Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Strategische Rüstung

No description
by

Simeon Meine

on 1 June 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Strategische Rüstung

Strategische Rüstung
Salt I + II
Nach Ende des 2. WK begann das Wettrüsten zwischen den USA und der Sowjetunion

Es dauerte bis zur Auflösung des Warschauer Pakts

Die Rechtfertigung für das Wettrüsten war, dass "Gleichgewicht des Schreckens"

Dies führte zur bislang größten Aufrüstungswelle der Geschichte
Wettrüsten
MAD Doktrin

Bedeutet wechselseitig zugesicherte Zerstörung

Diese Verhinderte einen heißen Krieg = direkte Konfrontation

Sehr fragiler Frieden
Gleichgewicht des Schreckens
Anfang der 1950er Jahre nahm der Rüstungswettlauf an Tempo zu:

Vollmotorisierung und Verpanzerung der Truppen
Flächendeckende Einführung von Raketenwaffen
Technologisch behaupteten sich die USA

- 1950 kamen auf 300 US-Amerikanische Atom Sprengköpfe 10 Sowjetische

- Zivilverteidigung hatte in der Sowjetunion einen höheren Stellenwert

- Es wurden mehr Schutzräume errichtet und insbesondere
für die Führung von Partei und Militär riesige Bunkersysteme angelegt.

- Auch die Luftverteidigung war im Gegensatz zu den USA
sehr viel umfangreicher aufgestellt


Rüstung USA / Sowjetunion

R5
War die erste Rakete, die Ziele in Mitteleuropa erreichen konnte.

Sie konnte nicht länger als einen Tag auf der Startrampe verbleiben.

-> keine ständige Gefechtsbereitschaft


R12U / R14
verfügten erstmals über Lagerbaren Treibstoff

Die R12U R14 sie waren die ersten Raketen, welche in Raketensilos untergebracht werden konnten

R 12U und R 14 wurden auf Kuba stationiert

-> Die Provokation führte zur Kubakrise .



Mittelstreckenraketen
Übersicht
-Wettrüsten

-Gleichgewicht des Schreckens

-Aufrüstung USA, NATO / Sowjetunion

-Mittelstreckenraketen

- Interkontinental Raketen

-Salt 1 und 2

-NATO Doppelbeschluss

-Das Ende des kalten Krieges
Interkontinentalraketen

Erste Entwicklung einer funktionsfähigen Interkontinentalrakete

" Sputnik-Schock" von 1957

Beide Seiten konnten die gesamte Welt mehrfach vernichten (Overkill)

Die R-16, war die erste in Serie gefertigte Interkontinentalrakete der UdSSR.

Sie wurde im Rahmen des SALT-I-Abkommens außer Dienst gestellt


U-boot gestützte Interkontinentale Raketen

In den 1970er-Jahren wurden die MR UR-100 und R-36M eingeführt


Die R36M war die größte während des Kalten Krieges gebaute und ab 1976 in Dienst gestellte Interkontinentalrakete.
Salt I und Salt II
SALT ist die Abkürzung für Strategic Arms Limitation Talks

1969- 1972 verhandelten die beiden Parteien über SALT 1.

Dieser wurde am 26. 5. 1972 in Moskau unterzeichnet.

Der ABM-Vertrag steht für Anti-Ballistic -Missiles und beinhaltet die Begrenzung der Raketenabwehrsysteme.

Unterzeichnung von SALT 2 am 18. 6. 1979 in Wien.

bei SALT 1 wurden nur die Langstreckenraketen limitiert und keine Mittelstreckenraketen.

Die notwendige Unterzeichnung durch den US-amerikanischen Senat fand nicht statt. -> Afghanistan

Beide Länder hielten den Vertrag ein.
Der NATO-Doppelbeschluss wurde am 12. Dezember 1979 abgeschlossen

Es ging um die Nachrüstung und um die Rüstungskontrolle.

Die französischen und ein Teil der britischen Atomraketen waren aus dem Verhandlungsangebot ausgeschlossen.

Es wurde die die Stationierung einer neuen Generation US-amerikanischer Raketen in Europa angekündigt.

Stationierung von Mittelstreckenwaffen in Westeuropa von den USA
-> Angst vor einem Stellvertreterkrieg

Es kam zu einer breiten Friedensbewegung sowohl in Westeuropa als auch in den USA.

Ziel war es das Wettrüsten zu beenden.

NATO - Doppelbeschluss
Das Ende des kalten Krieges

1983 spricht Ronald Reagan das erste mal davon in einer Atomwaffenfreien Welt leben zu wollen

2 Jahre später (1985) kommt Michail Gorbatschow an die Macht

Die Sowjetunion hat wirtschaftliche Probleme
->Er erkennt, dass die SU beim wettrüsten nicht mithalten kann

Gorbatschow möchte eher Reformen im eigenen Land durchsetzen

Bei einem Treffen in Reykjavik zwischen Reagan und Gorbatschow kommt es zu dem Beschluss der Abschaffung von Atomwaffen
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!
Quellen:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/19/Castle_Romeo.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0f/R-5.svg
https://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot_mit_ballistischen_Raketen#/media/File:Akula_(Typhoon)_class_submarine_DD-ST-85-06625.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/R-16_(Rakete)
Full transcript