Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wiss. Arbeiten S2 04.12.12

Analyse Empiricher Studie WS 2012/2013 Dr. Phil. Bahaaeldin Mohamed
by

Bahaaeldin Mohamed

on 5 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wiss. Arbeiten S2 04.12.12

Analyse empirischer studien Wissenschaftliches Arbeiten Seminar 2 Di. 04.12.12 Dr. Phil. Bahaaeldin Mohamed D6: Vorwissenstest durchfuehren ( Daur 90 Min.) Test bitte ausfüllen
Diskussion/ Fragen Hinweis: die Ergebnisse der Einstellungsmessung werden nicht zur Leistungsbewertung herangezogen D7: Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? (Presentation) Die Aufgabe für Seminar wurde gestellt
Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur?
Diskussion/ Fragen & Kommentaren Hinweis: wichtig zur Leistungsbewertung herangezogen werden Die Aufgaben fuer das Seminar 7 X Kommentieren: einen Kommentar fuer jede Presentation (20%)
1 x Gruppenarbeit : 3-5 studirenden in gruppenarbeiten/ jede Gruppe uebernimmt 1x Thema des Seminar (30%)
1 x wissenschaftliches Arbeiten: 15-20 seiten als Hausaufgabe fuer jeden studierenden (50%) Die Themen des Seminars Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? Dann bis zum nächsten Mal! D6: Wie liest man wissenschaftliche Texte?
D7: Gruppenarbeiten (Presentation:Recherche) Quellen 11.12.12 OPAL: Modul MA-BB M1 "Wissenschaftliches Arbeiten"
Prezi: http://prezi.com/user/bahaaeldinmohamed/
Stefan Kühl, Veronika Tacke (2011). Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? Fakultät für Soziologie Schwerpunkt Organisationssoziologie , uni-bielefeld, available at http://www.uni-bielefeld.de/soz/forschung/orgsoz/pdf/wap/Literatur_recherchieren_2011-11_final.pdf, 02.12.12
http://www.wisu.de/studium/recherch.htm
http://docs.kde.org/stable/de/extragear-office/tellico/data-sources-options.html
http://de.wikipedia.org/wiki/BibTeX D6: Vorwissenstest durchfuehren ( Daur 90 Min.)
D7: Wie recherchiert man wissenschaftliche Literatur? (Presentation) Aktuell:
1x Kommentar fuer jede zu Prezi eingegeben werden.
Grupper von Herren/Damen ( Stefanie Andrees, Florian Keller, Steffen Lüdemann und Matthias Hartisch) bereit zum naechsten mal sich vorzustellen. Arten von Literatur/ Publikationen & Manuskripte
Arten der Online quellen/ Datenbanken
Tutorial zur Online-Recherche
Prozess des Recherchierens
Suchstrategien DS 6. Vorwissenstest Hinweise:
die Ergebnisse der Einstellungsmessung werden nicht zur Leistungsbewertung herangezogen
Bitte nehmen Sie eine Kopie des Textes von dem Lehrenden. Quellentext:Pannicke, D., Zarnekow, R. & Neumann, S. (2012). Warum Facebook Spass macht: Freudvolles Erleben in sozialen Netzwerkdiensten, In: Communities in New Media: Virtual Enterprises, Research Communities & Social Media Networks – Workshop GeNeMe‘ 12, TU Dresden, 04/05.10.2012, pp. 193-206.

Dauer: 90 Min. / DS 6

Bitte lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen
Bitte kreuzen Sie bei den folgenden Aufgaben (Items) nur eine Antwortalternative an, die Ihrer Ansicht nach am besten passt! Literaturtypen Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/BibTeX SLUB: http://www.slub-dresden.de/recherche/datenquellen/ SLUB Dresden Web2.0 Bibliographiedatenbanken IEEE Digital Library
ScienceDirect
SpringerLink
EBSCO
CiteSeer
Eric http://www.mendeley.com/ Open source http://arxiv.org
http://openlibrary.org/
http://sciyo.com Bibliographiedatenbanken 2 Unser Modell zur Online-Recherche LBQ Lebenszyklus ausgelutscht paper! Bedarf Qualität Prozess des Recherchierens Online-Suchstrategien Allgemeinen Suchmaschinen (DE) www.paperazzi.de wissenschaftlicher Literatur wissenschaftlicher Literatur Graue Literatur: Diskussionsbeiträge Tagungsbände Artikel in Fachzeitschriften Monographien Lehrbücher Handbücher Press Neue und alte Publikationen.
von Experten begutachtete Zeitschrift. Informal quellen:
Wikipedia
social media bei Wieviel Literatur ist genug?
Welch Thema/ Projektphase abeitet man zurzeit?
wichtig ist STICHWORT Nach method: Meta analyse, survey, questionnaire, behavior, experemint....
Nach fachgebiet: Geistwissenschaft, IT, bitte interdisciplinary beachtet werden sollen Formal quellen:
Referenzliste nachgucken!! Meta quellen: Google Scholar Phase – vor dem Recherchieren Phase – beim Recherchieren Phase – nach dem Recherchieren Problembeschreibung Stichwörter Variablen Forschungsmethode Do it: Taxonomy, Gliederung, Ablaufplan Datenbank Überprüfung neue Planung vornehmen Verwaltung1 Auswertung Verwaltung2 Nutzungsplan Do it: Abstract beginnen durchzulesen - Literaturverwaltungssoftware Do it: Mit dem Paper beginnen durchzulesen Zeitschriften online Datenbank Online "academic" Datenbank SlUB Katalog Web2.0 Free/ Open source Fuer wissenschaftliches Arbeiten von Experten begutachtete Zeitschrift Tagungsband Online Book zugaenglich Paper nach methoden big-small size paper big-small size paper Wikipedia
weblogs
social media ??
Full transcript