Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Klima und Luftdaten aus Ulm

Copyright Anna Margaretha Krause
by

G. Krause

on 6 May 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Klima und Luftdaten aus Ulm

Klima und Luftdaten aus Ulm
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!!!
3. Klima in Ulm
1. Veränderungen seit der letzten Eiszeit
Gliederung:
1. Klimaveränderungen seit der letzten Eiszeit
2. Wetterstationen
3. Klima in Ulm
3.1. Klimadaten in Ulm
3.2. Klimaklassifikation nach Küppen und Geiger
3.3. Die Inversionswetterlage
4. Luftdaten aus Ulm
4.1. Feinstaub
4.2. Kohlenmonoxid
4.3. Ozon
4.4. Schwefelstoffdioxid
4.5. Stickstoffdioxid
5. Maßnahmen zur Luftreinhaltung
6. Quellen
Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Klima#Ulm
http://www.wetteronline.de/klimarechner/neu-ulm
http://de.climate-data.org/location/6422/
http://wikitravel.org/de/Ulm
http://www.ulm.de/ulm_ist_die_gesuendeste_stadt_in_deutschland.41577.3076,.htm
http://www.umweltbundesamt.de/daten/luftbelastung/aktuelle-luftdaten
http://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_Klimaklassifikation
http://www.bewaehrungsprobe.de/Inversionswetterlage
http://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/feinstaub
http://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/kohlenmonoxid
http://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/ozon
http://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/schwefeldioxid
http://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/stickstoffoxide
http://www.ideen2020.de/4257/wann-wird-es-die-nachste-eiszeit-geben/
http://de.wikipedia.org/wiki/Letzte_Kaltzeit
http://www.nickolai.de/Lichtenberg/Geschichte/Siedlungsgeschichte/Historische_Infos/Eiszeit/eiszeit.html
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/klima/eiszeit/
http://de.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4bische_Alb http://nu.neu-ulm.de/de/buerger-service/leben-in-neu-ulm/umwelt-natur/luftreinhaltung/
2. Wetterstationen in Ulm und Umgebung
3.1. Klimadaten
3.2. Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger
3.3. Die Inversionswetterlage
=>Luftverschmutzung
=> Feuchtigkeitsabnahme
Temperatur nimmt ab
Temperatur nimmt zu
Inversionsschicht
Abbremsung der Vertikalbewegung
-> kein Luftaustausch
Ulm: Cfb
4. Luftdaten aus Ulm
5. Maßnahmen zur Luftreinhaltung
vor 20.000
ausgeprägtes kontinentales Klima
sehr trocken
vor 15.000
kontinuierliches Erwärmen
Temperatur über dem heutigen
dicke Eisschicht über Teilen Europas
vor 12.000
Jahresmittelwert: 11,1°C
vor 10.000
Jahresmittelwert: 14,5°C
vor 5.000
Klima für kurze Zeit kälter und trockener
=> Klima hat sich nur vor ca. 12.000-10.000 stark erwärmt
=> immer wieder Warm-u. Kaltzeiten, schwankt nicht stark
4.1. Feinstaub
komplexes Gemisch flüssiger und fester Partikel
unterteilt in:

PM
(partikular matter)

PM
und
ultrafeine Partikel
-> <0,1 um
10
2,5
PM
Tagesgrenzwert: 50ug/m

PM
Zielwert: 25ug/m
10
3
3
Feinstaub im Durchschnitt (2.2.-8.2.)
min. Tagesmittel 4 ug/m
max. Tagesmittel 57, 29 ug/m
3
3
-> ab 2020 Jahresmittelwert von
20 ug/m
3
4.2. Kohlenmonoxid
(CO)
geruch-, farb-, geschmacklos
Entstehung bei Verbrennungsprozessen
starkes Atemgift
Grenzwert bei 10mg/m in 8h
-> Schutz für Mensch und Umwelt
8-Stunden-Mittelwert (2.2.-8.2.):
min.: 0,029mg/m
max.: 0,943mg/m
4.3. Ozon
farbloses, giftiges Gas
Ozonschicht: Schutz vor Strahlung
Grenzwert 120ug/m in 8h
3
3
3
8-Stunden-Mittelwert (2.2.-8.2.)
min.: 7,143ug/m
max.: 74,143ug/m
3
3
3
4.4. Schwefeldioxid
wasserlösliches, stechend riechendes, farbloses Gas
starkes Gift und trägt zur Feinstaubbelastung bei
Tagesgrenzwert: 125ug/m
durchschnittl. Tagesmittelwert (2.2.-8.2.):
min.: 0ug/m
max:: 857ug/m
3
3
3
4.5. Stickstoffdioxid
trägt zur Feinstaubbelastung bei
für sommerliche Ozonbildung verantwortlich
kann verschiedene Krankheiten, etc. hervorrufen
Jahresgrenzwert 40ug/m
Jahresmittelwert 30ug/m
1-Stunden-Mittelwert (2.2.-8.2.):
min.: 1ug/m
max.: 107,857ug/m
3
3
3
3
Grenzwerte dürfen nur max. in einer best. Anzahl überschritten werden
Umweltzonen
Lkw-Durchlassverbote
Tempo-30-Zonen
Radfahrkonzept
OBG-Systeme verpflichtend
Optimierung des fließenden Straßenverkehrs
Verbesserung des öffentlichen Grüns
Nutzung sauberer Energie
Energiesparung
Ausbau der Fernwärme
2,5
Full transcript