Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Bilder im Internet

Tipps und Wissenswertes über den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Bildern im Internet
by

Alicia Bankhofer

on 17 October 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Bilder im Internet

Bilder im Internet
Darf ich oder darf ich nicht?
"Nur weil Inhalte im Internet frei auffindbar sind, heißt das noch lange nicht, dass man diese auch beliebig verwenden kann."
Urheberrecht? Was ist das?
Wer oder was ist ein Urheber/eine Urheberin?

Jemand der eine Idee hat und etwas erschafft z. B. Bild, Musikstück, Foto, Film, oder eine Zeichnung.

Das heißt, wenn auch Sie Dinge erfinden, erschaffen, schreiben oder zeichnen, sind Sie ein Urheber/eine Urheberin.
In dieser Präsentation lernen Sie:

wie Sie mit Bildern, Audio/Video oder Text im Internet umgehen
wo Sie lizenzfreie Bilder, Audio/Video oder Text im Internet finden
wie Sie korrekte Quellenangaben machen
was Creative Commons ist
Richtig suchen
Immer über CC Search suchen https://search.creativecommons.org

Hier finden Sie Musik, Video oder Bilder die Sie frei verwenden und sogar bearbeiten können.
Richtig in Google suchen
Google-Suche >> Bilder >> Suchoptionen >> Nutzungsrechte >> unter "Nicht nach Lizenz gefiltert" gibt es einige Optionen.
Zusammengefasst:
- Freigegebene Bilder dürfen Sie verwenden.
- Geschützte Fotos müssen Sie legal erwerben.
- Bildquellen sollten Sie stets angeben.
- Die Quellenangabe besteht aus URL und Datum.
Nur weil man aus einer Suchmaschine ein Bild sehr leicht kopieren und herunterladen kann, heißt es nicht, dass man dies darf.
Quelle: https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/urheberrecht-in-der-schule-was-muessen-lehrende-beachten-539/
Vergleich: Angenommen man braucht eine Tragtasche. Wenn man eine herum liegen sieht, frei zugänglich, heißt es, dass man sie nehmen kann und verwenden kann wie man will?

Nein. Ähnlich ist es mit Bildern im Internet. Nur weil man ein Bild findet, heißt es nicht, dass man es nehmen darf. Dies wäre eine Verletzung des Urheberrechts, was zu teueren Klagen oder Geldstrafen führen kann.
Die Person die etwas macht/erschafft – diese Person
alleine
hat das Recht zu entscheiden wer das Werk verwenden oder verkaufen darf. Ohne
Zustimmung
des Rechteinhabers/der Rechteinhaberin dürfen Inhalte aus dem Internet daher nicht verwendet werden.
Es gibt allerdings viele Quellen für lizenzfreie Inhalte im Internet. Wenn man diese Quellen verwendet, respektiert man die Urheberrechtsgesetze.
Hier ist außerdem eine Liste von Webseiten wo Bilder frei zur Verfügung gestellt wurden:

- https://pixabay.com/de
- http://www.phillipmartin.info
- http://pics4learning.com
- http://www.sitebuilderreport.com/stock-up
- https://www.pexels.com
- http://tinyography.com
- http://publicdomainarchive.com
- https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Public-Domain-Bilderquellen
- http://www.pdclipart.org
- http://www.flickr.com
Richtig zitieren
Bei Texten dürfen einzelne Passagen (Zitate) verwendet werden, wenn die Quelle angegeben wird.

Dies bedeutet wenn Sie einen Text aus z. B. WIKIPEDIA verwenden, dann unbedingt die Quelle (mit Link) und Datum angeben.

Am besten verwenden Sie lizenzfreie oder freigegebene Inhalte z. B. Creative Commons-Inhalte (CC). Fotos, Videos, Audiodateien und Texte, die unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht wurden und unter bestimmten Bedingungen kostenlos verwendet werden dürfen.

Weltweit haben Millionen von Urheberinnen und Urheber ihre Werke unter gewissen Bedingungen freigegeben.
CREATIVE COMMONS
Es gibt 6 Lizenzen
Unter Public Domain sind frei verfügbare Werke die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind.

Das Urheberrecht für Werke ist zeitlich beschränkt.

In den meisten Ländern ist dies 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers der Fall.
Was ist Public Domain?
Das Gemälde "Mona Lisa" ist im Public Domain.
Quellen und weiterführende Links

https://search.creativecommons.org
http://www.helpster.de/eine-bildquelle-angeben-so-geht-s_65670
https://www.saferinternet.at/fileadmin/files/Materialien_04_2010/Creative_Commons.pdf
https://pdjam.wordpress.com/was-ist-public-domain/
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/urheberrecht-in-der-schule-was-muessen-lehrende-beachten-539/

Alle Links zuletzt am 15.12.2015 abgerufen

Erstellt von Alicia BANKHOFER am 15.12.2015 CC BY-SA
Full transcript