinaus belegt werden
ermöglichen die individuelle Gestaltung der Qualifikationsphase im Rahmen der Pflichtauflagen; möglich sind der
Sprachlicher Schwerpunkt (2 Fremdsprachen)
Musisch-Künstlerische SP (Kunst und Mathematik bzw. Deutsch)
Gesellschaftswissenschaftliche SP (Geschichte und ein weiteres Fach aus dem Aufgabenfeld B)
Mathematisch-naturwissenschaftliche SP (2 Naturwissenschaften)
Sprachlicher SP
Mus.-Künstl. SP
Gesellschaftsw. SP
Math.-Naturw. SP
fortgeführte Fremdsprache (P1)
weitere Fremdsprache oder Deutsch (P2)
Fach aus A, B oder C (P3)
Deutsch oder weitere Fremdsprache (s.o.)
Kunst oder Musik (mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Geschichte (mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Politik (mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Religion (RE oder RK 2 Jahre 2-stündig)
Mathematik
Naturwissenschaft
Seminarfach
Sport
Kunst (P1)
Deutsch oder Mathematik (P2)
Fach aus A, B oder C (P3)
Deutsch (s.o.)
Fremdsprache
Musik (mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Geschichte (mindestens 1 Jahr 2- stündig)
Politik (mindestens 1 Jahr 2 - stündig)
Religion (RE oder RK 2 Jahre 2- stündig)
Mathematik (s.o.)
Naturwissenschaft
Seminarfach
Sport
Naturwissenschaft 1 (P1)
Naturwissenschaft 2 oder Mathematik (P2)
Fach aus A, B oder C (P3)
Deutsch
Fremdsprache
Kunst oder Musik (mindestens 1 Jahr 2 - stündig)
Geschichte (mindestens 1 Jahr 2 - stündig)
Politik (mindestens 1 Jahr 2 - stündig)
Religion (RE oder RK 2 Jahre 2 - stündig)
Mathematik (s.o.)
Naturwissenschaft 2 (s.o.)
Seminarfach
Sport
Geschichte
Fach aus A, B oder C
Politik oder Erdkunde oder Religion
Deutsch
Fremdsprache (2Jahre)
Kunst oder Musik (mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Politik (s.o. - mindestens 1 Jahr 2-stündig)
Religion (s.o. RE oder RK 2 Jahre 2-stündig)
Mathematik
Naturwissenschaft (2 Jahre)
weitere Naturwissenschaft oder weitere Fremdsprache 1 Jahr)
Seminarfach
Sport
Eine "Schiene" enthält alle Kurse, die zeitgleich stattfinden.
Man kann in einer Schiene also maximal nur einen Kurs belegen.
Die Schienen "S.1", "S.2" und "S.3" enthalten die Kurse auf "erhöhtem Anforderungsniveau", also die P1-, P2 und P3-Kurse.
Diese Kurse sind also für alle Schüler des entsprechenden Faches, die eine P1-, P2- oder P3-Prüfung ablegen wollen, eingerichtet worden.
Jeder hat in den Schienen P1, P2 und P3 also genau einen Kurs.
In den weiteren Schienen hat man einen Kurs belegt - oder nicht -.
Schienen sind im Stundenplan festgelegte Zeiten; also die Blöcke an den einzelnen Tagen.
moment. Schienenplan
Jedes Prüfungsergebnis (in der Abiturprüfung) der 5 Prüfungsfächer wird 4-fach gewichtet.
36 Halbjahresergebnisse (alle Pflichtkurse und einige Kurse nach freier Entscheidung) werden eingebracht - darunter werden die 8 Halbjahres-ergebnisse der Prüfungsfächer P1 und P2 in doppelter Gewichtung eingebracht.
nur maximal 3 Kurse auf eA dürfen unter 5 Punkten sein!
nur maximal 4 Kurse auf gA dürfen unter 5 Punkten sein!
© arei 2010
Beispiele
Prüfungsfächer
aus jedem Aufgabenfeld mindestens ein P-Fach
2 P-Fächer aus der Menge {Deutsch, Fremdsprache, Mathematik}
Maximal 3 P-Fächer aus einem Aufgabenfeld sind möglich.
Günstig sind Fächer, die ohnehin Pflichtfächer sind, da sich dadurch die Wochenstundenzahl reduziert und sich mehr freie Plätze für die Einbringung ergeben.
Geeignet sind Fächer, in denen man "schon immer gut war".
Geeignet sind Fächer, in denen man sich schon immer sicher fühlte.
Geeignet sind Fächer, bei denen der eigene Erfolg nicht (so sehr) vom Lehrer abhängt.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Full transcript