Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Geschichte der deutschen Sprache

No description
by

Gerold Stadlober

on 5 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Geschichte der deutschen Sprache

Geschichte der deutschen Sprache Weltweit gibt es etwa 6500 – 7000 Sprachen
(im Jahr 2200 nach Schötzungen: 100!)

davon in Europa 150 – 250 in Europa

EU: 23 Amtssprachen

In Europa 3 große Sprachfamilien:
Indogermanische Sprachen: Dt., E, Nl.,
Romanische Sprachen: Fr., It., Sp., Rum.,
Slawische Sprachen: Pol., Tsch, Kro., Russ., u.a. Die Sprachfamilien Lautverschiebungen Die Schrift Bis 800 n.Chr. benutzten die Westgermanen Runen

Schriftzeichen aus Buchenholz (Buchstabe)

Von Priestern (Druiden) auf den Boden geworfen, gedeutet
und wieder aufgelesen (lesen)

Erhalten nur 4 Dokumente germanischer Dichtung
Merseburger Zaubersprüche, Hildebrandslied, Edda, Bibelübersetzung Wulfilas Die Indogermanische Sprachfamilie Weltsprachen 500 -1100 2002 March (cc) image by jantik on Flickr Althochdeutsch 1100 - 1500 Mittelhochdeutsch Neuhochdeutsch 1500 - heute Geschichte der deutschen Sprache Weltweit großer Anteil an indogermanischen Sprachen Lautverschiebung trennt das Germanische vom Indogermanischen (daher auch Germanische Lautverschiebung) um 500v.Chr.

Lautverschiebung (Hochdeutsche LV) – beginnt um 600 n.Chr.
Trennt das Deutsche in Hoch- und Niederdeutsch

nicht überall im deutschen Sprachraum gleich, stärker im Süden

z.B. p,t,k, werden zu pf, ss, ch, (water – wasser, milk – milch,

Hoch – (Mittel-) und Niederdeutsch (maken – machen)
getrennt durch die “Benrather Linie” - Um 2000 v.Chr. zerfiel das Indogermanische in große Gruppen Hochdeutsch - Mitteldeutsch - Niederdeutsch
Full transcript