Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Oberlegänderes absolutes "Sehr Gut" Referat

No description
by

Samuel Bruckner

on 3 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Oberlegänderes absolutes "Sehr Gut" Referat

Frauen in Indien Indische Hochzeit Hexenmorde Frauenrechte in Indien Mitgift Verfassung garantiert Gleichheit
Abtreibung ist legal
"Protechtion of Women from Domestic Violence Act" stellt häusliche Gewalt unter Strafe Es gibt jedoch auch eine Kehrseite: Frauen müssen trotzdem schlimmste Gewalt über sich ergehen lassen
webliche Bevölkerung wird zum Teil noch immer als zweitklassig angesehen
bei Ehe- u. Sorgrecht, Erbschaft und manchmal sogar am Arbeitsplatz bewertet die Gesetzgebung Frauen nicht als unabhängig Erschreckende Fakten Trotz der Unterzeichnung der UN-Konvention zur Beseitung von Diskriminierung der Frau sind Verbrechen gegen Frauen weiterhin an der Tagesordnung Alle drei Minuten wird in Indien eine Straftat an einer Frau begangen Alle neun Minuten wird eine Frau von ihrem Ehemann oder Verwandten gequält oder vergewaltigt das Geschlechterverhältnis verschiebt sich zu Ungunsten der Frauen vom im letzten Jahrzehnt landesweit um zehn Prozent gestiegenen Alphabetisierungsgrad haben Mädchen und Frauen kaum profitiert dauert traditionell etwa vier Tage der 3. Tag ist der wichtigste, denn da wird die Trauung durch einen Priester zelebriert Braut und Bräutigam werfen Opfergaben in ein rituell geweihtes Feuer um die Götter zu besanftigen die Kleider der Brautleute werden verknoten und sie müssen das Feuer sieben mal umrunden dabei schwören sie die drei zentralen Gebote der indischen Ehe zu beachten: religiöser Gehorsam, viele Söhne zu zeugen und Spaß am Sex zu haben hat sich inzwischen zu einer wirtschaftlichen Transaktion zwischen den beteiligten Familien entwickelt Familien müssen sich bei Familien mit höherem Stand "einkaufen" -> Kosten übersteigen oft ein Jahresgehalt einer ganzen Familie (!) kann nicht gezahlt werden -> fallen die Frauen inszinierten Unfällen zum Opfer Jährlich fallen mehr als 5.000 Frauen Mitgiftmorden zum Opfer deshalb ist Mitgift zwar gesetzlich verboten, findet aber weiterhin statt Hexenaberglaube ist überwiegend in Ostindien (ländliches Gebiet) Als Hexen bezeichnete Frauen müssen sterben einen großen Anteil an diesem Aberglauben haben die "Ojhas" (Hexendoktoren) Habgier und Neid führen auch zu Hexenmorden obwohl der Staat mit Aufklärungskampagnen versucht die Menschen aufklärt hält sich der Aberglauben Frauen in Afrika Kind pro Kopf in Afrika subsaharischen Ländern Afrikas pro Frau im Durchschnitt 5 Kinder (Uganda -> 6 und in Niger sogar 7 Kinder (!)
extremes Bevölkerungswachstum -> fehlender Zugang zu Verhütungsmitteln oder Mann möchte kein Verhütungsmittel südlich der Sahara mehr als 40 Prozent -> jünger als 15 Jahre -> Lebenserwartung -> 64 Jahre in Madagaskar (führendes Land im subsaharischen Afrika) -> Platz 172 der globalen Rangliste
Südafrika am drittletzten Platz mit 49 Jahren um dieses Problem zu beheben müssen in den Bereichen der Bildung und des Gesundheitswesens viel verbessert werden -> Job mit fixen Einkommen genauso wichtig Jugend einer Frau in Afrika es kommt in Jungen Jahren oft zur Genitalverstümmelung ländlichen Gebieten -> Frauen meiste und schwerste Arbeit am Land viele Kinder (welche als Reichtum angesehen werden) -> Altersvorsorge da kein Sozialsystem Bildung ist für Mädchen sowohl am Land als auch in der Stadt nur für wenige möglich Väter entscheiden ob Mädchen in die Schule gehen (selbst wenn genug Geld verfügbar ist werden Mädchen eher nicht auf die Schule geschickt) Analphabetenrate der Frauen in Afrike -> 70% !! Jobmöglichkeiten wenn nicht zwangsverheiratet -> potenzielle Chancen einen bezahlten Job zu erlangen -> Möglichkeit auf ein kleines Unternehmen, besonders in der Landwirtschaft und im informellen Sektor 1994 Völkermord in Ruanda -> ein Zehntel der Bevölkerung ausgelöscht -> die meisten Männer -> Frauen bauten Ruanda in der Mehrheit wieder auf Heute ist Ruanda das Land mit den meisten Frauen in Führungspositionen weltweit -> im Parlament sitzen mehr Frauen als Männer und auch im Gerichtshof sind einige Frauen Heirat ohne der Bewilligung des Vaters darf eine Frau nicht heiraten -> Zwangsehe
Mädchen werden gegen eine Mitgift eingetauscht Frau muss sich dem Mann unterwerfen -> Frau muss auch für Familie und Nahrung sorgen Mann darf in der Ehe alles machen -> Frau vergewaltigen etc. es gibt aber auch normale "europäische" Ehen alle unehelichen Kinder gehören rechtlich dem Vater Rechte der Frau Frau hat eindeutig weniger Rechte als der Mann -> die die sie hat werden meistens nicht beachtet Mehrheit der Frauen arbeitet im informellen Sektor -> kein Recht auf einen Mindestlohn oder Mutterschutz Zugang zu Bildung wird erschwert Selbst Grundrechte der Menschen werden missachtet -> es gibt noch immer Menschenhandel der traditionelle Mann in Afrika steht über seiner Frau und darf mit ihr machen, was er will Vielen Dank für eure Aufmersamkeit!
Full transcript