Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Verbale/nonverbale Kommunikation & gehirngerechte Präsentation

No description
by

Katharina Pichler

on 10 May 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Verbale/nonverbale Kommunikation & gehirngerechte Präsentation

verbale & nonverbale
Kommunikation

gehirngerechte Präsentation
Ideale Kommunikation bedeutet, der Empfänger versteht das, was der Sender meint.
7 % verbal -> Inhalt
38 % paraverbal -> Stimmeigenschaften
55 % nonverbal -> Körpersprache
Gesprächsgrundhaltung
Wertschätzung
Einfühlungsvermögen/ Empathie
Kongruenz
Beziehungsebene -> emotional
Sachebene -> inhaltlich
Aktives Zuhören
Zugewandte Körperhaltung
Blickkontakt
Interesse zeigen
Verbale Bestätigung, „Ja“-Signale
Nachfragen
Zusammenfassen, wiederholen

Nonverbale Kommunikation
• Blickverhalten
• Mimik
• Gestik
• Berührung
• räumliche Distanz
• äußeres Erscheinungsbild

Kongruente & Inkongruente Nachrichten
kongruent (stimmig) = alle Signale weißen in eine Richtung

inkongruent ( nicht stimmig) = Signale stehen im Widerspruch
Gehirn
Reptiliengehirn -> Stammhirn, regelt automatische Abläufe, Lampenfieber

Zwischenhirn -> verarbeitet Emotione, anpassungsfähig

Großhirn -> Sprache, logisches Verständnis, Denken
Links & Rechts
steuert rechte Körperhälfte
Sprache
logisches Denken
steuert linke Körperhälfte
Gefühle
Kreativität
nonverbal
Repräsentanztypen
visueller Typ

auditiver Typ

kinestäthischer Typ
sprechen schnell
sehr spät selbst tätig
schriftliche Aufgabenstellung
Inhalte durch Bilder einprägen
schnell beim Erfassen von Inhalten
Kennzeichen - visuell
Kennzeichen - auditiv
Lippenbewegung
Selbstgespräche
Kopfbewegung bei Sprechen
lernen leicht Sprachen
Musikliebhaber
Kennzeichen - kinästhetisch
keine langen Erklärungen
sprechen langsam mit viel Körpereinsatz
bequeme Kleidung
"learning by doing"
Danke für Ihre und eure Aufmerksamkeit!
by Katharina Pichler
Man kann nicht nicht kommunizieren
- Paul Watzlawick
Full transcript