Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

OPAC, KatalogPlus und wie weiter

Informationsveranstaltung für Bibliotheks-MitarbeiterInnen an der UB Lüneburg nach dem Aus von TouchPoint im GBV
by

Anne Christensen

on 12 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of OPAC, KatalogPlus und wie weiter

OPAC, KatalogPlus und wie weiter? 17.1.2012 Warum eigentlich neue Kataloge? Nicht komplett:
Nur selbständige Literatur
Aufsätze nicht enthalten
Elektronische Volltexte nicht enthalten oder schwer zu finden Nicht für die Google-Generation
Unattraktives Erscheinungsbild
Clevere Funktionen zwar vorhanden, aber schwer zu finden Warum also den Bibliothekskatalog benutzen, wenn es einem andere Dienste leichter machen? Was wir bisher gemacht haben Testphase 2009-2011
Überführung unserer Daten in einen neuen Index
Anbindung an LBS für Ausleihinformationen
Anbindung von weiteren Datenbanken über Z39.50 TouchPoint
ursprünglich Produkt von SISIS & in Bayern populär
SISIS dann von OCLC gekauft
OCLC versucht, TouchPoint als Alternative zum OPAC-Modul von LBS zu platzieren Kleiner Exkurs: Architektur von TouchPoint
(vereinfacht) Warum wir damit aufhören lange Entwicklungszeiten
Vorteile der Suchmaschinen-Technologie werden verspielt
schlechte Anbindung an das LBS
Keine Begeisterung, weder bei uns noch bei unseren NutzerInnen Worauf wir stattdessen setzen Was als nächstes kommt Informationsveranstaltung Client Center VZG stellt ihre Unterstützung für TouchPoint ein OCLC stellt Entwicklung von TouchPoint für LBS ein Aber: Bis zu OCLC WorldShare und WorldCat Local ist es noch ein Weilchen hin Auch hier noch mal: Systemarchitektur Summon von Serials Solutions Der
Katalog OPC4 TouchPoint Summon Zentraler Index mit Lokaldaten & E-Ressourcen, Suchoberfläche als zusätzliche Schicht Eine Suche, eine Treffer-liste abgekoppelt vom Bibliotheks-system integriert mit OUS und Co. nicht komplett ohne Wow-Effekt Metasuche Eine Suche, viele Treffer-listen holprig, v.a. LBS-Integration * 2005 (als Sisis InfoGuide)
† im GBV 2012 * 2009 * ca. 1998 /2002
† absehbar -> WorldCat Local Einpflegen der Daten zu unseren E-Ressourcen Import und Indexierung OPAC-Daten Integration der Ausleihinformationen Abstimmung über Namen und Oberflächen Schulung und Marketing Graue Vorzeit des Web Zettelkatalog Telnet-Katalog OPC 3 http://leuphana.summon.serialssolutions.com/ to summon: etwas aufrufen oder auch herbei zaubern Warum eigentlich neue Kataloge?
Was wir bisher gemacht haben
Warum wir damit aufhören
Worauf wir stattdessen setzen
Was als nächstes kommt Darum: Wenn man den Katalog schöner & besser machen will, muss man sich was anderes einfallen lassen! Accio! Wir bauen auf bereits entwickelte Lösungen für die Konvertierung und Pflege von OPAC-Daten auf Alternativ-Angebot der VZG: vuFind Suchoberfläche + Index mit Lokaldaten und GBVcentral (OLC, Nationallizenzen...) plus ggf. weitere zugekaufte Inhalte http://katalog.tub.tu-harburg.de/
Full transcript