Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Historisches Atommodell

No description
by

Gutschi Gutschi

on 22 September 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Historisches Atommodell

Atommodelle
Inhalt
Einleitung
Übersicht historischer Entwicklungen
Demokrit
Dalton
Thomsen
Rutherford
Bohr
Orbitalmodell
Fazit
Quellen
Einleitung
1865-1940
1871-1937
1887-1961
1766-1844
460-370 v.Chr.
0
Demokrit
John Dalton
Joseph John Thomsen
Ernest Rutherford
Niels Bohr
Erwin Schrödinger
1885-1962
Demokrit`sches Atommodell
Materie besteht aus einer großen Anzahl kleiner und unteilbarer Bausteine (grie: atomos- unteilbar)

sinnlich nicht wahrnehmbar (erst in Zusammensetzung)

Atome können weder erschaffen noch zerstört werden

Grundsubstanz aller Stoffe (Änderung in Größe, Form und Gewicht)

Veränderung einer Substanz durch Änderung in der Anordnung der Atome

entspricht weitgehend den Vorstellungen welche die Physik ca. 2000 Jahre später aufgegriffen hat
Grundlage: chemisch bekannte Gesetzmäßigkeiten

jedes Element besteht aus charakteristischen, untereinander gleichen und unteilbaren Atomen

genauso viele unterschiedliche Atome wie auch Elemente

Atome unterscheiden sich in ihrer Masse

bei chemischen Reaktion findet eine Neuordnung der Atome in bestimmten Zahlenverhältnissen statt
Dalton´sches Atommodell
Thomson'sches Atommodell
Elektronen als Bestandteil von Atomen

Atome sind nach außen hin neutral

Vorstellung von Atomen als kompakte Kugel/ Wolke (Modell Rosinenkuchen)

Beachtung der Ladung

Zusammenhalt der Atome durch elektrostatische Kräfte
Streuversuch
Rutherford'sches Atommodell
1. Atome bestitzen eine innere Struktur, statt homogener positiver Ladungsverteilung

2. Sehr kleiner positiv geladener Atomkern enthält fast die gesamte Masse des Atoms

3. Um den Atomkern befindet sich eine negativ geladene "Wolke"
n-fach postiv geladener Kern mit n Elektronen umgeben

Leistungen und Grenzen
richtige Beschreibung der Massen- und Ladungsverteilung im Atom
einige exp. Befunde lassen sich noch immer nicht erklären
keine Anhaltspunkte für Anordnung der Atome in der Atomhülle
!
!
!
ergänzt Rutherford'sches Atommodell: Elektronen bewegen sich strahlungsfrei auf bestimmten Bahnen
Klassische Physik: beschleunigte Elektronen geben Energie in Form von
elektromagnetischer Strahlung ab
Emission und Absorption bestimmter Energiebeträge werden auf Übergang zwischen Bahnen zurückgeführt
Das Bohr'sche Atommodell
Orbitalmodell
Aufbau der Elektronenhülle wird durch die Schrödingergleichung beschrieben
Heisenbergsche Unschärferelation: Geschwindigkeit und Ort können nicht gleichzeitig bestimmt werden
Lösung ist ein Orbital (Orbit=Bahn)
Kugelanzahl ist von jeweiliger Schalengröße abhängig
Anzahl der Protonen und der Elektronen gleichen sich bei allen Elementen aus
Fazit
Atom
Ladungsausgleich
Kern
Hülle
Nukleonen
Protonen
Neutronen
Elektronen
Fragen
?
?
?
http://www.leifiphysik.de/web_ph11_g8/geschichte/08atomvorstellung/demokrit/demokrit02.gif
http://pluslucis.univie.ac.at/FBA/FBA99/Abart/images/Image8.gif
http://4.bp.blogspot.com/_RpQyfPjF6Fw/TOkuCgEAJnI/AAAAAAAAAYQ/36Y6npi_EZw/s1600/Rosinenkuchen_nach__Thompson_077.jpg
Quellen
Hans Christian von Baeyer: Das Atom in der Falle. Forscher erschließen die Welt der kleinsten Teilchen, Rewolth Verlag 1994
Brockhaus: Brockhaus in 18 Bänden, Band 1, "Atom"
Cornelsen Physik, Duden Physik II 2003
Internet
Bücher
http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/nawi.inst.251/Didactics/quantenchemie/grafik/11Bohr/Verbot.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cd/Oelfleckversuch-Aufbau.svg/425px-Oelfleckversuch-Aufbau.svg.png
alpha-Strahlen werden auf Goldfolie geschossen

fast alle Strahlen kommen ungehindert hindurch



Entdeckung des positiv geladenen Atomkerns

positiv geladener Goldatomkern lenkt positive alpha-Strahlung ab
Was ist ein Atom?
unveränderliche Grundbausteine aller materiellen Stoffe

Was ist ein Atommodell?
Atommodelle sollen Beobachtungen, Naturerscheinungen & Experimente erklären
Atommodelle entwickeln sich


Full transcript