Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Chromosomentheorie der Vererbung

No description
by

Anikó Mitruly

on 24 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Chromosomentheorie der Vererbung

Chromosomentheorie der Vererbung
Katharina Kratz
Gliederung:
Allgemeines
Chromosomentheorie der Vererbung
Gregor Johann Mendel
Water Sutton und Theodor Boveri
Thomas Hunt Morgan
Centimorgan
Genkarten
Quellen
Gameten: Geschlechtszellen mit nur 23
Chromosomen
Phänotyp: Das Erscheinungsbild eines
Organismus
Crossing-over: Chromosomale Rekombination
während der Meiose
Chromosomentheorie der Vererbung
- Die Gene liegen an bestimmten Orten auf den Chromosomen
- Die Chromosomen segregieren und können sich frei kombinieren

Gregor Johann Mendel
* 20. Juli 1822 † 6. Januar 1884
entdeckte 1860 die mendelschen Regeln der Vererbung entdeckte bei Kreuzungsexperimenten mit Erbsen
Vorarbeit für die Chromosomentheorie:
wir bekommen je die Hälfte unseres genetischen Materials von einem Elternteil vererbt
deren Aufteilung in den Gameten ist zufällig
Walter Sutton und Theodor Boveri
* 5. April 1877 † 10. November 1916
* 12. Oktober 1862 † 15. Oktober 1915
brachten Mendels Theorie mit den Chromosomen und der Meiose in Verbindung
Gene sind auf den Chromosomen "wie Perlen auf einer Kette" hintereinander aufgereiht
Chromosomen kommen in Paaren vor und trennen sich bei der Meiose
bei den Paaren kommt ein Chromosom von der Mutter und das andere vom Vater
begründeten 1902 die Chromosomentheorie der Vererbung
Gene, die auf dem selben
Chromosom liegen, werden zusammen vererbt.
Thomas Hunt Morgan
Thomas Hunt Morgan
* 25. September 1866 † 5. Dezember 1945
einer der wichtigsten Biologen Anfang des 20. Jh.
Experiment:
2300 Fruchtfliegen, bei denen das Gen für deren Farbe und das Gen fürdie Größe deren Flügel auf dem selben Chromosom liegen
grau mit normalen Flügeln x schwarz mit kurzen Flügeln
Centimorgan (cM)
gibt die Wahrscheinlichkeit einer Rekombination zwischen zwei Genen auf einem Chromosom in Prozent an
Quellen:
Campbell Biology
wikipedia
youtube
Noch Fragen?
Bilderquellen:
http://www.liebenfels.com/scientists-create-human-chromosome/
http://www.biography.com/people/gregor-mendel-39282
http://en.wikipedia.org/wiki/Boveri%E2%80%93Sutton_chromosome_theory
http://course1.winona.edu/sberg/241f03/Lec-note/Chromos.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Centimorgan
http://ilinsekt.bplaced.net/artikel.php?lektion=6
http://www.biokurs.de/skripten/13/bs13-15.htm
Full transcript