Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Untitled Prezi

No description
by

David Steiner

on 22 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Untitled Prezi

Paulskirche Frankfurt Geschichte Barfüßer Kloster - um 1270 Bau der Kirche
- 1529 wurde sie evangelische Hauptkirche



- 1786 Abriss wegen Risse in der Decke
und anderen Alterserscheinungen somit wurden dort alle derzeitigen
Kaiser gewählt und gekrönt Bau der Paulskirche -1789 begann der Neubau
- anfangs nach Plänen des
damaligen Stadtbaumeisters
Johann Georg Christian Hess
- aus rotem Mainsandstein
- Im Juni 1792 war alles bis auf das
Dach, die Treppenhäuser und der
Turm fertiggestellt Einfluss der Koalitionskriege - Politische und Wirtschaftliche Kriese


- 1796 Dach fertiggestellt
- 1802 Fenster eingebaut
- 1816 Neuer Baumeister
Johan Friedrich Christian Hess enorme Bauverzögerungen Baustopp biss 1830 9. Juni 1833 Einweihung Nationalversammlung 18. Mai 1848 Zerstörung der Kirche durch Bombenangriffe am 18. und 22. März 1944 Wiederaufbau bis 18. Mai 1948 „Symbol des demokratischen
Willens der Deutschen
in der Vergangenheit”. eine der„bedeutendsten politischen
Gedenkstätten Deutschlands”. Funktion Heutzutage Verleihungsort mehrerer Preise Goethepreis - Gestiftet von der Statt Frankfurt im Jahre 1927
- Wird alle drei Jahre zur Feier des Geburtstages Goethes verliehen
- "Er ist vorgesehen für Persönlichkeiten, die mit ihrem Schaffen bereits zur Geltung gelangt und deren schöpferisches Wirken einer dem Andenken Goethes gewidmeten Ehrung würdig ist."
- Der Goethepreis besteht aus einer auf Pergament geschriebenen, künstlerisch gestalteten Urkunde und ist mit 50.000 Euro dotiert. Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Gestiftet vom Deutschen Börsenverein im Jahre 1950
- Wird jährlich anlässlich der Frankfurter Buchmesse verliehen
-"Wird an eine Persönlichkeit verliehen, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen hat“
-Er ist mit einer Preissumme von 25.000 Euro verbunden, die von den Verlegern und Buchhändlern aufgebracht wird und wird jährlich vergeben ohne Berufsangabe Handwerker Fabrikanten Kaufleute Landwirte Mittlere Beamte Höhere Beamte Bürgermeister Richter Diplomaten Professoren Lehrer Geistliche Rechtsanwälte Ärzte Bibliothekare Verleger, Buchhändler Schriftsteller Sonstige Akademiker Offiziere
Full transcript