Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Eine Lernplattform erfolgreich einführen

Anregungen für die erfolgreiche Einführung einer Lernplattform am Beispiele von itslearning.
by

Peter Sidro

on 19 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Eine Lernplattform erfolgreich einführen

Beispiele & Konzepte für eine erfolgreiche Einführung
http://www.itslearning.de
Erfolgsfaktor 2: Einbindung in schulische IT
Erfolgsfaktor 1: Fokus auf Pädagogik !
Kommunikation
Inhalte bereitstellen
Eltern einbinden
Funktionsbereiche einer Lernplattform
Lernprozesse begleiten
Feedback
Information
Kommunikation
Bewerten
1. Einstieg: Worauf kommt es an?

2. itslearning Konzepte

3. Beispiele erfolgreicher Einführungen

4. Einblicke in die Nutzung einer Plattform
Einführungprojekt

Begleitung des Unterrichts

Verankerung in der Schule

Sicherer Umgang mit IT

Pädagogische Erfahrung & Konzepte

itslearning
itslearning 2015
Übersicht
Was sagen andere?
Lehrerfreund: Weniger ist mehr

Wichtige Inhaltsbereiche:
- Didaktik
- Methodik
- Technik/Anwendung

je weniger Funktionen, desto leichter erfolgt die Einführung
technische Dimension ist die unwichtigste

Quelle: http://www.lehrerfreund.de/schule/1s/einfuehrung-lernplattformen-praxis/3998
Ergebnisse dokumentieren
Brücke zwischen Technik und Pädagogik
Pädagogik
Vision
Experten
Digitale Ressourcen
IT-Infrastruktur
Strategie & Führung
Jede Einführung ist anders.
Die Grundprinzipien sind ähnlich.
Technik
Kooperation / Austausch
Typischer Implementierungsweg
Kick Off
Einführung
Pädagogisches Training
Zusammenarbeit & Austausch
Unterstützung einholen
Überblick und "Fahrplan"
Vertrauen schaffen
Basis-Setup
Schüler einrichten
Grundbegriffe einführen
Umsetzung konkreter Szenarien
Schulinterne Fortbildung (SchiLF)
Online Angebote / Webinare
Erfahrungen anderer Schulen
Vernetzung intern / extern
Eltern einbinden
Beispiele erfolgreicher Einführungen
Einführung in fünf Schritten (Frauenlob-Gymnasium Mainz)

1. Lehrerkollegium nutzt das System für interne Zwecke („Spielwiese“)

2. Schülern und Lehrern werden schulische Verwaltungsaufgaben erleichtert

3. Offizelles Arbeitsinstrument und Kommunikationsmittel im Kollegium

4. Schulinterne Kommunikation und Einbezug der Eltern

5. Kollegiumsschulung als pädagogisches Werkzeug für den Einsatz im Unterricht
Evangelische Schulstiftung Berlin
Schwerpunkte
Nutzung von itslearning im Intranet
Kommunikation und Dateiaustausch/Handhabung von Formularen/Ablage
Anzeigen von Vertretungsplänen einer Schule
Beispielseiten: Wie baue ich Projekte und Kurse auf?
Beispiele anderer und eigener Schulen
Arbeit mit Schülern (Abläufe, Einbindung im Unterricht)
Elternportal und Elternkommunika;on

Prozess
Evangelische Schulstiftung
Einblicke in die Nutzung
Recknitzcampus Laage
Kommunikation intern (Kollegium)
Kommunikation mit Eltern
Ersatz für Notenbücher
Material online bereitstellen
Schulcampus vernetzen
Schwerpunkte
Einblicke in die Nutzung
Seminarcentergruppe Rostock
Schwerpunkte
Nutzung
Unterrichtsplanung
individuelle Förderung
Elternportal
Bewertungen/Klassenbuch
Besonderheiten
IT-Beauftragter des Schulträgers koordiniert
Intensiver Austausch mit anderen Schulen von Beginn an
Starkenburg Gymnasium Heppenheim
Download: http://www.itslearning.de/community
Einblicke in die Nutzung einer Plattform
Full transcript