Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Aufbau eines Hochtemperaturreaktors

description
by

Dr. Lord Jack Nächer

on 13 June 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Aufbau eines Hochtemperaturreaktors

Aufbau eines Hochtemperaturreaktor Aufbau eines Hochtemperaturreaktor Hier sieht man ein Modell eines Hochtemperaturreaktor auch Kugelhaufenreaktor genannt. Nähere Erklärungen gibts hier: 1: Reaktorkuppel 2: Spannbetonbehälter 3: Dichthaut aus Stahl 4: Heliumgas:
wird benutzt um
Temperaturen über
1000 C° zu ereichen
(es erhitzt sich und
gibt Wärme an
Wasser ab). 5: Kugelhaufen aus
Bor und Graphit
Kugeln
(spaltbares Material) 6: Kugelzugaberohr
(zur Befühlung des Kugelhaufens) 7: Steuerstäbe 8: Neutronenreflektor 9: Kugelabzugsrohr 10: Eisenschild (zum Schutz) 11: Kühlgasgebläse 12: Dampferzeuger
( Wärmetauscher) 13: Maschinengebäude 14: Turbinen 15: Generator 16: Kondensator 17: Vorwärmeanlage 18: Kühlturm 19: erwärmete Luft 19: kalte Luft zum erwärmen Hier sieht man einer der Graphitkugeln
welche im Kugelhaufen vorzufinden
sind. Ende
Vielen dank fürs zuhören und zuschauen.
Euer,
Simon (: Wie alles genauer funktioniert,
wird später erklärt. Eine Presentation über den Aufbau eine
Hochtemperaturreaktors. Ein Kondensator oder auch Verflüssiger genannt
ist wie folgt aufgebaut:
Der wassergekühlte Kondensator (hier im Bild) der Kodensator
besteht aus bis zu 20.000 Rohren mit je 10m Länge also insgesamt
200.000 Meter.
Durch diese Rohre wird Kühlwasser geleitet, um die Rohre fließt der
heisse Abdampf von den Turbinen.
Durch die kalten Rohre kondensiert der Dampf und es entsteht wieder
Wasser. Hier wird das Wasser durch das
bis zu 1000 C° heiße Helium zu Dampf.
(Verdampfung) Im Maschinengebäude
sind die gleich folgenden
Maschinen untergebracht.
Full transcript