Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Der Mauerbau

No description
by

Vanessa Ariana

on 13 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der Mauerbau

Der Mauerbau
Inhaltsverzeichnis
Der Bau der Mauer
Definition
Bauweise der Mauer
Wichtige Personen
Ursachen
Verlauf und Übergangsstellen
Fazit
Quellen
Der Bau der Mauer
Ursachen
Deutschland wurde nach 1945 in 4 Besatzungszonen aufgeteilt
Die SBZ (Sowjetische Besatzungszone) war nicht immer gleicher Meinung, wie die anderen 3 Alliierten (hatte andere politische wie wirtschaftliche Ziele mit Deutschland vor)
1947- Marshallplan: SBZ stimmte diesem nicht zu, weil dieser sonst einen Einblick in die Wirtschaftliche Lage der SBZ gegeben hätte
1948- Währungsreform in der West- Zone = Einführung DM, danach Einführung Ost- Mark -> Versuch Ost-Mark auf West-Berlin zu verbreiten, welcher scheiterte
23.5.1949: BRD
7.10.1949: DDR
Bereits am 26.5.1952 wurde die Interzonengrenze abgesichert (100 m langer Schutzstreifen und 5 km lange Sperrzone wurden errichtet)
Bis 1961 flohen 2.6 Millionen Bürger aus der DDR -> bessere Lebensbedingungen im Westen
"Die DDR drohte auszubluten" -> Beginn den Ostsektor mit Stacheldraht und Straßensperren abzuriegeln + 13.8.1961 Mauerbau
Verlauf und Übergangsstellen
Auf 155 Kilometern verlief die Mauer um den gesamten Westteil Berlins
Fluchtversuche -> zusätzlich mit einem tief gestaffelten Sperrsystem gesichert
Auf der Ost-Berliner Seite errichtete Hinterlandmauer, Signalzaun, sogenannte Flächensperren (Dornenmatten mit nach oben gerichteten Stahlnägeln), Kolonnenweg auf dem die Grenzsoldaten patroullierten, Lichttrasse die den Sperrstreifen in der Nacht taghell erleuchtete, geharkten Kontrollstreifen aus Sand auf dem Fußspuren zurückblieben, Kfz-Sperrgraben und der eigentlichen Grenzmauer
Von 155 Kilometern Gesamtlänge verliefen etwa 43 Kilometer der Mauer mitten durch Berlin
Von Süden nach Norden trennte die Mauer die Ost-Berliner Bezirke Treptow und Köpenick vom West-Berliner Bezirk Neukölln, Kreuzberg im Westen von Friedrichshain und Mitte im Osten, sowie Reinickendorf auf der West- und Pankow auf der Ostseite
Die Mauer unterbrach acht S-Bahnlinien, vier U-Bahn-Stränge und 193 Straßen
Fazit
Von der SED Führung wurde die Mauer als "antifaschistischer Schutzwall" proklamiert
Realität zeigt, dass die Mauer die Aufgabe hatte, die Ostbürger im eigenen Land zu halten -> um die Existenz des SED Staates sichern zu können
Der Versuch die Menschen im eigenen Land zu halten, hatte Erfolg
Allerdings ließen sich nicht alle abhalten das Land trotz Lebensgefahr zu verlassen -> Wunsch nach Freiheit
Mauer stand vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989
Definition
In der DDR-Propaganda auch als Teil des antifaschistischen Schutzwalls bezeichnet
War Teil der innendeutsche Grenze und trennte vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 West-Berlin vom Ostteil
Bekanntestes Symbol für den Kalten Krieg und die Teilung Deutschlands
Bauweise der Mauer
Der Plan zum Bau war ein Staatsgeheimnis der DDR-Regierung
Anfangs wurden Stacheldrahtzäune errichtet, nacheinander kamen die Betonelemente
Um in den Westen zu kommen: Hinterlandsmauer überschreiten
Umgebung von der richtigen Mauer bis zur Hinterlandsmauer nannte man Todesstreifen
Immer mehr Schutzmaßnahmen (damit keine mehr fliehen konnten): Selbstschussanlagen, Lichtsperre, Beobachtungsturm, Beobachtungsbunker, Stolperdrähte, Kontrollstreifen, Hundelaufanlage
Die Mauer wurde insgesamt 4 Mal verändert
Wichtige Personen
Staatsvorsitzende der DDR Walter Ulbricht
Der Ministerrat der DDR
Sekretär des Zentralkomitees der SED Erich Honecker: bereitete unter völliger Geheimhaltung den Mauerbau vor
Bundeskanzler Konrad Adenauer
Der regierende Bürgermeister Willy Brandt
US-Präsident John F. Kennedy
Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Quellen
http://www.lpb-bw.de/bau_der_mauer.html
http://www.berlinermaueronline.de/geschichte/berliner-mauerbau-gruende.htm
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/ddr/die_berliner_mauer/index.jsp
http://www.e-hausaufgaben.de/Referate/D4076-Berliner-Mauer-Die-Berliner-Mauer-Referat.php
http://wiki.fernuni-hagen.de/zeitgeschichte/index.php/Mauerbau#Fazit
Walter Göbel, Abiturwissen Geschichte "Deutschland nach 1945", 2009, Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart
Full transcript