Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Untitled Prezi

No description
by

Anaïs Anaïs

on 19 March 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Untitled Prezi

Stefan Zweig Wie thematisiert Stefan Zweig die Folgen der Gewalt Erfahrung im Nationalsozialismus anhand der „Schachnovelle“?
„SCHACHNOVELLE“ 1. Stefan Zweig – Leben und Werk
1.1 Biografie und Erfahrungen des Faschismus
1.2 Schreiben Im Exil: Entstehung der Schachnovelle und Handlungsverlauf

2. Ich-Erzähler als Chronist

3. Czentovic – Der Schachweltmeister als Repräsentant des Faschismus

4. Dr. B. – Prototyp eines Opfers und Widerständlers
4.1 Opfer
4.2 Widerständler

5. Die Bedeutung des Schachspiels in der Novelle

6. Schlussfolgerung Gliederung 1.Biografie und Erfahrungen des Faschismus 1941: Emigration nach Pretopolis Abbruch
der Partie seitens Dr. B Neue
Partie Dr. B gewinnt die Partie Schachpartie zw.
Dr. B und Czentovic Dr. B erzählt über
seine Inhaftierung Eingreifen
von Dr. B Vereinbarung Schachpartie zw. Czentovic und den Passagieren Handlungsverlauf Quelle: „Schachnovelle“ interpretiert von Bertold Heizmann
S. 43 Czentovic Die anderen
Zuschauer McConnor Dr. B. 1.2 Entstehung der Schachnovelle und Handlungsverlauf Czentovic Hitler Früher Verlust des Vaters

niedrige Schulbildung

Schnelle Karriere zu einer
einflussreichen Person

Wunsch: wichtigster Mann der Welt 3. Czentovic Der Schachweltmeister als Repräsentant des Faschismus 4. Dr. B. – Prototyp eines Widerstandskämpfers und Opfers Persönliche
Erzählung Charakterisierung
durch den Ich-Erzähler Dr. B. Widerständler Opfer Isolationshaft situationsbedingt psychologischer Druck durch Verhöre
sensorielle Deprivation hat Einfluss auf sein Verhalten Textpassage aus der "Schachnovelle" (S.57 f.) Standhaltung der Verhöre
"Sieg" über die Gestapo
kein Verrat von Informationen KAMPF Entwicklung DILETTANTEN
PARTIE Selbsttest Geldquelle Dr. B Czentovic Schachspiel 5. Die Bedeutung des Schachspiels 2. Der Ich Erzähler 6. Schlussfolgerung Humanitäres System totalitärem Herrschaftssystem unterliegt Quellenverzeichnis
Bücherquellen:
1. Schachnovelle, Stefan Zweig (1941) Fischer Taschenbusch Verlag
2. Die letzte Partie, Ingrid Schwamborn (1999) Aisthesis Verlag Bielefeld
3. Stefan Zweig Psychologe aus Leidenschaft, Thomas Haenel (1995) Droste Verlag GmbH
4.Geschichte der deutschen Novelle von Goethe bis zur Gegenwart, Johannes Klein (1954, 4. Auflage 1960) Franz Steiner Verlag GmbH, Wiesbaden
5. Schachnovelle Stefan Zweig, Königserläuterungen (2002) Bange Verlag
6. Interpretationshilfe Deutsch – Schachnovelle, Bertold Heinzmann (2006) Stark Verlagsgesellschaft
7. Bibliographie der Sekundärliteratur zu Stefan Zweigs „Schachnovelle“, Egbert Meissenburg (1998) Seevetal8.Ein Buch! Ein Buch! Ein Buch! Analyse zu Stefan Zweigs „Schachnovelle“, Egbert Meissenburg (1995) Seevetal Internetquellen (Datum und Uhrzeit des letzten Zugriffs):
1. http://deutschsprachige-literatur.blogspot.de/2010/05/rezension-die-schachnovelle-von-stefan.html (Mo, 04.03.2013, 20:51)
2. http://titan.bsz-bw.de/bibscout/E-K/G/GE3003-GT1500/GM/GM1402-GM7651/GM2100-GM7651/GM7251-GM7508/GM7505-GM7508/GM.7508 Stefan Zweig Sekundärliteratur (Mo, 04.03.2013, 20:52)
3. http://stefan-zweig.sbg.ac.at/wissenschaft.htm : Offizielle Website zu Stefan Zweig (Mo, 04.03.2013, 20:53)
4. http://www.google.de/imgres?hl=de&client=firefox-beta&hs=cRz&tbo=d&rls=org.mozilla:de:official&biw=1280&bih=666&tbm=isch&tbnid=Yi3B6qANWBpa0M:&imgrefurl=http://manos.wikidot.com/deutsch:die-schachnovelle&docid=SVvVgAQUIeC4LM&imgurl=http://manos.wikidot.com/local--files/deutsch:die-schachnovelle/schach.jpg&w=677&h=317&ei=QwEYUZzKKq7E4gS27oGoDw&zoom=1&iact=rc&dur=306&sig=110435267420172679624&page=1&tbnh=142&tbnw=284&start=0&ndsp=28&ved=1t:429,r:14,s:0,i:121&tx=129&ty=77 : Zur Bedeutung des Schachspiels (Mo, 04.03.2013, 20:54)
5.http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:dfMEjKvKLI8J:www.fundus.org/pdf.asp?ID%3D10116+&hl=de&gl=de
Analyse der "Schachnovelle (Mo, 04.03.2013, 20:55)
6. http://www.karlonline.org/kol03.htm Kritik zur „Schachnovelle“ (Mo, 04.03.2013, 20:56)
7. http://www.stefanzweig.de/arbeiten/schachnovelle.pdf (Mo, 04.03.2013, 21:00)
8. http://janeden.net/pdf/2206.pdf : Universität Köln, Institut für deutsche Sprache und Literatur: Am Rande des Wahnsinns; Stefan Zweigs Selbstdiagnose in der SchachnovelleEinführungsseminar Literaturwissenschaft IIDr. Hartmut Kircher
Filmmedien:
1. Stefan Zweig - Der heimatlose Europäer (2002)
2. Film: "Schachnovelle", Regie: Gerd Oswald, Jahr 1960
Quelle: youtube.de 5. PRÜFUNGSKOMPONENTE
Schiller Oberschule Berlin Betreuender Lehrer: Herr Schulze-Tammena Berlin, 19. März 2013 Eine Präsentation von Anaïs Friedland Der Ich-
Erzähler Opfer "Diese letzten Worte hatte er in heftigem,
beinahe grobem Ton zu Czentovic gesagt.
Dieser blickte ihn ruhig und gemessen an,
aber sein steinerner Blick hatte etwas von
einer geballten Faust" (S.89, Schachnovelle, Stefan Zweig) Quelle:
Graphic Novel, Die letzten Tage von Stefan Zweig (S.17) Sorel und Seksik
Full transcript