Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wissenschaftliches Arbeiten am Gymnasium

...
by

Silke Gerdau

on 25 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wissenschaftliches Arbeiten am Gymnasium

Allgemeine Hinweise Zitieren Wissenschaftliches
Arbeiten in der Oberstufe Einleitung Anhang Titelblatt - exakter, vollständiger Titel
- vollständiger Name des Autors
- Name des Betreuers / (Seminar-)Leiters
- Angaben zum Kurs
- Abgabetermin

Keine gestalterischen Elemente wie
Bilder, Ornamente, etc.
(wenn evt. zusätzliches Deckblatt)

Deckblatt wird nicht nummeriert Für den Textteil gilt:

Nummerieren! Inhaltsverzeichnis - Gliederung in Kapitel und Unterkapitel
- üblich: Dezimalklassifikation
- systematisch
- übersichtlich

- formale und inhaltliche Übereinstimmung

Inhaltsverzeichnis nicht nummeriert Text - Titelblatt
- Inhaltsverzeichnis
- Textteil
- Anmerkungen
- Literaturverzeichnis
- Anhang
- Erklärung Alle Internetquellen müssen am Tag des Aufrufs ausgedruckt werden und der Arbeit angehängt werden. Aufbau - Hinführung zum Thema (erster Satz)
- erläutert Problemstellung
- höchstens 1/10 der Arbeit

- keine Lexikondefinitionen
- Tipp: erst am Ende schreiben Hauptteil Analyse / Durchführung der Aufgaben-
stellung:
- fachlich fundiert
- kohärent
- geradlinig argumentiert

Repräsentiert selbständige Bearbeitung
der Fragestellung, also das eigene
Verständis im kritischen Vergleich mit
dem Recherchierten. Schluss - kurze Zusammenfassung der Analyse
- Erkenntnisgewinn herausstellen
- Fazit (mit Ausblick): Ergebnis der Analyse
- offen gebliebene Fragen listen

- zusammenhängender Text

Ideen und Formulierungen für Schluss während des Schreibens der Arbeit sammeln. - Erläuterungen: Bilder, Grafiken, Tabellen, usw., die zu groß, störend für Textfluss sind

- ausgedruckte Internetquellen Anmerkungen - Erläuterungen, die über den eigentlichen Inhalt der Arbeit hinausgehen
- gut überlegen, ob wirklich nötig

- Anmerkungen können auch als Fußnoten in den Text eingefügt werden.

- sparsame Verwendung Erklärung Hiermit erkläre ich, dass ich die vorliegende Hausarbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe.
Die Stellen der Hausarbeit, die anderen Quellen im Wortlaut oder dem Sinn nach entnommen wurden, sind durch Angaben der Herkunft kenntlich gemacht. Dies gilt auch für Zeichnungen, Skizzen, bildliche Darstellungen sowie für Quellen aus dem Internet.

Ort, Datum
Unterschrift Formatierung - Zeilenabstand 1,5
- Rand: links 3-4 cm, rechts 2 cm
- Schrift: Arial, Times New Roman
(nothing fancy!!!)
- Schriftgröße 12
- Seitenzählung ab Fließtext =
Seite 1 Literaturverzeichnis - einheitlich
- alphabetisch und chonologisch
- alle Literatur- und Quellentypen in einem Literaturverzeichnis Monographien AUTOR, Vorname. Titel des Buches (kursiv).
Ggf. Untertitel. Erscheinungsort. (Auflgabe bei mehr als einer Auflage). Erscheinungsjahr. Seite(n). Internetquellen Autor, Vorname oder Namen der Instituiton (Hrsg.) (Erscheinungsjahr). Titel des Textes / der Seite. Erscheinungsort. URL: Internetpfad. (Stand: Abrufdatum) Beispiel Internetquelle BLOTEVOGEL, H.H. (2006). Neuordnung der Raumpolitik? Die neuen "Leitbilder und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deuschland" in der Diskussion. Dortmund. URL: http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/rlp/Personal/Blotevogel/original/Neue%20Leitbilder%20der%20Raumordnung%2021.06.06.pdf (Stand 27.09.2006) Zeitschriftenaufsätze AUTOR, Vorname (Erscheinungsjahr). "Titel des Aufsatzes." "Ggf. Untertitel." In: Titel der Zeitschrift Bandnummer/Jahrgang (ggf. Heftnummer). Erste bis letzte Seite. - keine Angabe zum Erscheinungsort: o.O.
- keine Angabe zum Erscheinungsjahr: o.J.

- bei Verfassernamen Titel (Dr., Prof.) und Berufsbezeichnungen (Pfarrer, Direktor, Archivdirektor,...) weglassen

- bei Werken mit mehr als 3 Autoren wird nur der erste genannt, gefolgt von "et.al." Zitate ersetzen NICHT die eigene Argumentation!
Wichtige Beobachtungen durch Zitate stützen. Wörtliche und sinngemäße Übernahmen

- Wörtliches Zitat: exakte Übernahme, Anführungsstriche, Fußnote
- Rechtschreibfehler in einem Zitat werden unkorrigiert übernommen und mit [sic] gekennzeichnet.

- Sinngemäße Übernahme: inhaltliche Übernahme, "Ideendiebstahl", Fußnote Fussnoten - so kurz wie möglich
- automatische Nummerierung

Nachname Autor. Kurztitel. Seite. Wenn ihr nicht wisst wie...


FRAGEN!!! Trefft Absprachen mit der euch betreuenden Lehrkraft. Doch nicht alles mitgeschrieben?

http://prezi.com/qvlylzpww3b_/wissenschaftliches-arbeiten-am-gymnasium/ Bilder
- grundsätzlich keine Rechte
- wenig "freie" Bilder verfügbar
- Verzicht wo nur möglich! Fragen?
Full transcript