Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Tourette Syndrom

Biologie
by

Afia Tr

on 8 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Tourette Syndrom

Welche dieser Berühmtheiten litt unter dem Tourette-Syndrom? Von: Rojin, Eva und Afia Tourette-Syndrom Vorteile a.) Kaiser Claudius b.) Napoleon c.) Mozart e.)Peter der Große d.) Samuel Johnson Möglicherweise litten alle fünf unter dem Tourette-Syndrom. Definition Tourette Snydrom, auch Gilles de la Tourette
neurologisch-psychiatrische Erkrankung
1885 Studie über "Krankheit der Tics"
Auftreten von Tics motorische und verbale Tics Kombordität Auftreten zusätzlicher Erkrankungen: Restless- Legs
ADHS
Asperger- Syndrom
Depressionen
Schlafstörungen
Konzentrationsschwierigkeiten
Lernschwierigkeiten
Hypersexualität Verbreitung o,5% der Weltbevölkerung
40.000 Menschen in Deutschland Ursachen Therapie
Gestörte Stoffwechselvorgänge in den Basalganglien
Dopamin und Serotonin
Weiterleitung von Informationen z.B. BewegungsabläufeBotenstoffe
ÜBERAKTIV Veränderungen im Erbgut des Chromosoms 13
codiert für Genprodukte
Gendefekt kann durch Mutation bei Meiose und durch Umwelt entstehen Genetische Ursachen Tourette Syndrom = Autoimmunerkrankung
Bildung nach Infektion mit Streptokokken
Bildung von Antikörper,die sich auf Basalganlien richten Streptokokken als Auslöser der Tics Gute Reaktionsfähigkeit
rasche und genaue Reaktionen
rasches Auffassungsvermögen
Schlagfertigkeit
gutes Verständnis
ausgeprägtest Langzeit-, Personen und Zahlengedächnis
besonders pümktlich Risikofaktoren medikamentöse Therapie Wirkstoffe
Tiaprid
Riperidon
Primozide
Haloperidal emotional belastende Situatuation
Ärger, Anspannung, Stress, aber auch Freude ... ADHS Medikamente
Methylpendidal
Pemoline verstärken Tics! Dosierung mit Vorsicht!! psychologische Therapie Gliederung 1. Definition / Verbreitung
2. Ursachen
3. Risikofaktoren
4. Symptome
5. Psychosoziale Folgen
6. Therapie
7. Vorteile
8. Film (Interview)
9. Fragen an EUCH!! Psychosoziale Folgen mangel an Vertsändins der Gesellschaft
negativ vom Umfeld wahrgenommen Symptome Beginn der Tics mit 7 Jahren
verstärkt in der Pubertät
70% 1. einfach verbal = Husten, sinnlose Laute 2. komplex verbal = Wortwiederholung, Kraftausdrücke 3. einfach motorisch = blinzeln, Nase rumpfen, Kopf zucken 4. komplex motorisch = Grimassen ziehen und Imitation von Personen schlechtes Verhalten und Mangel an Manieren schlechtes Gewissen der Eltern Unverständnis von Schule und Arbeit Faktoren verursachen emotionalen Stress neurologisch- psychiatrische Erkrankung des Kindesalters in Verbindung mit einem Streptokokken- Infekt PANDAS- Syndrom sinvoll und hilfreich
Entspannungsverfahren
Anstresstraining
Biofeedback- Techniken Körperfunktion gezielt wahrnehmen und zu steuern Tiefe Hirnstimmulation Therapieform wird noch erforscht
wird auch bei Parkinson verwendet
Fehlleistungen sollen korrigiert werden
Ablauf:
Zwei Acht mm große Löcher in Schädeldecke
Einführung der Elektroden ins Gehirn senden Impulse Risiken
Gefahr Schlaganfall
Keine Veränderung Welche Botenstoffe sind bei dem Tourette Patienten überaktiv? a.) Cynanin & Domin
b.) Serotonin & Dopamin
c.) Pherotonin & Topamin Antwort B: Serotonin & Dopamin Welches Chromosomen verursacht das Tourette- Syndrom? a.) Chromosom 19
b.) Chromosom 13
c.) Chromosom 21 Antwort B: Chromosom 13 Nennt die Unterteilung der Symptome! einfach verbal
komplex verbal
einfach motorisch
komplex motorisch Antwort: Welche drei Therapie Möglichkeiten gibt es? Antwort:
medikamentöse Therapie
psychologische Therapie
tiefe Hirnstimmulation Wie hieß die berühmte Studie, die Georges Gilles de la Tourette veröffentlichte? Ant:
Krankheit der Tics Nenne eine Psychosoziale Folge? Vielen Dank für eure
Aufmerksamkeit!!!
Full transcript